Information ausblenden

Unterschied Line 6 Pod und Line 6 pod xt

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von awos, 25.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    Bis auf den Preis konnte ich keinen Unterschied feststellen kann mir da jemand helfen?

    Ich will mir das Teil zulegen wer hat schon Erfahrungen damit?
     
  2. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    gibt es keinen?
     
  3. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.840
    11840
    aufwärts steigend...Mehr Amp Modelle mehr Effekte mehr Möglichkeiten,
    im Grunde logisch ne;)
    Es lohnt sich mehr auszugeben.

    mfg
    Torn
     
  4. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.766
    8766
    :eek: Wo hast Du denn nachgesehen..?!?
    Zwischen den Dingern liegen Welten.
    Das xt hat mehr Amp-Models (glaube 36 Stück, statt 16 beim POD II). Man kann den xt updaten auf momentan bis zu 72 (!) Amp-Models. Den POD II kann man nicht updaten. Der xt hat mehr Speakersimulationen und auch vier verschiedene Mic-Models und auch mehrere Mic-Positionen. Der POD II hat nur ein Mic und eine Position... da kann man nur den Abstand verändern. Der xt kann direkt über USB an den Rechner angeschlossen werden und so auch als Audio-Interface dienen. Zumindest kann man das Gitarrensignal direkt digital aufnehmen, OHNE dass man analog aus den POD raus geht und in die Soundkarte wieder rein, was zwei Wandlungsschritte einspart. Der (das?) POD II hat keine USB-Schnittstelle. Das PODxt hat eine wesentlich (!) umfangreichere und wesentlich flexiblere Effekt-Sektion, die man auch viel besser editieren kann als beim POD II. Das xt hat noch einen parametrischen EQ und einen "LA2A"-like Compressor, was dem POD II fehlt... Denke mal, dass die Algorithmen der (puren) Amp-Models seit dem letzten Update des POD II identisch sind mit denen das PODxt... Aber die vielen erweiterten Funktionen gibt's halt nich...

    Das ist doch schonmal was ;)
    Greez...............N!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.