Information ausblenden

TheNormalizer overview

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von diagnostix, 19.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.095
    15095
     
    diagnostix, 19.02.19
    #1
    Schlumpfpeter und gyn bedanken sich.
  2. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.535
    11535
    Der Typ hat so einen durchdringenden Blick, ich bekomm da immer Angst, wenn der mich anschaut. :oops:
    Aber wieder mal ein interessantes Teil von ihm.
     
    gyn, 19.02.19
    #2
    diagnostix bedankt sich.
  3. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.475
    52475
    Sehr praktisch.
     
    LM18, 19.02.19
    #3
    diagnostix bedankt sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    29.244
    29244
    Hornet uebberascht immer wieder. Hab die eigentlich immer in den absolute Billigkategorie gesteckt, auf Grund des generell sehr niedrigen preises. Scheint aber doch Qualitativ ein bischen was bei zu sein, da hatten mich schon andere Plugins von ihm angesprochen.
     
    Schlumpfpeter, 19.02.19
    #4
    diagnostix bedankt sich.
  5. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.475
    52475
    Hab' gerade gekauft...
    Ich stelle jetzt sowieso meine Tracks manuell auf -30 dB RMS ein
     
    LM18, 19.02.19
    #5
    diagnostix bedankt sich.
  6. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    [​IMG]
     
    Unik SUS, 19.02.19
    #6
    Ethersis, Laber Rhabarber, Kosaken-Kaffee und 4 andere bedanken sich.
  7. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.535
    11535
    :eek:
     
    gyn, 19.02.19
    #7
    diagnostix bedankt sich.
  8. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.938
    23938
    für jeden der reaper nutzt: ist schon seit jahren teil der reaper boardmittel (via script). ein tolles feature.
     
    karumba, 19.02.19
    #8
    Grummelrocker, NiCKEL, diagnostix und eine weitere Person bedanken sich.
  9. JackInTheBox

    JackInTheBox

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.620
    1620
    Ich fand leider alles, was ich von Hornet gekauft habe, völlig unbrauchbar bisher
     
    JackInTheBox, 19.02.19
    #9
    diagnostix bedankt sich.
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.475
    52475
    OK - Funktioniert wie erwartet.
    Für mich ist das sehr geil und spart mir jede Menge rumgetue.

    Genau mein Ding.
    10 EUR und Danke! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.19
    LM18, 19.02.19
    #10
    Schlumpfpeter und diagnostix bedanken sich.
  11. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.101
    2101
    Genial!!
     
    Norro, 20.02.19
    #11
    diagnostix bedankt sich.
  12. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.475
    52475
    Ich habe mir gestern spasseshalber eine schnelle Rough-Basismischung gemacht.

    Normalerweise lasse ich (in Cubase) eine Strecke laufen, schaue mir den RMS-Wert der Strecke im Controlroom Meter an und korrigiere den Clippegel entsprechend.
    Im Grunde stelle ich alle Audios auf -30 dB RMS ein, ausser extrem helle Signale (die auf -40 dB RMS)

    Die Auswahl "Short term" im Plugin kommt der Controlroom RMS-Meteranzeige am nächsten.
    Mit besonders hellen oder durchdringend klingenden Signalen kommt die Plugin-Korrektur mit um 3-6 dB zu viel Lautheit raus.

    Aber sonst passt mir das sehr gut...
     
    LM18, 20.02.19
    #12
    gyn, diagnostix und Norro bedanken sich.
  13. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.095
    15095
    hab das ding gestern abend auch gekauft.
    es tut was es soll, aber einen haken hat plugin schon, zum. im reaper.
    die ersten paar sekunden einer spur die am anfang stille hat, so wie drumsspuren z.b., werden extrem laut angehoben, und danach läuft alles sauber. das phänomen kann man auch in seinem video da oben hören übrigens.
    also, irgendwie fehlt dem plugin so eine art look ahead funktion.
    ich hab einfach ein lauter und kurzer ausschnitt des audio per copy&paste auf den anfang allen drums spuren eingefügt, die spuren hornetisiert, gerendert und den anfangsmüll aus gerenderten spuren wieder entfernt.
    fazit: bin gespalten. einerseits wollte ich schon immer so einen plugin haben, der mir echt viel arbeit abnehmen kann. das tut er, keine frage. anderseits muss ich mir irgendwelche workarounds aus den fingern saugen, wenn ich saubere resultaten haben möchte.
    das mit der anhebung der lautstärke am anfang ist ein echter bug in meinen augen...
     
    diagnostix, 21.02.19
    #13
  14. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.475
    52475
    Wenn du das Plugin "scharf" schaltest, den Track laufen lässt und es eingeregelt hat und du dann anhältst, schaltet sich die Analyse ab und es bleibt statisch zurück.

    Dann fällt auch die CPU-Last auf next to nothing ...
     
    LM18, 21.02.19
    #14
    diagnostix bedankt sich.
  15. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.095
    15095
    ja, und was mache ich dann, wenn ich den mix rendern möchte? hab ich dann immer diese anhebung in ersten sekunden?
    iwie stelle ich mir den nutzen von dem plugin anders vor: tracks in daw, plugin auf dem ersten track einstellen, gruppe aktivieren, plugin auf alle tracks kopieren, alle tracks von einmal rendern und fertig. alles schön automatisch in einer minute eingepegelt. so kann ich mich dann den "problemkindern" widmen, also wenn was in diesem ersten "mix" komplett untergeht o. ä. ... den plugin brauche ich dann in dem mix sehr lange nicht, wenn überhaupt.
    so stelle ich mir den nutzen von dem plugin vor. hätte der plugin nicht nur "on the fly" funktion (die auch dann noch anlaufzeit braucht), musste ich sogar garnix rendern. so könnte ich das ding ruhig in dem slot werkeln lassen...

    na gut, viell. sind meine erwartungen übertrieben. workaround habe ich mir aber gebastelt, und bei dem preis, hallo, der plugin spart mir +- halbe stunde arbeit, je nach material...
     
    diagnostix, 21.02.19
    #15
  16. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.010
    32010
    Könntest Du ein paar Worte dazu sagen, wie das dort funktioniert? Oder vielleicht einen Link zu einer Beschreibung posten? Danke!
     
    sts, 21.02.19
    #16
  17. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.475
    52475
    Wenn das Plugin fertig ist und die Analyse ausgeschaltet, steht es im Slot wie ein statischer Fader.
    Dann einfach den Kanal rendern und fertig.

    In Cubase habe ich es so gemacht:

    In alle betreffenden Kanäle das Plugin insertiert, auf Analyse geschaltet (Wenn du es als eine Group definierst brauchst du nur 1 Plugin bedienen und die anderen stellen sich mit um...) und den Titel einmal durchlaufen lassen.
    Dann anhalten.
    Dann habe ich alle Audioclips markiert und offline rendern lassen.
    Wenn die neuen Spuren fertig sind, bleiben alle vorher markierten Clips markiert - Dann drücke ich Entf. und sie sind alle gelöscht.
    Dann verwende ich die Funktion "leere Spuren löschen" und übrig bleiben die gerenderten Spuren mit den neuen Audioclip-Pegeln...
     
    LM18, 21.02.19
    #17
    diagnostix bedankt sich.
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    29.244
    29244
    Ich würde gar nix rendern. Wie lm18 schon schrieb, einmal auf alle Spuren hauen mit vorher definierter Gruppe, die lauteste Stelle abspielen, Stop drücken, gucken ob die Analyse aus geschaltet ist, glücklich sein. Ab hier macht das Plug-in doch nichts anderes mehr als eine statische gain Reduktion. Da wird auch das leise Intro dann nicht mehr hoch geregelt, sofern die Analyse Funktion aus ist.
     
    Schlumpfpeter, 21.02.19
    #18
    diagnostix und rkdk bedanken sich.
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.503
    41503
    Verstehe manchmal nicht, warum da diesbzgl. oft so ein großes Fass aufgemacht wird.
    Ansonsten sehe ich keinen wirklich Vorteil an dieser Herangehensweise und diesem Plugin.
     
    rkdk, 21.02.19
    #19
    diagnostix bedankt sich.
  20. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.095
    15095
    ok, ich checke mal, danke euch.
     
    diagnostix, 21.02.19
    #20
    Schlumpfpeter bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.