Information ausblenden

Thermo-Hanf

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von gslam, 13.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. gslam

    gslam Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Hat jemand mal praktische Erfahrungen mit Thermo-Hanf gemacht? (ausser rauchen).

    Ist der Absorptionsgrad ähnlich Isover?
     
    gslam, 13.08.08
    #1
  2. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Nutzhanf kann man leider in der Regel nicht rauchen :D

    lg
     
    666Phil, 13.08.08
    #2
  3. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    absorption thermohanf
     
    fas1piano, 13.08.08
    #3
  4. gslam

    gslam Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Super, danke. Das habe ich nicht gefunden im Netz.

    Scheint ja echt gut zu sein, und dann noch Bio. Was will man mehr....
     
    gslam, 13.08.08
    #4
  5. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    "Nutzhanf kann man leider in der Regel nicht rauchen"

    warum leider ? Wo sind wir denn gelandet ??? Im Kiffer Forum ?
     
    Guitar_TT, 13.08.08
    #5
  6. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Bist irgendwie unlocker oder ??

    lg
     
    666Phil, 13.08.08
    #6
  7. sbahneinz

    sbahneinz

    Registriert seit:
    11.02.06
    Punkte:
    515
    515
    wer hat was zu kiffen?
     
    sbahneinz, 13.08.08
    #7
  8. gslam

    gslam Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Um zurück zum Thema zu kommen.

    Hat denn jemand mal ganz praktisch Thermo-Hanf verbaut?
     
    gslam, 13.08.08
    #8
  9. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    nur zum Dämmen im Dach sonst nicht
     
    Guitar_TT, 13.08.08
    #9
  10. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Ja.
    Zwar ausgeführt von einer Akustikbau-Firma, aber egal.
    Im Hobby-Studio der Kinder sind etwa 40 - 50 Hanfplatten mit 30 cm Dicke verbaut.
    - die Firma war zufrieden: dieselben Ergebnisse wie traditionell
    - ich bin beruhigt: man kann's nicht rauchen und es total unbedenklich
    - das Raumklima ist sensationell stabil: die Platten atmen (auch hinter Holz), nehmen Feuchtigkeit auf und geben sie bei Bedarf wieder ab. Luftfeuchtigkeit immer im idealen Bereich.

    Riecht an feuchten Tagen ein bisschen nach Bauernhof - aber angenehm ... Augen zu und Urlaub machen.



    Frank
     
    He-vey, 13.08.08
    #10
  11. gslam

    gslam Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    :)
    Cool, das hört sich sehr erfreulich an.
     
    gslam, 13.08.08
    #11
  12. captureman

    captureman

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    139
    139
    Hallo,

    gibt es da einen Richtwert, wie dick das Zeug mindestens verarbeitet werden sollte? Du schreibst 30 cm. Ich will es für Akustikmodule zur Verrigerung des Nachhalls bei Sprachaufnahmen verwenden. Was ich bisher gelesen hatte, waren immer 40 cm Dicke. Konnte mir aber auch noch keiner anständig begründen...

    Sollte Thermo-Hanf auch im normalen Baumarkt zu haben sein? Bei Obi haben die mich ziemlich dämlich angeguckt, als ich danach gegfragt habe...

    Gruß
     
    captureman, 14.08.08
    #12
  13. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    @capture
    - vertrieb macht u.a. raab karcher
    - je dicker, desto tiefere frequenzen werden absorbiert
    - die wirksamkeit hängt aber von der bedeckten fläche ab
    - also im zweifel lieber 15 c, mit doppelter bedeckter fläche als 30 cm
     
    fas1piano, 14.08.08
    #13
  14. captureman

    captureman

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    139
    139
    @ fas1piani

    He danke,

    die gibt es sogar in Stuttgart!

    Was meinst du mit bedeckter Fläche? Kannst du das für mich Laien etwas genauer ausführen?

    Sprache bewegt sich im tiefsten Fall ja ungefähr bis 100 Hz. Gibt es da einen Richtwert für die Dicke? Ich meine die Frequenz soll ja auch nicht 100% geschluckt werden...

    captureman
     
    captureman, 14.08.08
    #14
  15. gslam

    gslam Themenersteller

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    hast ne PM....
     
    gslam, 14.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.