Tokai- Maybach Les Paul Erfahrungen?

andy_g
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
5.055
Reaktionen
3.888
Ort
Stuttgart
Punkte
16.908
Hallo,
bin auf die japanische Marke Tokai gestoßen. Die sollen sehr gute Gitarren bauen. Kann jemand dazu Erfahrungen teilen?
Die Made in Japan sind übrigens keine Billig Gitarren.

Vielen Dank!
 
Hallo,
bin auf die japanische Marke Tokai gestoßen. Die sollen sehr gute Gitarren bauen. Kann jemand dazu Erfahrungen teilen?
Die Made in Japan sind übrigens keine Billig Gitarren.

Vielen Dank!

Imo die besten Paulas, die man von der Stange kaufen kann. Hierzulande werden die ja kaum gehandelt, was sehr schade ist. Ich kenne den Distributor in Südafrika, der hat auf seiner Seite z.T. echt traumhaft schöne Teile. Was ich in den Händen hatte war bislang ausnahmslos perfekt verarbeitet.
 
Die Tokai Paulas, welche ich bislang im Geschäft eines Bekannten in der Hand hatte, waren wirklich gut verarbeitet und vom Klang her top. Die Original Gibson Paulas sind teils unterirdisch verarbeitet, insbesondere bei der Auskofferung des Bodys, was man leider erst sieht, wenn man die Abdeckplatte ab macht....
 
Die Original Gibson Paulas sind teils unterirdisch verarbeitet,

Was, wer sagt sowas?! :D

1691675581595.png


Die Tokai Love Rock gelten schon länger in "Fachkreisen" als bessere LPs. Habe auch nur Gutes gehört, würde aber einen zweistelligen Prozentsatz "Hype" bei der öffentlichen Wahrnehmung der Tokais in Ansatz bringen wollen.
 
Was, wer sagt sowas?! :D

Anhang anzeigen 129193

Die Tokai Love Rock gelten schon länger in "Fachkreisen" als bessere LPs. Habe auch nur Gutes gehört, würde aber einen zweistelligen Prozentsatz "Hype" bei der öffentlichen Wahrnehmung der Tokais in Ansatz bringen wollen.

Wie ging das eigentlich aus mit Deiner Paula?
 
Rückabwicklung.
 
Tokai und auch FGN sind sehr gut. Leider ist der Wiederverkaufspreis sehr schlecht. Also besser nur used kaufen!

Es gibt von Tokai auch eine Gibson ES 335 Kopie mit so Löchern und dickem Körper: Die habe ich mal hören dürfen. Klang irre geil!

War diese hier:

View: https://www.youtube.com/watch?v=uF8Fi89SR3w

Die klingt sehr nach Holz und hat einen ganz eigentümlichen Sound (bisschen nasig) mit viel Bass. Mir gefällt's. Viel Sound für wenig Geld!
 
Hallo,
ich habe eine Tokai LS-2 von 2013 und kann die positiven Vorurteile nur bestätigen. Tolle Gitarre in jeder Hinsicht.
Ich hatte sie vor dem Kauf in der Hand und wußte sofort, dass es zum Kaufabschluss kommen würde. (In einem kleinen aber feinen Laden in der Nähe von Freiburg).

Die Tokais werden in Deutschland über Faber vertrieben: https://www.faberguitar.com/
Die LS-1 und LS-2 kommen soweit ich mich erinnere auch mit Faber Hardware.

Gruß,
Ralf
 
Ich hab eine LS120 vom Jahr 1979. Besser kenn ich keine andere...
 
Hier gibt es ne coole Vintage Seite:
 
Ein Tipp:
Wenn du wo günstig eine alte Pearl Les Paul schiessen kannst,... die sind sehr, sehr geil, aber auch sehr sehr schwer (vom Gewicht und auch zu finden)😊

Hier zb.:
 
Im Vergleich mit einer 59er Paula wäre das doch ein Schnäppchen....
Ich hab die aber schon in den Händen gehabt und die waren nicht so teuer. Eher so ab 4K.
 
Mir persönlich reicht meine 79er Ibanez AS-200 eigentlich aus. Ich liebe Halbakkustik Gitarren.
Die Gitarre war ursprünglich mal eine Lefty und hat entsprechende Löcher der Potis im Korpus, welche mit Plastik Stöpseln zugemacht sind. Die Original Pickups sind rausgeflogen und gegen Jeff Beck Humbucker ausgetauscht worden, wie auch die Verkabelung ist neu gemacht worden. Die Potis sind gegen Plastik Potis getauscht worden, da diese besser klingen.
Der durchgehende Hals ist seit 1979 nie verzogen und die Stimmung ist absolut bundrein und hat keine Bananenform. Die beiden Vorbesitzer kenne ich persönlich. Die Gitarre wurde 1979 direkt aus Japan importiert.
An meinem Fender Super 60 klingt sie erstklassig, insbesondere, als ich die Röhren des Verstärkers vor ein Paar Jahren habe austauschen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja wenn ich nach Tokai frage dann kann man schon davon ausgehen das ich nicht gewillt bin mehr als 2 K auszugeben plus minus.

Die Maybach Gitarren kenne ich auch kaum habe aber schon gutes von denen gehört/gelesen ...

Habe im Titel mal Maybach mit rein genommen vielleicht kann jemand dazu auch noch was sagen.
 
Maybach Gitarren sagen mir nichts, aber deren Paulas liegen so um die 2,5K
 
Gebraucht gucken und alle Marken abgrasen. Das würde ich jedenfalls machen. Gibt so viele, antesten muss man eh, vielleicht kann man ein Schnäppchen machen.
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben