The Abletones Big Band: 'Corina, Corina' - Telefunken

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von oati, 11.01.19 um 08:56 Uhr.

Schlagworte:
  1. oati

    oati Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    5.749
    5749
    Grüß euch!

    Ich musste gestern nach einem ersten Reintasten in den "Mischer gesucht"-Testmix meine Ohren wieder ein bisschen erden und hab dazu einen Mix begonnen den ich schon länger machen wollte:

    The Abletones Big Band: Corina, Corina
    (eigentlich ja in der Original Blues Version von Bo Carter "Corrine, Corrina")

    Keine Ahnung ob wir den Song hier schon hatten. Ich habe jetzt auf die schnelle nichts gefunden. Mein Mix ist glaube ich im Wesentlichen fertig. Heißt, wenn ich am Nachmittag im Studio bin werde ich ihn hier posten.

    Für alle die mitmachen wollen hier die Links:

    Multitracks:
    http://dubwqk3z3a5jy.cloudfront.net/Multitracks/ABLETONES-BIG-BAND--CORINE-CORINE.zip

    Preview (Cambridge):




    LG,
    Markus
     

    Anhänge:

    verflixte13, BLUE-S-MAN und leary bedanken sich.
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.171
    11171
    coriiiiiiiiinnnnn!!!

    cooler song. mikrosignale sind eher nicht soooo toll, wenigstens der snare hätte ich mal ein mikro spendiert. nunja, man kann nicht alles haben :D

     
    verflixte13, BLUE-S-MAN und oati bedanken sich.
  3. oati

    oati Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    5.749
    5749
    Danke fürs mitmachen, leary.

    Hier meine Version:




    Ich habe die Mikrosignale eigentlich als äußerst brauchbar empfunden. War der Meinung hier kann man mal versuchen die Al Schmitt Route zu gehen und möglichst wenig mit dem EQ machen (ganz ohne habe ich nicht geschafft). Hab mich da auch sehr stark auf die Raummikros verlassen - ich höre dann in deinen Mix später rein und vergleiche. Bin gespannt.
     

    Anhänge:

    verflixte13, leary und BLUE-S-MAN bedanken sich.
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.253
    5253
    Das ist mal was schönes :cool:
    Danke fürs posten, hier ist mein 1966 Mix:
     
  5. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443
    … eine schöne nummer … THX dafür!

    noch habe ich schlichtweg keinen plan in welches jahrzehnt/richtung
    Ich den song nun weiter schieben könnte (weiter ausmisten/auffrischen? …
    oder doch in ein büschen „muffige Patina“ einlegen? … )

    hm … die 50er - bis end70er habt ihr schliesslich schon gut abgedeckt …
    (über meine mono-abhöre, da kommen eure mixe zum teil richtig gut!
    und zum thema passend.)

    anyway … vielleicht fällt mir ja noch etwas ein und bis dahin bleibe ich
    in meinem jahrzehnt/meinem rahmen, des -> … hauptsache: ...

    „halbwegs“ klar und deutlich und ohne große verluste nach vorne durch … :)

    schönes WE euch! LG
     

    Anhänge:

    BLUE-S-MAN und oati bedanken sich.
  6. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.171
    11171
    also dein mix kommt bei mir super!
     
    BLUE-S-MAN und verflixte13 bedanken sich.
  7. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443

    danke dir! …

    dennoch bleibt mein gefühl, dass es weder fisch noch fleisch ist,
    und ich noch nicht weiß, wo ich den hebel ansetzen sollte …

    schade, dass die drums nicht klarer zu packen sind,
    aber, das habt ihr zum teil prima gelöst, indem ihr das
    paket auch danach geschnürt habt … und ich baue
    vieles im raum groß auf und nun stehe ich ohne zupackende drums da … ;-)

    p.s.
    mein bass könnte/müsste auch noch etwas besser funzen …
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  8. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443

    … nur als beispiel …
    (auch wenn dein mixansatz ein völlig anderer ist ...)

    du hast die nummer sehr leicht, beschwingt gehalten,
    da fehlen mir die drums gar nicht so …

    und du hast die „klapps“ schön hervorgeholt,
    die übernehmen zumindest „streckenweise“ etliches der snare-arbeit …

    also, ich versuche da schon genau hinzuhören …
    und mir nichts in die eigene tasche zu lügen … :)
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  9. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.171
    11171
    ich habe, um den song zu entschlacken, die kompletten raumspuren weggelassen. die haben mir zu viel gematscht. ich konnte mit den raumspuren die instrumente nicht gut freiarbeiten.

    bei dem song müssen die drums aber auch nicht so fett sein, der rhythmus wird von der hihat getragen. das reicht schon und das ist bei dir super. alle anderen instrumente höre ich auch völlig ausreichend laut. du kannst ja mal probieren weniger raumspuren zu nehmen.
     
    BLUE-S-MAN und verflixte13 bedanken sich.
  10. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443
    … das mit den raumspuren, das werde ich, mit frischen ohren, sicherlich
    die nächsten tage mal austesten … aber, ich muss auch gestehen ->

    ich „liebe“ matsch! … :) da steckt oftmals, nicht immer, eine sättigung drin,
    die man mit keinem plugin der welt simulieren könnte …

    aber, die claps, die mir bei dir gut als snare-ersatz gefallen,
    die werde ich versuchen bei mir auch noch etwas besser freizuschaufeln … LG
     
    Manoloco, BLUE-S-MAN und leary bedanken sich.
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck Schrauber

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    2.736
    2736
    Finde ich ziemlich geil so. Also unter Kopfhörern zumindest.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  12. oati

    oati Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    5.749
    5749
    Ich liefere dann auch mal meine kurze Einschätzung zu euren Mixen ab:

    @leary: Dafür, dass du keine Raumspuren verwendet hast, finde ich es sehr gut. Ich habe eine BigBand eigentlich immer als im wesentlichen einen einzigen Klangkörper vor mir, daher wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen die Raumspuren einfach wegzulassen. :) Vom Gesamtklang her für mein Empfinden zu spitz, vor allem die Bläser, aber sonst solide wie immer.

    @BLUE-S-MAN: Sehr, sehr schön. Die Gitarre finde ich am allerbesten, aber auch Hihat und Becken hast du super herausgearbeitet. Gesamtklang super getroffen finde ich.

    @verflixte13: Finde ich eigentlich auch sehr schön. Für mein Empfinden nicht ganz so spitz wie bei leary (vielleicht weil bei dir die Raumspuren dabei sind?), aber dann vielleicht doch eine Spur zu viel Höhen für mich. Ist halt modern BigBand. Sagst du ja selbst. :)

    Ich liefere dann später auch noch einen weiteren Mix nach, weil ich einige Änderungen durchgeführt habe. Ich höre im Vergleich, dass ich wieder mal auf der dunklen Seite liege und mit den Raumspuren ein wenig übertrieben habe.
     
    BLUE-S-MAN, verflixte13 und leary bedanken sich.
  13. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443
    … THX für deine kritik @Markus! …

    aber, unterschätze bitte nicht die positiven seiten deiner arbeit!

    klar, es ist nicht mein „geschmack“, so würde ich NIE mischen,
    sonst würde ich es ja tun … dennoch ->

    ich finde deinen mix, bei dieser songvorlage -> klasse!
    (vielleicht die vox noch ein büschen nach vorne holen!?)

    denn dein „gesamtpaket“, liegt genau in dem feeling, das ich von dieser musik habe …

    irgendwo, in den späten 50er, anfang 60er … gehört über ein olles röhrenradio,
    und wahrscheinlich haben mich meine eltern bei solch´ einem sound gezeugt … ;-)

    also PLEASE … verhindere nicht nachträglich meine geburt :) … LG
     
    oati und BLUE-S-MAN bedanken sich.
  14. oati

    oati Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    5.749
    5749
    Danke auch dir @verflixte13.

    Hier noch meine etwas angepasste Version:




    Hoffentlich jetzt nach dem Eindruck eurer Mischungen nicht zu sehr verdreht.
     

    Anhänge:

    BLUE-S-MAN, verflixte13 und leary bedanken sich.
  15. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.171
    11171
    mhh... ich finde die bläser sind zu leise/zu weit hinten und etwas zu muffig.
     
    BLUE-S-MAN und oati bedanken sich.
  16. oati

    oati Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    5.749
    5749
    Danke, war das vorher besser?
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  17. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.171
    11171
    vorher war es muffiger, jetzt schon deutlich besser. vll sind auch nicht die bläser zu weit hinten, sondern hihat und blech von den drums zu weit vorne?! die stechen irgendwie sehr raus.
     
    BLUE-S-MAN und oati bedanken sich.
  18. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443
    ... nur eine/meine meinung: ->

    dein erster mix … der hatte charme! und obwohl er sehr muffig klingt …
    (und man das ein oder andere daran verbessern könnte … um es
    noch klarer/zwingender in die 50er-60er zu mischen ... deinen ansatz fand ich ja klasse!)


    habe ich ihn als einen zusammengehörigen guss empfunden …

    deinen zweiten mix … den hast du nun extrem nach oben hin geöffnet …
    der muff ist jetzt zwar weg, aber -> wo sind die entsprechenden
    tiefen/mittleren frequenzen, die solch einer öffnung den boden/bauch zurückgeben? …

    *will damit sagen -> die verhältnisse/relationen, innerhalb deines bildes,
    die stimmen für mich leider nicht mehr … LG
     
    BLUE-S-MAN und oati bedanken sich.
  19. oati

    oati Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    5.749
    5749
    Ok, hier eine finale Version die nun hoffentlich einen Mittelweg meiner beiden anderen Mischungen darstellt. Hat zwar unheimlich Spaß gemacht, aber jetzt muss dann auch mal Ende sein. :)



     

    Anhänge:

    verflixte13 und BLUE-S-MAN bedanken sich.
  20. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.443
    10443
    (nur mal so und nebenbei angedacht)

    … wieso denn? …

    klar, wenn du nun zufrieden bist und keinen bock mehr hast, dann ist das eben so …
    aber, ich denke, wir sollten uns in der MiMa keinen druck machen …

    wenn einer 5 oder 10 mixschritte benötigt (und ein angenehmer zeitgenosse ist),
    dann folge ich seinen schritten und gebe meinen „senf“ dazu … dann kommt ein
    anderer, der seinen curry beisteuert und wieder ein anderer seine mayo …

    und nur so kann man sich auch entwickeln … um die richtige geschmacksnote
    zu finden, die einem selbst schmeckt … und „vielleicht“ ist es bei dir dann eine
    „Joghurt-Dill-Sauce“ … die du dann wiederum einem anderen hinterlegst … ;-)

    p.s.
    in deinen dritten anlauf kann ich erst morgen hineinhören …
    bin aber auch auf die meinungen der anderen gespannt.
     
    oati bedankt sich.