Information ausblenden

Video und C5

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von AndreasB, 04.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    Gudden Dach,

    ich hoffe, dass ich hier mit meinem Anliegen richtig aufgehoben bin.

    Ich möchte gern ein selbstgedrehtes Video in Cubase implementieren und das Video auf stumm geschaltet wissen. Dazu möchte ich gern meinen Track, den ich in C5 gebaut habe laufen lassen. Wie lade ich das Videio in C5 und wie kann ich das dann mit meinem Track exportieren ?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Gar nicht, Cubase ist keine Videosoftware.


    lg..
     
  3. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    ich Wavelab auch nicht ? Wenn nein, was für Alternativen gibt es, damit ich mein Video ohne Ton gepaart mit meinen Track aufnehmen kann und es als MP3 File wieder geben könnte ?
     
  4. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.536
    35536
    Sicher?

    Ich meine es müsste so ähnlich wie in Logic funktionieren. (War bei mir Cubase Studio4 und ist schon länger her).

    1. Datei->Importieren->Video
    2. Wenn Audio im Videoenthalten ist, dann Datei->Importieren->Audio aus Videodatei ...
    3. Mix erstellen
    4. Datei->Audio in Videodatei schreiben

    Clemens
     
    AndreasB bedankt sich.
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Mp3 mit Video funktioniert nicht, wenn dann mp4, was du aber brauchst ist ein Videoprogramm, Magix Video Programme sollten das können was du suchst!

    Wenn es aber einfach nur ums zusammenklatschen geht dann hast du bereits so eine Software da sie bei Windows dabei ist (Movie Maker) damit kannst du auch einen Film ohne Ton exportieren, du besitz also bereist alles was du brauchst!


    Solltest du doch einen Mac haben (glaub aber nicht) dann nimm iVideo, ist so ähnlich wie Movie Maker, nur wesentlich beschissener!



    lg..
     
    AndreasB bedankt sich.
  6. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216

    Gebe zu, bin bei Cubase seit 3 nicht mehr dabei, jedoch hat sich sich ja grundsätzlich nichts daran geändert das Cubase ein Audio Programm ist, daher würde mich das wundern, ich hatte damals sogar versucht mit Reaper soetwas zu bewerkstelligen und nichtmal das hat funkioniert.

    Der Video Import ist halt zur Komposition gedacht.



    lg..
     
  7. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    @ Clemens....ich bekomm es noch nicht mal über Datei ---importieren---Video in C 5 !!!!!
     
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216

    Dann Wandel es vorher um in ein anderes Format, imho sollte H.264 am besten funktionieren!
    (im AVI Container)





    lg..
     
  9. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.536
    35536
    Oder mach's im MovieMaker ;)

    Was Video angeht - viiiieeeele Wege führen nach Rom. Nimm den schnellsten, oder?

    Clemens
     
  10. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    h264 wird funktionieren, eignet sich aber eher schlecht als recht für DAWs durch die interframecodierung.

    was besser funktioniert ist z.b. dvpal, dnxhd...

    avi oder besser quicktime-codec.
     
    Lacunaflow und AndreasB bedanken sich.
  11. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Danach hat er doch auch gar nicht gefragt. Die Frage ist doch nur, wie importiert man in Cubase ein Video. Eigentlich ist mir meien Zeit zu schade darauf zu antworten weil das sehr schön beschrieben in der Anleitun gsteht aber gut hier mal die grundsätzliche Vorgehensweise in Cubase 5:
    1) Dateimenü -> Video importieren (Sicherstellen, dass es ein MOV Container ist)
    2) Audiospur importieren Dialog bestätigen und danch die Audispur stumm schalten
    3) Ton drunter legen
    4) Ton exportieren mit selbem Startpunkt wie Video
    5) Audio in Video ersetzen Funktion im Dateimenü aufrufen und zu den Speicherorten von Video und Audio zeigen.

    Das Video selber kann man aus Cubase nicht rausrendern.
    Hoffe das hat geholfen.
     
    AndreasB bedankt sich.
  12. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    .....Ok, dann wadel ich es um (m Welcxhes Format schlägst u vor ? ( Zurzeit ist es MP3.
    2tens: Wenn ich das Video in C5 eingefügt habe, wie exportiere ich das Video mit dem track ? Muss ich vorher das Video auf Stumm schalten ?
     
  13. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216

    Dann lass es doch, Danke!
     
  14. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Ich höre mal auf den Moderator, ich wiederhole mich sonst eh blos.
     
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Du meinst das Video sei eine MP3-Datei?
     
  16. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    jupp
     
  17. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    Ich habe hier jetzt nicht alles durchgelesen.

    Fakt: natürlich kannst du ein Video importieren, auf Wunsch legt Cubase dir den Filmton aus dem Film auf eine extra Audiospur.

    Nachtrag: das Video ist eh nur ne Art "Verweis", wird im Hintergrund generiert und "parallel" mit der Audio-Engine von Cubase abgespielt, quasi. rausgerendert wird nur Audio aus ner DAW, klar ne!)

    Import: bevorzugt gern mindestens Cubase 5.53 - und dann ein .mov (Quicktime) Video, das geht am besten und wird auch von Steinberg so empfohlen. (ist quasi eh mittlerweile Standard bei den Filmtypen)

    Export: natürlich kannst du auch frei auswählen, ob beim Exportieren des Audio dieses erzeugte File gleich mit in den bestehenden Film (kannst im Dialog auswählen wohin und welches etc.) gerendert werden soll! Das klappt wunderbar, machen wir oft.

    So: und den Rest im Handbuch oder Trial&Error. Lustig wird´s dann oft eh bei den Film-Sampling-Rates... ;-)
     
    AndreasB bedankt sich.
  18. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    Der Tonminister :) Danke.....sag mal, kann ich die Video Datei in Quiktime umwandeln ? Wahrscheinlich ne blöde frage, aber ich bring es mal :)
     
  19. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    tja, hierzu gibt es sogar gute Freeware im Netz... ;-) oder du schaust dich hier im Forum mal um.....wurde schon oft gepostet...auch passende Converter-Tools... hehe. Viel Spass u. Erfolg weiterhin! :)
     
  20. AndreasB

    AndreasB Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.11.09
    Punkte:
    2.037
    2037
    Nochmal Danke.....möglich, dass ich auch in deisem Video dann ein Laufband ziehen lassen kann mit einem Text ?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.