Information ausblenden

Tipp - Mikrofonschwenkarm für schwere Mikrofone

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von whitealbum, 21.09.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    Hallo,
    ich möchte einen Tipp loswerden, bei dem ich mich frage, wieso ist mir das noch nicht vorher eingefallen bzw. wieso wurde ich darauf nicht aufmerksam ;)

    Es geht um folgenden weitverbreiteten Mikrofonständer:



    Nachteil der Mikrofongalgen lässt sich nicht unbedingt weit genug herausziehen und wenn es doch reicht und es sind Mikro Oschis wie ein 47-artiges Mikrofon, Rode Classic, Trion 8000, CAD E-350 uvm. am Galgen,dann
    zieht der Galgen gerne Richtung Boden.

    Auch bei bewegungsfreudigen Sängern, wäre es gut vom Mikofonständerdreibein weiter weg zu gehen.

    Ich habe diesen Schwenkarm bei K&M bei einer Musikhausmesse entdeckt:



    Dieser lässt sich weit genug herausziehen, und hat ein Gegengewicht, was man auch anders am Schwenkarm positionieren kann, damit schwere Mikros auch in der Luft bleiben ;)

    Ein tolles Produkt, dass ich nun gleich zweimal geordert habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.19
    whitealbum, 21.09.19
    #1
    vazka, rkdk, Astronautenkost und eine weitere Person bedanken sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.222
    41222
    Ohne Witz... ich habe neben den gängigen Standard-Stativen für eben genau diese Fälle (eher weit entfernte/r Künstler/in, Einsatz von schwereren Mikros, oder auch mal haptisch interessierte Kinderchöre, ferner aggressivere Rocker ; )) uvam.) solch ein Stativ plus ausfahrbaren Galgen, erfolgreich im Einsatz:

    Ist primär für Overhead Anwendung gedacht, aber das Teil ist genial auch für andere Recordings, wo es auf Standfestigkeit ankommt.
    Foto hier schnell wo vom T., meins ist mit Arm.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.19
    rkdk, 21.09.19
    #2
    whitealbum bedankt sich.
  3. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    Sehr cool, welchen Galgen nutzt Du bei diesem Stativ , weil1/2 "-Gewinde ...
     
    whitealbum, 21.09.19
    #3
  4. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    15.095
    15095
    Hab mol ä pälzer Bänd uffgenumme, da hab ich auch so´n schweres Stativ für den Haupsänger hingestellt.
    Mit ungefähr dem Arm:

    [​IMG]

    Umschmeissen konnt er´s net, mit die Fingers isser auch net ran weil er Gitarre gespielt hat, da hab ich mich getraut nen Großmembran hin zu stellen. Hat super geklappt. Er hat´s auch verdient.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.19
    AndiPaulo, 22.09.19
    #4
    whitealbum und rkdk bedanken sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.222
    41222
    @AndiPaulo : Jo, korrekt, dat isset! :)


    @whitealbum:
    diese stabileren Stative gibt's auch mit Galgen und wegen Länge des Armes natürlich plus Gegengewicht. Mein Stativ ist schon recht alt, vor Jahren vom Kumpel übernommen.
    Nun, wenn T so etwas nicht mehr führen sollte (ich fand auf die schnelle per Phone jenes nicht mit Arm in deren Shop?), mal anderweitig umsehen. So schaut das dann aus was ich habe, ist jedenfalls sehr praktisch, Arm ist flexibel verschieb- u. verlängerbar:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hm..die hier haben es, schau Dir gern mal die Fotos im Link genauer an, Price ist auch nice:

    https://www.bax-shop.de/innox-iva-2...nPjHCSenEikKhGTRbp4v6IcdENpFBY_8aAsmgEALw_wcB
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.19
    rkdk, 22.09.19
    #5
    whitealbum bedankt sich.
  6. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.105
    4105
    Hallo,
    wenn es ein stabiles Overheadstativ sein soll, günstig, schwer, langer Schwenkarm, Gegengewicht: Superlux MS200 seit Jahren ein "Geheimtipp". Das braucht aber halt schon auch viel Platz auf dem Boden (ein bißchen tricksen geht, indem die Standbeine nicht ganz gespreizt werden)
    [​IMG]
     
    mjmueller, 22.09.19
    #6
    whitealbum und rkdk bedanken sich.
  7. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    Von K&M ist der Schwenkarm für 1/2" Gewinde dieser hier (wie von @rkdk und @AndiPaulo schon vermerkt:



    passendes Stativ dazu (da gibts noch andere):


    Das SuperluxMS 200 ist natürlich sehr günstig, allerdings habe ich so meine Zweifel, ob die Halterungen und Festziehelemente gut genug und lang genug (!) greifen, und man nicht Hulk sein muss, um das festzuziehen.

    @mjmueller klären Sie bitte auf, ob meine Zweifel berechtigt sind :)
     
    whitealbum, 22.09.19
    #7
    rkdk bedankt sich.
  8. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.105
    4105
    hALLO;
    über die Langzeit-Qualtität kann ich leider nichts beisteuern. Mir war der zu massiv und ich bin auf was Leichteres umgestiegen.
     
    mjmueller, 22.09.19
    #8
    whitealbum bedankt sich.
  9. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.946
    27946
    Oha ;)
     
    whitealbum, 22.09.19
    #9
    mjmueller bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.