Information ausblenden

The Prodigy - Omen Soundeffect

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von nimans, 13.01.21.

Schlagworte:
  1. nimans

    nimans Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.21
    Punkte:
    3
    Wie heißt der Effekt der in dem Lied Omen von The Prodigy (relativ) direkt am Anfang auf den Vocal gelegt wurde??
    Und ich meine nicht das Echo, sondern wie die Stimme sich mit dem Echo immer weiter verzerrt.
    Und wie kann man diesen Effekt in Ableton Live nach machen?

    LG
     
    nimans, 13.01.21
    #1
  2. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.788
    6788
    link?
     
    Graham, 13.01.21
    #2
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.594
    56594
    Wahrscheinlich mit dem Saturator. Dann Distortion via Automation immer mehr reindrehen und ggf. das Outputlevel entsprechend zurücknehmen, da der Saturator deutlich lauter macht.


    Ach ja, es geht um diesen Track:

     
    muffy, 13.01.21
    #3
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    43.008
    43008
    Distortion parallel und Ringmodulator.

    Schön, mal wieder die alte Roland Spectrum Bell gehört zu haben. :)
     
    rkdk, 13.01.21
    #4
    Glutamatjunkie und ModulationMatrix bedanken sich.
  5. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.994
    8994
    edit
     
    suboptional, 13.01.21
    #5
  6. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.215
    1215
    Eiermann, 14.01.21
    #6
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    43.008
    43008
    Öhm...dafür benötigt man kein extra teures zugekauftes Soundtoys.
    Jede moderne DAW dürfte Verzerrer, Bitcrusher, Guitarren Amps und auch einen Ringmodulatur mit dabei haben. Die etablierten Sequenzer haben das jedenfalls alle am Start...

    Alternativ (sowie sehr empfehlenswert nicht nur fürs Sounddesign) ist an dieser Stelle das kostenlose MFreeFX Bundle von Melda - ein wahr Spielwiese an prof. Effekten, neben Verzerrern und dem Ringmod findest du auch Analyzer, Saturator, Faltungshall, Filter, EQ, uvm. vor, scrolle hierzu mal die Seite runter:
    https://www.meldaproduction.com/MFreeFXBundle
     
    rkdk, 14.01.21
    #7
    richie und ModulationMatrix bedanken sich.
  8. nimans

    nimans Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.21
    Punkte:
    3
    Nice danke rkdk! Werde mir die Plugins von Meldaproduction aufjedenfall anschauen, habe es gerade mal aber schnell mit dem frequency shifter von ableton ausprobiert ( auf ringmod gestellt) und habe auch den effekt gehört den Prodigy hat, aber irgendwie klingt es echt relativ schlecht im vergleich zu deren Effekt. Hab den Frequency shifter wie gesagt auf ringmod geschaltet, und hinter einen echo gepackt, und mit einer automation die frequency vom frequency shifter linear hoch gezogen...
    Naja ich muss mal weiter ausprobieren, vllt hast du ja noch einen Tipp.
    Finde nämlich auch nichts im Internet dazu wie man mit Ringmodulation soetwas mit einem Vocal macht.... Kommt überall nur "How to sound like Dalek"

    LG
     
    nimans, 14.01.21
    #8