Information ausblenden

USB Midi Adapter Meinung

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Monsi, 04.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Monsi

    Monsi Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    199
    199
    Hi!!!

    ich wollte mal eure Meinung zu USB Midi Adapter wissen.
    Für mein Laptop wäre das ne feine Sache.

    Hat vielleicht jemand sowas schomal probiert?


    Danke, gruss
     
    Monsi, 04.11.08
    #1
  2. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    Naja damit kannste halt ein keyboard anschließen, aber die Latenz is halt trotzdem noch sehr hoch...
     
    Boo, 04.11.08
    #2
  3. Monsi

    Monsi Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    199
    199
    Aber hab ich da irgendwelche Nachteile im Gegensatz zu dem Midiport der Soundkarte?
     
    Monsi, 04.11.08
    #3
  4. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    ich denk jetzt ma das is eher für leute gedacht, die keine midi ports in ihrer soundkarte haben.
     
    Boo, 04.11.08
    #4
  5. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Gute USB-Modelle von Markenherstellern können durchaus prima funktionieren. Allerdings solltest Du Modelle ohne eigene mitgelieferte Treiber (da offiziell XP-kompatibel - deshalb kein eigener Treiber nötig) meiden, weil gerade die oft Zicken machen.

    Ansonsten mag Cubase MIDI-Interfaces mit DirectX-Treiber mehr als solche mit nur generischem Windows-MIDI-Treiber - ein Grund mehr, lieber etwas mehr Geld für Markenprodukte etwa von RME etc. auszugeben.

    Desweiteren haben einige USB-MIDI-Interfaces sehr lange Latenzzeiten von 15 ms oder höher - eine interessante URL dazu mit den Latenzwerten diverser Modelle (nicht nur USB) findest Du hier.

    Die von mir selber mit "MidiTest" gemessenen Latenzzeiten der beiden MIDI In/Out meiner Terratec EWS88 D (PCI-Soundkarte) sind im Vergleich zu den USB-Modellen übrigens überragend gut - da kann kein USB-Modell mithalten - und liegen alle unterhalb 1 ms, typischerweise bei 0,5 ms.
    Nichtsdestotrotz sind so einige gute USB-Schnittstellen immer noch so schnell, daß man damit durchaus problemlos arbeiten kann ohne subjektiv merkbaren Zeitversatz.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 04.11.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.