Information ausblenden

Universal Audio - News um UAD (UAD2 Octo)

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Guitar_TT, 27.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Guitar_TT

    Guitar_TT Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    Sagt mal, hab ich was verpasst?

    http://www.uaudio.com/uad-plug-ins/uad-2-pcie.html

    Anscheinend gibts eine UAD2 Octo-Karte (mit 8 DSPs) sowie eine Umbenennung bzw. Änderung der Bundles. Die grundlegenden Bundles mit ein paar PlugIns sind weiterhin erhältlich, aber die Omni-Version gibts so nicht mehr. Die UAD2 Duo und Quad sind in der kleinen Variante sowie als "Custom"-Variante erhältlich. Letztere enthält ebenso die kleine Auswahl + die freie Wahl von 3 weiteren UAD-Plugins.
    Die Octo-Variante wird zusätzlich noch als Ultimate-Variante angeboten, die dann wieder alle bzw. die meisten Plugins beinhaltet.
    Ebenso sind die Preise anscheinend ein wenig gefallen.

    Hat da jemand schon mehr erfahren oder bin ich nur zu doof, hier was zu finden?
     
    Guitar_TT, 27.10.12
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ja das war vor ner woche oder so... allerdings hält sich meine begeisterung in grenzen, der schritt war ohnehin weit überfällig... bzw. fällt eigentlich zu gering aus (eigentlich hätten die schon lange mal solo und duo einstampfen sollen und die quad zum preis einer solo rausbringen sollen.

    die plattform ist einfach schon lange veraltet und die preise die sie für diesen hardwaredongle verlangen einfach zu viel. ab quad wirds leitungsmäßig ok für heutige verhältnisse. aber bei den guten nativen plugins überlegt man sich so eine hardwarezwangsbindung halt dreimal wenn man nicht eh schon im boot sitzt.
     
    DaVogi, 27.10.12
    #2
  3. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Wegen der EQs würd ich die auch nicht kaufen aber ein Fatso würde Native auch nicht 50x aufgehen.
    Es gibt auch einige Native Plugins über die ich mich immer wieder ärgere weil sie in einem umfangreichen mix nicht mehr sinnvoll eingesetzt werden können. z.B. FG-X auf die Summe.
     
    human_ray, 27.10.12
    #3
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ich befürchte schon.... wie war das bei hdx und the glue.. insg. würden hier rd 50 instanzen laufen afaik... ich hab auf nem mac pro über 500 offen gehabt.

    und hdx ist viel stärker als ne olle uad. muss aber fairerweise gesagt auch viel schneller abarbeiten und kann sich keine langen latenzen erlauben.

    zurück zum thema:

    als nächtes gibt es anscheinend die aufgemotzte version vom LA2A und api2500 soll auch kommen anscheinend.
     
    DaVogi, 27.10.12
    #4
  5. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    in einem fertigen Arrangement mit Audiospuren und mit welchem Oversampling?
    Möglicherweise ist bei der HDX Version standardmäßig Oversampling an...

    Aber ich will die UAD-2 garnicht CPU-Stark reden - man kann Native wunderbar arbeiten solange man es mit Latenzen und Oversampling nicht übertreibt. Ich denke auch man kauft die UAD hoffentlich wegen der einzigartigen Plugins (Lexicon, Empirical Labs, Manley,...) und nicht nur weil sie soviel Power hat...
     
    human_ray, 27.10.12
    #5
  6. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Das klingt spannend - schon die Waves Version klingt gut aber die 1176 Classic Collection ist ein Knüller wenn der API2500 so daherkommt - geilo :)
     
    human_ray, 27.10.12
    #6
  7. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    Shadow Hills Mastering Compressor for UAD2:

    -bI&feature=plcp
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    DaVogi, 28.10.12
    #7
  8. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    ich will auch! :O
     
    m4d3raIn, 28.10.12
    #8
  9. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    sieht schick aus. muss man mal abwarten wie er klingt. den neuen 1176 haben sie ja prima hinbekommen & ich denke den la2a bekommen sie bestimmt auch gut hin. beim api2500 habe ich so etwas meine zweifel, ob sie da die transformer hinbekommen. beim massive passive haben sie es mE auch nicht so ganz geschafft.
     
    karumba, 28.10.12
    #9
  10. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    DaVogi, 01.11.12
    #10
    lazymarc bedankt sich.
  11. DocNo

    DocNo Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    Den Shadow Hills haben ja auch Brainworx gecoded.
     
    DocNo, 02.11.12
    #11
  12. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    hm...die userberichte auf GS zum shadow hills sind wohl sehr ernüchternd. die GUI sieht toll aus, aber es geht klanglich von "brauchbar" bis "klingt wie freeware".
     
    karumba, 02.11.12
    #12
  13. DocNo

    DocNo Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    Hallo? GS? Das hat gar nix zu sagen, da wird so viel Schwachfug erzählt, da kann selbst recording.de nur von träumen.
     
    DocNo, 03.11.12
    #13
  14. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.276
    52276
    demnaechst gibt es ne 10 Jahre Gearslutz Party, freier Eintritt. Ich geh hin :D

    das mit dem Schwachfug seh ich genauso. Aber ein paar bestimmte User haben sehr gute Ohren.
     
    synthpark, 03.11.12
    #14
  15. DocNo

    DocNo Gesperrter User Bit-Steller

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    5.674
    5674
    Gerade da im thrüäd gelesen

    >> Originally Posted by Lifer View Post
    "Do you really believe something like the Manley eq can be done natively without grinding even the most modern computer to a standstill?"<<




    [​IMG]
     
    DocNo, 03.11.12
    #15
  16. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Dafür sieht die Slate FG Virtual Buss Compressor Suite interessant aus.
     
    human_ray, 03.11.12
    #16
  17. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513

    ach, das sind sind dann auch die leute, die meinen sowas wie der bricasti kann NIE als plugin laufen weil es viel zu viel rechenleistung braucht..... und dabei Moore's law z.b. vollkommen außer acht lassen.

    die interessantere frage ist, wie weit muss man bei einer simulation ins detail gehen, damit die unterschiede _wirklich_ vernachlässigbar werden.
     
    DaVogi, 03.11.12
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.