THE HR-ALL-STARS ON THE ROCKS!!! Bitte um Beratung für Jahres-CD-Cut

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Hintermann, 31.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hintermann

    Hintermann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.635
    8635
    Hallo Leute:)

    ich habe mal ein Vorschlag gemacht wie man das "a whole lot better" auf ca. 3:30 runterkürzt. Das war nicht einfach weil an diesm Projekt doch recht viele Musiker beteiligt waren - jeder sein Herzblut dringelassen hat und ich wegen Zeitgründen niemanden rausschmeissen wollte


    ich finde diese Schnittvariante nicht so schlecht weil eigentlich alle Elemente zur Geltung kommen :)

    A WHOLE LOT BETTER _ JAHRES CD CUT

    bitte gebt Euren Senf dazu ab :)

    Grüße

    Mark


     
  2. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hi Jungs

    Beeindruckendes Line Up!

    Also ertsmal ganz kurz:

    Gesamteindruck - guter Druck feines Drumprogramming - göttlicher Funkteil

    Gesang in den Strophen ist nicht mein Fall der eiert etwas vor sich hin.

    Aber der Refrain ist erste Sahne

    Gesangssound könnte etwas mehr Präsenz vertragen besonders im Refrain.

    Gute und witzige Nummer - wie gesagt der Funkteilsprüht vor Spielfreude, Charme und Witz!

    Ich find´s immer wieder toll solche Koops hier zu hören - bin begeistert


    Gruß Mattes
     
  3. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.286
    2286
    Moinsen, Hintermännchen!

    Bis 3:43 war das Lied für mich "nur" ein cooler Rocksong mit einem schlüpfrigen (lustigen) Text, aber alles was danach passiert ist einfach nur absoluter WAHNSINN! Ich meine, was ist denn da in euch gefahren? Allererste Sahne! Das geht ordentlich ab, hat flow und ist spannend anzuhören. Man hört förmlich wieviel Spaß ihr an der Sache hattet. Und ich liebe Koops...ich glaube der Spruch mit den zu vielen Köchen stimmt im Falle von HR-Koops mal überhaupt nicht. Trotzdem hab ich (wie immer) was zu nörgeln...das mach ich halt so gerne. ;)

    - Das Intro könnte etwas kürzer sein. Das zieht sich etwas hin.
    - Der Schluss könnte auch um 10 Sekunden beschnitten werden.
    - Der Text ist ein bisschen arg flach und strotzt nur so vor männlicher Potenz und grenzenloser Geilheit. :D

    Aber ansonsten rockt es! Besonders der Refrain geht ordentlich ins Ohr. Und wie gesagt: Der Schlussteil ist einfach nur genial! Und ab in Songvoting!

    mfG
    Daniel
     
  4. DonChris

    DonChris

    Registriert seit:
    10.04.04
    Punkte:
    2.473
    2473
    Tach zusammen,

    auch von mir erstmal nur auf die schnelle ( - will mir das lieber heut Abend daheim auf meiner edel-Abhöre :))) anhören)
    Ich durfte schonmal vor ein paar Monaten reinlauschen und muss sagen, das scheint sich positiv entwickelt zu haben.

    Allerdings Warnung an alle:
    Der Refrain ging mir damals tagelang nicht aus dem Kopf, also aufpassen!!

    Die Idee mit dem Funky-Teil find ich immer noch gut, bisschen crazy, lockert den ansonsten straighten Rock schön auf :)

    Man hört jedenfalls an allen Ecken die Mühe, die sich die Truppe gegeben hat - daher:
    Kompliment!

    Grüße,
    Christian
     
  5. SilentDin

    SilentDin

    Registriert seit:
    29.01.04
    Punkte:
    4.028
    4028
    Hallo Mark und Rest der Band!

    Ich steh auf HR.de Koops, da fließt immer ne Menge Kreativität zusammen. So auch hier.

    Zuerst dachte ich, dass es "nur" ein Rocksong ist, aber dann kam der Funkteil...

    :eek:

    Saucool, weil unerwartet. Gekonntes Sax von Mr. Chopf, klasse Geslappe von dia und sogar Gescatte von hirse. Wahnsinn!

    Den Sound finde ich auch supi.

    Fazit: HR RULEZ GALORE!!! :)

    mfg Flo
     
  6. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    So, hier mein professionelles Feedback das als amtliche Einschätzung anzusehen ist :)


    Also der Gesamteindruck ist irgendwo zwischen gut bis sehr gut.

    Soundtechnisch habt ihr finde ich nen Sound getroffen den ich son bisschen retrorockig einstufen würde; nicht diese hellen Sounds die man immer bei Retroboys im Fernsehen sieht :D oder die den Mainstreamretrostyle begleiten sondern eher einen der nüchternen, nasalen Art. Etwas originalgetreuer.

    Bass und Drums sind schön straight gemacht, die Gitarren kreischen vom Spiel her. Das "jaijaijaijai" am Anfang find ich ne geile Idee, das könnte man find ich nochmal irgendwo anders einbauen, vllt gesamplet und dann als Synthiesound benutzt :D


    Die tiefe Stimme - hey, laut damit! Weiß jetzt net grad ausm Kopp wer von euch die gesungen / gesprochen hat, aber n bisschen mehr Drama rein, vllt mal hauchen oder das "r" rollen und dann im Mix überall ausmachen, damit man den eindruck hat der fürst der finsternis ist da und nich der kleine bruder von pete steele :D


    der funk teil is schon geil, saxophon solo hat was sehr gut gemacht. aber irgendwie ist mir das für den kontext zu wit weg, da ist nömlich plötzlich der gesamtsound anders. vllt hättet ihr reggea genommen oder das sax und den slapper vorher irgendwo antizipiert... schonmal ein paar phrasen gegeben damit der einsatz immer noch überraschend kommt aber man nich im kalten wasser ist plötzlich als hörer.

    outro KANN man kürzen wenn man will, intro find ich ok von der länge.


    Für meinen persönlichen Geschmack find ich den Gitarrensound aber irgendwie net bissig genug - vllt kann man den etwas aufdrehen und nachträglich mit n bisschen verzerrer anblasen (kleines experiment: legt mal über das bereits verzerrte signal nen guitar suite verzerrer drauftun. und wenn das net hinhaut, erste spur kopieren und als dopplung dann damit "veredeln" - sozusagen als ne spur die nur für den schmuddel im sound da ist)
    dann kann man den bass nochmal ordentlich aufpumpen :D


    gesang find ich ansonsten ok... aber ruhig lauter machen ^.^ aber der refrain is mal sehr geil ^.^


    text gefällt mir auch. mir gefallen leute mit dicken eiern :D


    machen die hr-all stars noch was?


    greetz
    utz :)



    PS: Das hört sich nach nem verdammt durchdachten Werk an. Gut gemacht. Phattes Lob :D
     
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    4.147
    4147
    hi Folks,
    also ganz geil das "Teil".
    Die Gitarren könnten nur mehr drücken.Und irgendwie ist mir persönlich der "Stereoeffekt" des gesamten Liedes zu stark.(Aber sowas ist ja Geschmackssache)
    Ansonsten schön brilliant alles ! !
    Leider versteht man kaum was Hirse da singt :-( vllt nochmal einsingen ? anders mixen ?
    geiler Funkpart ! ! SEHR GEIL

    Grüße
    Stereolli
     
  8. chrizbee

    chrizbee

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    581
    581
    könnt ihr einen funk remix machen, in dem ihr nur den funk teil einbaut. der rock gefällt mir nicht so, allerdings der funk teil um so besser.

    chrizbee
     
  9. Hintermann

    Hintermann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.635
    8635
    danke an alle für das feedback -

    wir/ ich habe lange an der nummer rumgeschraubt und ich kann es selbst bald
    nicht mehr hören :)


    da die nummer dynamisch entstanden ist, es sind von allen seiten immer wieder impulse
    und ideen gekommen wirkt sie vielleicht auch etwas überkanditelt hier und da - aber das
    ist nebensächlich - da es hier wirklich auf den spaß angekommen ist.

    eine kleine anektode: als hirse mir den gesang geschickt hatte, hatte ich auf einmal
    36 spuren mehr auf dem rechner (das ist nur geschätzt :D) und dann ging erstmal das gefrickel
    und die aussucherei los - welche version zu nehmen ist usw...so ist am ende auch die funk-collage
    entstanden weil ich einfach nichts löschen wollte - das was ich tatsächlich da rausgeschnitten
    habe würde für eine eigene comedy sendung reichen :D:D


    @mattes,

    danke für das lob alter koop veteran :)

    die drums sind nicht programmiert sondern von meiner drums-on-demand
    drum-loop cd. deshalb war ich auch etwas eingeschränkt bei der ausarbeitung des
    sounds.

    die präsenz des chores muss ich nochmal überprüfen. es freut mich sehr, dass
    die "spielfreude" rauszuhören ist.

    @daniel

    du hast den text verstanden :D, das freut mich

    @christian

    danke für die warnung, das hätte ich fast vergessen :)

    @flo

    danke für die anerkennung meiner eigentlichen absicht : rock meets funk at the end with a surprise :)

    ...gescatte, ja - das war das wort was ich gesucht habe;)

    @utz,

    danke auch dir - es ist für mich sehr interessant wie du die nummer siehst. deine anregungen
    zeigen mir eine ganz andere richtung und sichtweise.

    @stereolli

    danke auch dir - interessant, dass du den text nicht verstehst. überhaupt, dass manche ihn verstehen und manche nicht.
    welche abhöre benutzt du? wie kann ich dass mit dem stereo effekt verstehen? (ich weiss, dass bei
    dem stück die monokompatibilität hart an der grenze ist)

    @chrizbee

    nee, nen -nur-funk-teil wird es nicht geben - siehe eigentliche absicht bei kommentar @flo
    ich glaube auch nicht, dass es was bringt so lange auf einem einzigen riff rumzuklopfen, wird langweilig :)
     
  10. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    10.632
    10632
    :bigup:
    tolle Leistung Jungs,
    der Song rockt!!!!
    trotzdem geht nichts über Haare im Original:D


    mfg
    Torn
     
  11. Wishbone

    Wishbone

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.389
    2389
    Hallo Mark und Ihr Kooperanden,

    ich möchte mich herzlich bedanken, dass ich bei diesem großartigen Projekt mit machen durfte! Neben dem Spaß, den ich dabei hatte, habe ich eine Menge gelernt (z.B. dass der arme Kerl, der alles zusammen mixen soll, am liebsten trockene Gitarrenparts hat :p )

    Servus,
    Stefan
     
  12. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    4.599
    4599
    Hallo ALL- STARS

    Da habt Ihr ja was gebastelt :D .
    Der Song gefällt mir.
    Kritikpunkte nur ein paar.
    Intro-Solo gefällt mir nicht, zieht so runter (Geschmacksache, natürlich).
    Sprechgesang ist zu "softy", klingt irgendwie wie abgelesen.
    "one,two,three - solo" auch nicht so mein Ding (das selbe beim Übergang zum Funk-Teil).
    Funk-Teil zu lang.
    Zum Schluß hätte man zum eigentlichen Thema ( Rock) finden müßen, fände ich interessanter.
    Mix könnte ein bischen frischer klingen (Mitten runter 500 Hz, vieleicht so)


    Schöner Song, wann gibt es das Album :D?

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
  13. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    Grüße.


    das ist das deutlich schlechteste, was ich hier bei homerecording je gehört habe.



















    sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen. :D im ernst: der song rockt, obwohl die gitarren sich sehr zahm im hintergrund halten, die könnten lauter sein, wie ich finde. der bass ist sehr fett, lecker. der gesang klingt bei den gesprochenen passagen arg näselig. fast, als hätte hirse beim einsingen ein dynamisches mic gehalten und sich mit einem finger dabei selbst die nase zugehalten.

    der funk part.... lustig, aber mehr nicht. kann mich nicht begeistern. wahrscheinlich bin ich da einfach zu engstirnig für. ;)

    insgesamt BIG UP weil sehr unterhaltsam. :)


    Der Gruß

    Griffin
     
  14. Hintermann

    Hintermann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.635
    8635
    @BLUE-S-MAN

    dankeschön für deine ausführungen ;)
    ich werde mir dein master mal zuhause auf den abhören anhören - welche abhöre hast du?

    ps: unterhaltsam sollte es sein, da es sein - unter komerziellen gesichtspunkten hätte ich das ganz anders produziert - da wäre der funkteil komplett weggefallen. für mich war es einfach schön HR mitglieder aus den verschiedensten musikrichtungen zusammenzubringen.


    @Griffin

    danke auch dir :) - stilmäßig war es natürlich ein risiko - nicht jeder der rock mag, mag zwangsläufig auch funk, ansonsten siehe oben :)


    60 downloads könnten auch 60 feedbacks bedeuten? :D
     
  15. voodoochile

    voodoochile

    Registriert seit:
    17.10.04
    Punkte:
    1.116
    1116
    Ok, ok...
    aus dem Gedächtnis, da ich im Büro nicht abhören kann:
    - Rhythmusgitarre am Anfang könnte etwas dominanter sein
    - Solo-Material schön ungewöhnlich
    - Text habe ich nicht verstanden
    - Drums etwas brav, Snare etwas mickrig
    - Funk-Teil gute Abwechslung

    Gruß
    Stefan
     
  16. Hintermann

    Hintermann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.635
    8635
    116 downloads schreien nach mehr kritik :)
     
  17. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.286
    2286
    Ich glaube dieser Thread sollte mal wieder ein bisschen weiter nach oben...nur wie könnte man das wohl anstellen? :|




    ;)


    LOS LEUTE! POSTET WAS!!! :D
     
  18. Hintermann

    Hintermann Themenersteller

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.635
    8635
    genau! :)
     
  19. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.728
    13728
    halli..
    na denn mal los (hol mir nur schnell nochn bier)
    gut , der gesang hat stellenweise was von kiss (vom sound der stimme her)(auf der revenge scheibe zu hören)
    der refrain is mir , was den gesang betrifft ,ein wenig zu übertönend dafür is die basis nich kräftig genug....
    die snare klingt sehr van halen mässig , knallt nur nich richtig...(kick fehlt ein wenig)
    die bd scheint im kick nich zu kurzgekommen zu sein , is mir nur `n tick zu leise
    die hihat zischelt schön und is auch nich zu leise...
    die becken sind einen tick zu leise....
    der bass könnte noch ein wenig mehr höhen vertragen , auch um die 60 hz is mir da zu wenig los
    jo.......die gitarren sind , wie der gesammt mix , in den mittleren frequenzen , ein wenig zu sehr beschnitten.....
    nun zum funky teil , da ändert sich die summenmix nur wenig is aber viel tranzparenter......
    is natürlich auch sehr straight gespielt (hat ne menge dynamic)
    dat sax is timig mässig voll drin und schöin gespielt......
    das riff (am anfang) is natürlich voll mein ding
    so , jetzt hab ichs euch aber gegeben :D
    is natürlich nur mein eindruck und der meiner boxen ;)
    der song an sich is natürlich geil , mir gefällt er auf jeden fall
    mfg chris
     
  20. marcoman

    marcoman

    Registriert seit:
    24.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    So,

    Marco muß sich auch mal wieder einklinken...kann sein, daß ich Gesagtes wiederhole, bin die Comments nicht durchgegangen...

    Der Gesang hat für mich Höhen und Tiefen...in den Strophen soll es ja lasziv-lässig halb gesprochen klingen...dieses Element könnte noch etwas ausdruckstärker kommen, ruhig mehr "übertreiben", klingt etwas nach angezogener Handbremse. Auf mich wirkt es so beim ersten Hören etwas irritierend, daß im Strophenteil eine zweite Stimme "dazwischenfunkt" irritiert mich persönlich etwas, gerade bei der zweiten Strophe. Evtl. liegts auch nur am Mix, aber das Zusammenspiel klingt in meinen Ohren etwas unausgewogen.

    Den Refrain finde in dieser Hinsicht homogener, wenn auch insgesamt von der Anzahl der Stimmen her etwas überfrachtet. Evtl. auch nur eine Sache vom Mix, mal mit Abstand und frischen Ohren drangehen, um die Gesangselemtente mehr zusammenzuführen.

    Lautstärkenmäßig könnte der Gesang im Refrain auch etwas präsenter sein, sich mehr in der Breite öffnen. Insgesamt gute Stimmen am Start, die nur mixmäßig noch besser in Szene zu setzen sind. Ich finde übrigens, daß sich auch instrumental der Refrain mehr absetzen könnte, vom Chorus abgesehen passiert da soundmäßig nichts Überraschended, irgendwie fehlt mir da noch ein kleines Klangschmankerl.

    Gitarrensolo klasse, funky Part Extraklasse, wenngleich mir da dann doch auffällt, daß es sich um Drumloops handelt, was aber auch ob des grandiosen Fischchopfs nicht weiter ins Gewicht fällt.

    Gitarrensound könnte imo etwas mehr Druck untenherum und etwas mehr Zerre vertragen, aber klasse gespielt.

    Bass solide und sauber, aber etwas unscheinbar.

    Bei den Drums ist etwas schade, daß kein Real Drummer am Start ist, die Drumloops sind zwar passend gewählt, aber halt etwas soulless, auch vom Sound etwas drucklos.

    Insgesamt Kompliment an alle Beteiligten! Aber in Sachen Mix würd ich noch mal drüber bügeln, insbesondere was den Gesang angeht. Bei den Drums hier und da evtl. kleine Variationen einstreuen und beim Refrain wie erwähnt auch in Sachen Instrumentierung noch den ein oder anderen Akzent setzen. Ansonsten klasse Nummer das!

    Liebe Grüße

    Marco
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.