Information ausblenden

Tool um mp3/MIDI-Files (in Echtzeit!) rückwärts abzuspielen?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Lucky, 29.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.201
    2201
    Hallo,
    ich suche ein Tool (gern ein Standalone, also ohne nötigen Host) mit dem ich mp3-Files und wenn möglich auch MIDI-Files (hier sollte das ja auch gehen, weil wohl nur NoteOn und NoteOff vertauscht werden, oder?) rückwärts wiedergegeben werden.

    Ich habe ja schon dazu gegoogelt, aber dort wurde immer nur auf bekannte Sample-Editoren verwiesen, bei denen man das erst offline umrechnen muss. Das wäre mir zu aufwändig. Ich würd gern einen mp3-Song laden und per Knopfdruck rückwärts hören. Muss es doch inzwischen irgendwo geben, oder?
     
    Lucky, 29.03.06
    #1
  2. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi,

    in "Echtzeit" etwas rückwärts abzuspielen was noch erklingen wird, halt ich für absurd.

    "Offline" zu arbeiten scheint wohl die Lösung zu sein, selbst FX (SW od. HW) arbeiten quasi mit einem "Sample and Hold" dann "reverse Play" ...
     
    antares, 29.03.06
    #2
  3. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.201
    2201
    Naja, mit dem Begriff "Echtzeit" hab ich mich da wohl etwas doof ausgedrückt. Damit wäre ja zum Beispiel gemeint, dass man etwas live einsingt und einem der Rechner gelichzeitig das rückwärtsklingende auswirft. Das wäre in der Tat absurd, da stimme ich Dir zu.

    Ich wollte damit eine Abgrenzung ziehen, zu einem Offline-Prozess, der zunächst immer erst eine neue Datei errechnet, bevor sie dann endlich abgespielt werden kann. Es wäre doch zumindest nett, wenn dort die Verhältnisse ähnlich wären wie beim Audio-Streaming aus dem Internet, dass also meinetwegen die letzte Sekunde umgekehrt, angespielt und in der Zwischenzeit die vorletzte Sekunde schon mal rückwärts berechnet wird usw... Anzunehmen, den Abstaster in einem Wave-Programm einfach mal von rechts nach links laufen zu lassen, wäre aber wohl zu naiv, oder?
     
    Lucky, 29.03.06
    #3
  4. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Lucky :)

    Momentchen mal ... Du möchtest:

    - etwas was noch nicht klingt und klingen würde, rückwärts hören?
    - klar geht das, lass es klingen und dann rückwärts spielen ;)

    Sorry, meines Wissens nach, muss ich leider zuerst "Lärm" machen um diesen dann bearbeiten zu können ... ein "Ursache -> Wirkung" Prinzip ...

    Lach jetzt nicht ... aber wenn Du so ein Plug-In findest ... loool .. dann möcht ich dies auch gerne haben.

    Sorry for that [OT]
     
    antares, 29.03.06
    #4
  5. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.201
    2201
    Also, ich möchte... öhm ;) ... folgendes:

    Ein mp3-File, das es bereits GIBT und das auf der Festplatte vorhanden ist, rückwärts abspielen... (aber halt, ohne dass vorher eine neue Datei berechnet und dann vorwärts abgespielt wird...) Verstößt das wirklich gegen alle Prinzipien?

    Aber is ja kein Drama, wenn's nicht geht. Dauert dann halt bei jedem neuen Song etwas, was soll's...
     
    Lucky, 29.03.06
    #5
  6. Wordless

    Wordless

    Registriert seit:
    07.02.06
    Punkte:
    533
    533
    also ich hab ein plugin das ding heißt "reversinator", ist freeware und sehr billig, das wekt zumindest den schein das das stück rückwärtsläuft. also du tuest das halt in den kanal drückst auf den knop und es hört sich auf den ersten "blick" echt so an, aber wenn du es mal mit nem orginal rückwärtsgepieltem vergleichst merkst du das da irgend ein trick dabei ist...egal....ich weis ja nicht für was du's brauchst...
     
    Wordless, 29.03.06
    #6
  7. Kay_S

    Kay_S

    Registriert seit:
    30.08.03
    Punkte:
    573
    573
    Jeder (Software-)Sampler kann das doch!

    :)
    Kay
     
    Kay_S, 30.03.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.