Information ausblenden

United Plugins Electrum für 15€ statt 149€

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von aground, 21.06.21.

  1. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    9.182
    9182
    Windows Taste gedrückt halten und dann Pause Taste drücken - Voilà
    der Tipp ist für die Anderen. :D

    Als grobe Orientierung sind so Angaben wie der Prozessor/das System nicht verkehrt und auch für uns andere brauchbar, wenn man sich schon die Mühe macht, so viel dazu zu schreiben.
     
    sas, 23.06.21
    #21
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Danke, das ist sehr rücksichtsvoll. :D

    Ich kann ja ab sofort hier immer vorher posten, wann ich die nächsten zwei Stunden nicht gucke und deshalb Platz für Botschaften dieser Art ist. So kriegen wir das Forum auch mühelos vollgetextet. :cool:
     
    sts, 23.06.21
    #22
    boogie2266 bedankt sich.
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Intel(R) Core(TM) i3-2350M CPU @ 2.30GHz 2.30 GHz

    Edit: Ich hab auch noch einen, der wohl aktueller/schneller/toller ist, aber der ist gerade nicht an, daher kann ich nicht nachgucken. Wahrscheinlich läuft es da besser, aber Plugins, die nur auf einem der Rechner anstandslos laufen, nützen mir nicht so viel.
     
    sts, 23.06.21
    #23
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Braucht im Live-Modus wirklich unfassbar viel Leistung. Der blaue Kanal gefällt mir tatsächlich ziemlich gut, den Rest finde ich genau so, wie ich es nach den Demo-Videos erwartet hätte, vorsintflutliche Übungsampsounds macht das Teil. Ich klau mir vielleicht noch 'n paar IRs und das war's dann.
     
    Sascha Franck, 23.06.21
    #24
    Deathofsincerity und sts bedanken sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Sag ich doch (das mit der Rechnerleistung). Abgesehen davon ist es aber gut zu wissen, dass das nicht allein bei meinem armen Rechnerlein so ist, sondern dass auch andere das bemerken.

    Der "blaue Kanal" gefiel mir übrigens auch am besten an dem Ding.
     
    sts, 23.06.21
    #25
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Naja, mein Rechner ist halt von 2010, das merkt man dann mittlerweile doch bei etlichen Plugins, aber mit Helix Native kann ich ganz wunderbar selbst unter 32 Samples Puffergröße arbeiten, zumal dann, wenn ich wirklich nur Zerre, Amp und Cab im Kanal aufrufe. Ist mit dem Teil hier nicht drin. Aber die Melda-Plugins (deren Engine ja hier unter der Haube zu ticken scheint) sind generell eher nicht so CPU-freundlich.
     
    Sascha Franck, 23.06.21
    #26
    NurEinPing bedankt sich.
  7. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Mit den Melda-Plugins habe ich komischerweise kein CPU-Problem.

    Aber abgesehen davon: Trotz der in diesem Thread thematisierten Verbindung zu Melda bin ich mir nicht sicher, ob das so ist, wie Du vermutest. Der Grund ist, dass anscheinend in der kommenden Version der Melda Plugins - der Version 15, die derzeit nur als Beta verfügbar ist - ebenfalls (2?) neue Plugins enthalten sind, die mit Gitarrensounds zu tun haben.

    Einerseits spricht das schon für einen Zusammenhang zwischen "Electrum" und Melda. Andererseits kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass zwei praktisch identische Plugins einmal unter "Melda" und einmal unter "United Plugins" bzw. "JMG Sounds" verkauft werden. Aber wer weiß? Man wird sehen. Vielleicht ist in Wirklichkeit auch alles von Erasco.
     
    sts, 24.06.21
    #27
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Die "kleineren" sind mMn auch vollkommen ok, aber dieses Übersynthdingsda hat schon bei eigentlich recht einfachen Patches so viel Hunger an den Tag gelegt, dass ich mich trotz anfänglich großem Interesse davon verabschieden musste, zumal ein neuer Rechner dann doch ein wenig in die Ferne gerückt ist.
     
    Sascha Franck, 24.06.21
    #28
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Ach ja:

    Ich könnte mir vorstellen, dass der Melda-Entwickler gewisse Teile seines Portfolios anderen Entwicklern quasi als baukastenähnliches Lizenzmodell zur Verfügung stellt. Die einzelnen Plugins im Electrum machen streckenweise wirkllich einen sehr "melda-haftigen" Eindruck, so etwa das Cab-Modul, das wirkt auf mich so, als könne da eine abgespeckte Variante von MCabinet (welches ich mal erworben habe) unter der Haube werkeln, einige Presets klingen ganz verdächtig ähnlich.
     
    Sascha Franck, 24.06.21
    #29
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    OK, das ist was anderes, denn ich meinte ausschließlich die Effekte und weniger die Instrumente, mit denen ich nur recht begrenzte Erfahrungen habe. Kann gut sein, dass da böse CPU- bzw. Speicherfresser dabei sind.

    Was das Electrum-Teil angeht, teile ich Deinen Eindruck, dass es da Ähnlichkeiten zu Melda gibt. Bei einem detaillierteren Vergleich, als ich ihn bisher gemacht habe, vielleicht sogar große Ähnlichkeiten.Trotzdem würde ich es halt etwas merkwürdig finden, wenn nachher zwei fast gleiche "Sets" von Gitarren-Plugins unter zwei verschiedenen Labels auf dem Markt sind.

    Aber lassen wir uns einfach überraschen, denn Version 15 der Melda-Plugins dürfte demnächst kommen. Sie sind schon bei der Beta "m" angekommen, die bereits die 13te sein sollte, wenn sie bei "a" angefangen haben. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.21
    sts, 24.06.21
    #30
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Ja, schon, aber wenn es sich wirklich um eine Art Lizenzmodell handeln sollte - warum nicht? Vielleicht hofft Herr Meldaman, ein bisschen mehr zu verdienen und vielleicht hoffen die Lizenznehmer, Kunden zu gewinnen, denen bspw. das Melda-Interface nicht so zusagt.
    Bei diesem Plugin wage ich allerdings die Prognose, dass die Gitarristenwelt nicht gerade voller Entzücken zum Portemonnaie greifen wird. Eigentlich schade, denn das Layout wäre mMn stimmig für jegliche Art von mehr oder minder handelsüblichen Gitarrensounds. Dass alle Parameter wie bei einem Pedalboard direkt auf einer Seite direkt bereitstehen, halte ich für einen recht immensen Vorteil gegenüber eigentlich allen anderen Plugins.
     
    Sascha Franck, 24.06.21
    #31
  12. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Ich denke auch, dass das so ist.
    Ich finde das auch gut, allerdings gibt es hier wiederum Verwandtschaftsbeziehungen zu Kuassa: Deren Amplifikation 360 (bei dem sich alle Kuassa-Amps und die meisten von deren Effekten einbinden lassen, sofern man sie denn erworben hat) geht hier einen ganz ähnlichen Weg. Schau es Dir auf der Website an, das Konzept, das bei "Electrum" zu finden ist, gibt es auch hier.
     
    sts, 24.06.21
    #32
    Sascha Franck bedankt sich.
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Ja, an sich ganz gut, aber da wird dann halt auch wieder Platz für pseudorealistische Ampdarstellungen hergegeben, wohingegen bei Electrum eben wirklich sehr wenig Platz verschwendet wird. Ich finde das wirklich sehr gut umgesetzt - und auch die Tatsache, dass der Aufbau nicht modular ist und man immer alles da hat, finde ich, wenn es nicht ganz gefährlicher Kram werden soll (da braucht man dann eben womöglich mal mehr Effekte oder 2 Amps oder wasauchimmer), wirklich gut, denn so weiß man nach einer Weile intuitiv, wo man drehen muss. Kann natürlich sein, dass man irgendwann etwas vermisst (gibt ja bspw. keinerlei Pitch/Octaver Geschichten), aber so lange man sich innerhalb "normaler" Soundsphären aufhält, sollte das so vollkommen reichen. Wenn's denn mal bloß besser klingen würde...
     
    Sascha Franck, 24.06.21
    #33
    sts bedankt sich.
  14. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Ist schon wahr, wobei ich selbst ohnehin eher ein Freund von virtuellen Amps bin, die gar nicht wie Bildchen von richtigen Amps aussehen. Siehe Klevgränd FreeAmp und Stark - das ist aus meiner (völlig subjektiven) Sicht besseres Design. Die Amp-Bildchen bei den meisten Simulationen haben dagegen immer was von Kitsch, finde ich.

    Naja, aber wirklich wichtig ist es nun auch wieder nicht. :confused:
     
    sts, 24.06.21
    #34
    Sascha Franck bedankt sich.
  15. AnGee

    AnGee Außensaiter

    Registriert seit:
    11.04.20
    Punkte:
    330
    330
    also der JMG hatte schon einmal klargestellt das er für melda arbeitet. anfangs war es ja auf einem level wo nutzer dachten die united plugins sind einfach nur "hübsche" interfaces für die melda plugins weil das eines derer probleme ist und die plugins auch sehr ähnlich waren.

    electrum hat vom sound her aber dieselben probleme die auch mguitararchtiect oder mturboamp hat, vor allem im hi-gain. spricht für mich schon dafür das zumindest die basic building blocks hier firmen übergreifend genutzt werden. weiß nicht, für das bisschen brauchbare sind mir selbst die 15€ intro preis zu viel, und dass das eigentlich 10 mal mehr kostet find ich fast schon etwas frech.
     
    AnGee, 24.06.21
    #35
  16. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Kann ich unverzüglich unterschreiben. Dass es das nicht gibt, ist auch einer der Gründe, weshalb mir der/die/das Helix gut gefällt, allerdings wird da sowohl in Editor wie auch im Plugin (sehen eh fast identisch aus) andernorts gewaltig Platz verschenkt, was mich wirklich immer ärgert. Und was bei diesem Teil hier einfach ein ganz immenser Pluspunkt ist.
     
    Sascha Franck, 24.06.21
    #36
    sts bedankt sich.
  17. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    9.182
    9182
    äh :fuchtel:, der FreeAMP ist, trotz seines Namens, keine AmpSim. Der macht Tape and Tube Saturation, was man zwar auch für die Gitarre, den Bass nutzen kann und auch anderes, ist aber trotzdem kein virt. Amp. Geht in Richtung Softube Saturation Knob.

    Der Stark, ohne Amp im Namen, ist tatsächlich eine AmpSim.
     
    sas, 24.06.21
    #37
    sts bedankt sich.
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    29.698
    29698
    Was mir übrigens bei dem Ding auch gefällt, ist, dass es keine anrüchigen Namen verwendet. Wenn da sowas a la Sheriff oder Siebenender steht, ist man immer verleitet, anzunehmen, das betreffende Teil würde einen wie auch immer authentischen Sound hinlegen. Sowas finde ich üblicherweise unnötig. Weshalb mir auch immer schon der Boss'sche Ansatz gefiel, die halten sich mit konkreten Namen oder optischen Representationen auch vornehm zurück.
     
    Sascha Franck, 24.06.21
    #38
    sts bedankt sich.
  19. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Du hast recht, da habe ich mich vertan. :oops:

    Wobei der eigentliche Punkt ja ein anderer war und es eher um das generelle Design solcher Teile ging. Und da ist auch der FreeAmp gelungen (nämlich einfach, klar und funktional), obwohl er natürlich keine Gitarrenamp-Simulation ist. Andere Hersteller hätten so ein Plugin wieder im Barockstil gestaltet. :D
     
    sts, 24.06.21
    #39
  20. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.495
    37495
    Auch das stimmt. Lieber den Amp "R2D2" nennen. :D

    Nein, ich weiß schon was Du meinst. Es ist halt nur so, dass die Hersteller diese "Anleihen" ja vor allem deshalb machen, damit der Interessent sofort weiß, womit er es zu tun hat (ob das nun klanglich zutrifft oder nicht...). Es ist also auch eine Art "Werbung" für die eigenen, virtuellen Kästen, indem man sich eine Scheibe des Ruhms der Vorbilder abschneidet. Das "Abmalen" des Designs hat wohl am Ende den gleichen Grund ("Boah, das sieht ja genau aus wie ein 7Ender! - Muss dann ja auch so klingen!"). Ich brauch's auch nicht, aber was soll's...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.21
    sts, 25.06.21
    #40