Information ausblenden

Transparenz statt Mupfige Socke...

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Runer, 30.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Runer

    Runer Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    18
    18
    Hallo,
    ich arbeite zur zeit an einem Bandprojekt im bereich Pagan/ Viking-metal.
    Den ein oder anderen Song haben wir auch bereits eingespielt, nur beim mixen, bzw. Mastern hakt es. Die songs klingen alle etwas schwach auf der brust und ein wenig wie aus dem Topf. Ich habe schon versucht über die Frequenzbänder ab 3Khz ein wenig mehr brillianz zu schaffen, aber irgendwie klingt es noch zu matschig.

    Habt ihr vllt den ein oder anderen unverbindlichen tipp?

    Danke im voraus
     
    Runer, 30.07.08
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wie wäre es denn mal mit einem Hörbeispiel?
     
    fmo, 30.07.08
    #2
  3. Runer

    Runer Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    18
    18
    Würde ich gerne, aber ich habe keine eigene Domain, bisweilen. Gibt es vllt eine kostengünstigere Variante?
     
    Runer, 30.07.08
    #3
  4. Runer

    Runer Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    18
    18
    Oh, wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Hier ist der song:

    SONG15
     
    Runer, 30.07.08
    #4
  5. never_mind

    never_mind

    Registriert seit:
    21.09.07
    Punkte:
    839
    839
    Was issen das für ne Sprache? :)
     
    never_mind, 30.07.08
    #5
  6. Runer

    Runer Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    18
    18
    Das is norwegisch :D
     
    Runer, 30.07.08
    #6
  7. SoulOne1982

    SoulOne1982 Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    275
    275
    du solltest auch die einzelnen spuren mit dem eq soweit bearbeiten, dass sich möglichst wenige frequenzen der unterschiedlichen instrumente überlagern.
    informationen, die nicht zwingend nötig sind, kommen weg.
    dadurch erreichst du schon einiges an transparenz.
     
    SoulOne1982, 30.07.08
    #7
  8. Runer

    Runer Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    18
    18
    Das werd ich auf jeden Fall machen, danke.

    Ausserdem ist mir aufgefallen, dass die Snare irgendwie untergeht, oder was meint ihr?
     
    Runer, 30.07.08
    #8
  9. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Die Mischungsverhältnisse stimmen nicht.
    Ich würde erstmal die Klampfen leiser machen und diese komische Ziehharmonika auch.
    Dann könnte man vielleicht auch mal die Drums hören.
    Die sind viel zu sehr komprimiert.
     
    fmo, 30.07.08
    #9
  10. Runer

    Runer Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    18
    18
    Werde mir das alles hier mal zu herzen nehmen und mich nochmal ransetzen, ich stell dann die neue version rein wenn ich fertig bin.

    Danke euch auf jeden fall für die anregungen :)
     
    Runer, 30.07.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.