u-he Colour Copy

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von L0rdVetinari, 04.08.18.

Schlagworte:
  1. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    33
    Punkte:
    84.532
    84532
    Ja, klingt doch super. Werd ich einfach bei Gelegenheit mal ausprobieren. Danke dir :)

    Zum Tap-Button: +1 von mir ... finde ich auf jeden Fall sinnvoll als Ergänzung für ne kommende Version. Alle Live-Spieler werden sich definitiv drüber freuen.
     
    Rob_u-he bedankt sich.
  2. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    528
    528
    Hab es mir gestern geholt cooles ding :)
     

    Anhänge:

    Rob_u-he bedankt sich.
  3. L0rdVetinari

    L0rdVetinari Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.610
    4610
    Rob, darf ich kurz fragen warum auf einen Limiter am Ausgang verzichtet wurde? CoCo (schöner Spitzname) kann ja schon steil gehen, wenn man nicht aufpasst^^

    Und wenn ich einen Wunsch äußern müsste, hätte ich gerne eine höhere Auflösung des DEPTH Drehreglers. Umschaltbar, sodass die ersten 10 % des Einstellbereiches auf den ganzen Bereich gelegt werden oder so.

    Ich hab mal mein Preset angehängt, mit dem ich angefangen habe und dann am Piano hängen geblieben bin. Nix außergewöhnliches, es klingt für mich einfach nur schön.
     

    Anhänge:

    djkey und Rob_u-he bedanken sich.
  4. Rob_u-he

    Rob_u-he

    Registriert seit:
    28.05.14
    Punkte:
    427
    427
    Ich habe nachgefragt, und dass der Output nicht geclippt wird war wohl eine bewusste Designentscheidung gegen Featureüberlastung. Hier noch ein Knopf, da noch ein Knopf, dort noch ein Schalter und drüben noch ein Dropdown... irgendwann wurde eben die Reißleine gezogen.

    Insofern halte ich es leider auch für sehr unwahrscheinlich, dass jemand noch zusätzliche Schalter für Änderungen von Wertebereichen irgendwo hinpacken wird. :)
     
    L0rdVetinari bedankt sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Ich weiß ja noch nicht wirklich, welche Sounds aus dem Colour Copy kommen (die Beta habe ich mir zwar runtergeladen, aber noch nicht viel damit probiert - kommt noch). Aber bei anderen Delays bin ich bisher noch nicht in die Verlegenheit gekommen, dass mir ein eingebauter Limiter gefehlt hätte. Aber vielleicht wird mir ja der Nutzen eines Limiters deutlich, wenn ich etwas mehr damit ausprobiert habe als bisher.

    Aufgefallen ist mir nur, dass gleich nach der Installation und dem ersten Aufruf der DAW mit diesem neuen Plugin der gesamte Rechner mit Bluescreen abgeschmiert ist (das tut er sonst praktisch nie). Der zeitliche Zusammenhang war schon sehr auffällig, aber sonst kann ich leider nichts Verwertbares dazu sagen. Danach lief es auch problemlos.
     
  6. L0rdVetinari

    L0rdVetinari Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.610
    4610
    Dreh mal den REGEN Regler auf Anschlag und warte ein bisschen. Aber nur mit Limiter dahinter ;)

    Danke für die Info Rob. Ich kann das gut nachvollziehen. Hab meistens eh einen Limiter in der Spur. Und ich habe gerade festgestellt/mich erinnert, dass ich mit Shift die Auflösung verringern kann. Ich muss mehr Handbücher lesen :)
     
  7. Rob_u-he

    Rob_u-he

    Registriert seit:
    28.05.14
    Punkte:
    427
    427
    Äußerst merkwürdig, sowas hat uns bisher noch niemand gemeldet, weder aus dem internen Team noch in der öffentlichen Betaphase. Ist dein System so besonders? :)

    Falls das nochmal passiert, bitte erstelle direkt auf deinem Desktop eine Datei namens "ColourCopy.log" (bitte sichergehen dass sie NUR .log heißt, und nicht .log.txt o.Ä.) und starte ggf. deinen Host neu. Colour Copy wird dann immer anfangen in diese Datei zu loggen sobald es läuft, und wenn nochmal so ein Crash passiert dann findet sich (sehr) vielleicht etwas Information zum Grund darin.
    Also nach einem Crash unbedingt diese Datei sofort zippen oder woandershin verschieben, nicht gleich den Host nochmal starten (sonst wird das Log überschrieben), und dann bitte mit so vielen Systeminformationen wie möglich an support@u-he.com schicken. Vielleicht können wir dann was rausfinden.

    Mir bei ColourCopy bisher auch nicht, zumindest hatte ich noch keine plötzlichen, unerwarteten Explosionen. Aber auch mit 0 Eingangs- und 0 Output-Gain bei hoher Regeneration kann man Reaper schon zum Automuten bringen, wenn man es mit Fleiß und Ausdauer versucht. ;)

    Ich habe den Wunsch jetzt mal an die Entwickler weitergeleitet, bis zum bevorstehenden Release wird aber definitiv kein Limiter mehr eingebaut.
     
  8. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Nein, ist es nicht. Ein normales MS-DOS 6.0. ;)

    Wie gesagt, ich kann nur mutmaßen, ob da überhaupt ein Zusammenhang zu Colour Copy besteht. Sicher ist nur, es war das einzige neue Plugin bei diesem Start der DAW. Theoretisch könnte ich das Plugin deinstallieren, nochmal mit den gleichen Einstellungen neu installieren (ich glaube, ich hatte nur die VST3 installiert und den Rest bei der Installation abgewählt) und danach noch einmal die DAW mit dem dann wiederum "neuen" Plugin starten (und dabei Deiner Anleitung für die log-Datei folgen). Vielleicht passiert das nochmal, vielleicht nicht.
     
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Ich probiere es mal und bin gespannt. :)
     
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Ist es nicht. Ich habe es, wie gestern angekündigt, mal deinstalliert, alle Reste der Installation getilgt (soweit ich sie finden konnte), und dann nochmal neu installiert. Weiterhin nur die 64 bit VST3, so wie vorher auch. Es ist nicht zu einem weiteren Absturz beim erstmaligen Start der DAW mit Colour Copy gekommen. Alles gut bisher.
     
    Rob_u-he bedankt sich.
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Auch das habe ich inzwischen ausprobiert. Der Effekt, dass sich der Pegel allmählich hochschaukelt, wenn man den REGEN-Regler hochdreht, ist zweifellos da. Aber der Pegel steigt nicht ins Unermessliche, irgendwann wird es glaube ich nicht mehr lauter (ich habe das nicht gemessen, das ist nur mein Höreindruck). Und dann wäre da ja auch noch der kaum übersehbare Panik-Knopf gleich darunter, der den Teufelskreis unterbricht. Ich bräuchte da keinen Limiter. Mein einziger Vorschlag wäre der, den derzeit grün markierten oberen Regelbereich von REGEN statt dessen rot zu markieren, dann hat man eine optische Warnung, dass die Welt untergeht, wenn man den Regler dorthin dreht.

    capture_20180811-13_29.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.18 um 14:16 Uhr
  12. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    27.417
    27417
    Ja ist wirklich ganz schick, klingt schön organisch. Jekooooooft.
     
    Rob_u-he bedankt sich.
  13. L0rdVetinari

    L0rdVetinari Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.610
    4610
    Stimmt, irgendwo bei ca. 5,2 dB über 0 dBFS wurde es auch nicht mehr lauter. Und wenn man aufpasst und alles richtig macht, passiert auch nichts. Ich war wohl einen Augenblick unaufmerksam. Kommt vor ;)

    P.S. Ich dachte beim Lyrebird übrigens immer REGEN würde das Deutsche Wort Niederschlag bedeuten. Hatte beim ersten Mal ausprobieren klanglich gepasst und sich dann irgendwie festgesetzt :D
     
  14. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Tut es doch auch, oder? :)

    Man kann sich übrigens sogar mit dem Plugin schminken, wenn man das Gesicht direkt vor den Schalter MAKEUP hält. Mit COLOUR, BRIGHTNESS und SATURATION kann man abstimmen, ob es auffällig und grell oder eher zurückhaltend und dezent aussehen soll. Praktische Sache.
     
    Rob_u-he bedankt sich.
  15. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Ich hab mal ein bisschen damit rumgespielt und es auf ein paar unverzerrten E-Gitarren angewendet, die ich hier von einem unfertigen Song rumliegen habe.



    Es sind drei Gitarren, bei denen ich vorher alle Reverb-, Delay- und Modulationseffekte abgeschaltet habe, die schon drauf waren, und statt dessen das ColourCopy genommen habe. Gefällt mir ganz gut, auch wenn ich noch nicht so richtig durchblicke, welcher Regler nun was genau macht.
     

    Anhänge:

    • co-0.mp3
      Dateigröße:
      1,4 MB
      Aufrufe:
      115
    Rob_u-he und RK79 bedanken sich.
  16. L0rdVetinari

    L0rdVetinari Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.610
    4610

    Deswegen wohl auch:

    :)
     
  17. Rob_u-he

    Rob_u-he

    Registriert seit:
    28.05.14
    Punkte:
    427
    427
    Super! Wie gesagt, sollte es nochmal passieren, dann bitte mit soviel Info wie möglich an support@u-he.com wenden.

    Ich werde das nachher mal vorschlagen, aber ich glaube nicht dass es so kurz vor dem Release noch grafische Änderungen gibt, während unser Grafiker sich im Urlaub sonnt. ;)

    War der Output-Regler unter 0? Da geht schon noch was. :)

    Haha! Wenn man mit BRIGHTNESS draußen ein bisschen den Gammawert runterdrehen könnte, das wäre grandios. ;)

    Dabei haben wir versucht alles so einfach und deutlich wie möglich zu halten, hehe. Aber falls du generelle Verständisfragen hast, dann lass es mich wissen, ich versuch gerne dir alles zu erklären was ich drüber weiß. :)
     
  18. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    15.893
    15893
    Danke, das werde ich ggf. tun. Ich denke aber, es liegt einfach daran, dass ich bisher nur etwas hektisch durch die vorhandenen Regler und Schalter gegangen bin, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Vieles erschließt sich dann mit etwas mehr Zeit und Ruhe von selbst (und ein Manual gibt es ja auch noch). Abgesehen davon hat man ja auch die Möglichkeit, die Presets durchzugehen und zu schauen, mit welchen Einstellungen sie erzeugt wurden.
     
  19. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.453
    4453
    :teufelswerk: macht Höllenspass, wieder mal 1A von u-he. Für so´n Zeuch bin ich echt zu haben, endlich mal was wirklich Neues auf dem Markt.
     
    Rob_u-he bedankt sich.
  20. L0rdVetinari

    L0rdVetinari Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    4.610
    4610
    Ich glaube der Fader war auf 0. Aber die Herausforderung ist angenommen :D
     
    Rob_u-he bedankt sich.