Information ausblenden

Trompete von 440hz runter auf 432hz mit Melodyne?

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von multyplayer, 12.08.19.

  1. multyplayer

    multyplayer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    290
    290
    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe eine Trompete, die in 440hz eingespielt ist. Sie muss in einen Song mit 432hz eingebaut werden. Was ist die hochwertigste Variante um sie tiefer zu pitchen (Tempo muss unverändert bleiben). Ich habe ProTools und Melodyne 4. Gibt es in Melodyne eine einfache Transpositionsfunktion, die einfach alles runtersetzt ohne sonst was zu verändern? Oder ist es mit dem einfachen ProTools PitchShift auch getan? Ich bin über eure Hilfe dankbar.
     
  2. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    232
    232

    Hier wird bestimmt jede Frage erklärt und wenn nicht dann . . . .
     
  3. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    13.668
    13668
    In Pro Tools kann man doch sicher ne ganze Spur um ein paar Cents runterpitchen.
     
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    31.672
    31672
    So isses. Das Plugin heisst Tune III.

    Es müsste um 31.766653 Cents nach unten gepitched werden. (Kein BS - habe ich mit einem Conversiontool ausrechnen lassen).
     
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.734
    29734
    Region, Elastic Pitch:

    [​IMG]
     
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.734
    29734
    Exakt dieser Wert, richtig? Hättest du ggf. eine Tuning-Tabelle o.ä. hierfür parat?
     
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    31.672
    31672
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    31.672
    31672
    Obwohl, das geht ja gar nicht. Der Wert ist ja nicht statisch. Bei 58 vs 50 Hz zB sind es über 500 Cents.
     
  9. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.428
    3428
    Kammerton A hat 440 Hz und Gis 415,695. Da ja 100% ein Halbton sind ist die Differenz davon 100 Prozent. Dann kann man das Verhältniss aufstellen:

    24,695 / 100 = 8 (die Frequenz die runter soll...)/ X

    Also: X=100/24,695*8= 32,3952217047985422150232840656

    Um so viel muss runter gepitched werden.
     
    rkdk und RockyBalboa bedanken sich.
  10. multyplayer

    multyplayer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    290
    290
    Okay. Also mit Tune 3 um 32,4 cents nach unten? Ich werde Montag ausprobieren was die besten Ergebnisse liefert. Gerade habe ich es mit Melodyne so gemacht. Audio mit 440 hz reingetransfert und dann in Melodyne Kammerton auf 432 hz eingestellt. Dann einfach die Standart Tonhöhenkorrektur, die dann ja auf alles angewendet wird. Das war auf jeden Fall ok, aber nicht perfekt. Danke auf jeden Fall für alle Vorschläge bis jetzt.