Information ausblenden

Terapack

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von fishnetz, 24.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fishnetz

    fishnetz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.11
    Punkte:
    543
    543
    Kann ich mir das noch irgendwo bestellen, hab die letzte Zeit nichts gefunden.
     
    fishnetz, 24.08.12
    #1
  2. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    also ich hab absolut keinen Plan ob das das ist, was du suchst, aber *räusper*, der erste Link den mir dein Freund und Helfer Google ausgespuckt hat, ist das hier:

    http://www.soundsonline.com/Terapack

    und das sieht mir durchaus danach aus, als könne man das noch käuflich erwerben...
     
    On3iRo, 24.08.12
    #2
  3. fishnetz

    fishnetz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.11
    Punkte:
    543
    543
    Dort kann ich lediglich lizenzen kaufen, soviel ich gesehen habe ist die Platte dort nicht aufgeführt

    Oder bin ich jetzt einfach nicht fähig?
     
    fishnetz, 24.08.12
    #3
  4. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    also nur Lizenzen glaube ich nicht.
    So, wie ich das verstehe, kaufst du dort schon das Produkt. (also entweder die Einzelnen oder halt das Terapack)
    Ich kann die allerdings nicht sagen, ob du das dann physisch als Datenträger bekommst.
    Vermutlich musst du die einzelnen Produkte von dort downloaden.
    Ich hab das ganze jetzt nur kurz überflogen, aber ich denke so läuft das.
    Lies doch einfach nochmal im Detail :)
     
    On3iRo, 24.08.12
    #4
  5. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Downloaden kann man keines der VSTi.
    Ich habe aber bis auf die Liezens-Seite auch nichts gefunden, wo man das Paket als solches kaufen kann.

    Ticker mal den User "Flake" hier aus dem Forum an. Er weiß sicher besser bescheid.

    Alternativ kannst Du Dir auch die CCC mal anschauen: http://www.soundsonline-europe.com/Complete-Composers-Collection
     
    magnazeon, 24.08.12
    #5
    fishnetz bedankt sich.
  6. fishnetz

    fishnetz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.11
    Punkte:
    543
    543
    Ich möchte das Pack nur damit ich mir die Tax für HS und HB sparen kann und vllt für alle Produkte welche ich sonst noch kaufe =)
     
    fishnetz, 24.08.12
    #6
  7. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    HS und HB sind da sowieso nicht drauf. Das würde die Kapazität der HDD sprengen.
    In diesem Falle musst du (aktuell noch) die beiden einzelln kaufen.

    Abgesehen davon sparst du dir die Tax sowieso nicht, weil diese je nach Land sowieso noch dazu kommt. Im Falle von Deutschland 19%.
     
    magnazeon, 24.08.12
    #7
  8. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Das ist richtig, jedoch bekommst du eine 3,5 Zoll Festplatte mit dem darauf gesamten CCC Inhalt mitgeliefert. Die Lizenkeys sind auf einem Zettel in der Verpackung und müssen extra aktiviert werden. Entweder du baust die Festplatte in ein externes Gehäuse oder aber in deinen Rechner.
    Einen Ilok braucht man auch noch. Thats it ;)

    Alternativ noch hier zu bekommen:
    http://www.bestservice.de/detail1.asp/east_west/complete_composer_collection_hd/de
     
    lex86, 25.08.12
    #8
  9. fishnetz

    fishnetz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.11
    Punkte:
    543
    543
    TeraPack ist erstmal auf Eis, so die Antwort von Flake!

    Wenn ich eine Lizenz bestelle rechnet East West keine Steuer drauf.

    In Deutschland müsste ich das dann halt melden und "freiwillig" Steuer zahlen, weil die Lizenz geht ja nicht durch den Zoll oder so:p

    Die CCC ist für mich uninteressant da ich einige der Produkte schon habe und die anderen nicht brauche.



    Noch eine Frage um keinen neuen Thread zu öffnen:

    Kann jemand schon sagen wer Sieger im WW Lib Bereich ist? Sind die von OrchestraTools so klasse und hat EW wirklich Qualitäten eingebüßt? (Im Vergleich zur Hollywood Serie)
     
    fishnetz, 25.08.12
    #9
  10. Flake

    Flake

    Registriert seit:
    11.05.07
    Punkte:
    1.240
    1240
    Fishnetz,

    ich habe mein Review für CineWinds schon abgeschlossen und sitze gerade (unabhängig von meinem Verhältnis zu EW!) an Hollywood Orchestral Woodwinds und an Berlin Woodwinds. HOW ist bisher die einzige komplette Woodwinds-Section mit "gescheitem" Legato. CineWinds und BWW fehlt's an Kontrafagotten, Bassklarinetten und ähnlichem und das BWW-Legato sagt mir nicht wirklich zu, auch nach dem Update. Ich würde momentan HOW bevorzugen. Steht HS und HB in nichts nach.
     
    Flake, 26.08.12
    #10
  11. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    @Flake

    ... mmh ... wie vertrauenswürdig sind deine Aussagen bzgl. der HOW ... als EastWest Online Coordinator Germany? Ich möchte dir nichts unterstellen ... aber ich zweifle doch ein wenig.

    In einem anderen deutschsprachigen Forum zeigt man sich enttäuscht über das EW - Produkt und findet eben nicht, dass die HOW der HS und HB ebenbürtig sind.

    Was gibt es an den BWW auszusetzen, die Legatos sollen nicht klingen ... jetzt muss ich mal schmunzeln.

    Bei der BWW fehlen tatsächlich die Kontrafagotte und Bassklarinetten ... noch ... wer Erfahrungen mit OrchestralTools und seiner Updatepolitik gemacht hat, kann darauf vertrauen, dass diese nachgereicht werden. Gut, dass ist jetzt eine Vermutung, jedoch hat Hendrik Schwarzer so etwas anklingen lassen ...

    Dass die BWW über eine Reihe an Features verfügt erwähnst du hier nicht ... ich schreibe nur mal RUNS und Articulation Performer ... all das klingt sehr natürlich und existiert in den anderen Libraries so nicht ... na, du kennst das Produkt ja selbst.

    Das sich die BWW wirklich hervorragend in ein Gesamtbild von unterschiedlichsten Libraries einfügt bleibt ebenfalls unerwähnt.

    Verstehst du, warum ich zweifle? Und nein ... ich vertrete OrchestralTools in keinster Weise ...

    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 26.08.12
    #11
  12. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Das größte K.O.-Kriterium der BWW ist für mich, dass man die NUR downloaden kann.
    Bei einem Volumen von 53 GB (!!!!) hab ich da echt keinen Bock auf solche doofen Scherze.

    Außerdem die Preisangabe in $. Meines Wissen ist das offizielle Zahlungsmittel für Deutschland €.

    Der Klag der BWW ist zwar ganz hübsch, aber die fehlenden Instrumente sind auch ein Manko.

    Und ganz nebenbei: die Cinewinds haben ein abscheulisches Legato.
     
    magnazeon, 26.08.12
    #12
  13. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    @Magnazeon
    Das ist wirklich für manch einen ein Problem. OrchestralTools hat sich da selbst ins Knie geschossen. Hoffentlich lernen sie aus den Kritiken. Die Library selber, so meine persönliche Meinung, hätte eine Verbreitung verdient.

    Ich für meinen Teil brauchte ca. 26 Stunden (DSL16000) musste den Download 2 oder 3mal anschieben, hatte aufgrund dessen 2 defekte Parts. Diese Parts ließen sich dann aber nachladen.

    Ob der Continuata Downloader da überfordert ist ... keine Ahnung ... bisher gab es da bei mir auch nur mit den BWW Probleme. Sphere ließ sich zum Beispiel problemlos ziehen.

    Sorry @fishnetz ... ist ja eigentlich alles OT.

    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 26.08.12
    #13
  14. Flake

    Flake

    Registriert seit:
    11.05.07
    Punkte:
    1.240
    1240
    Du, kann ich verstehen. Es hilft aber vielleicht, wenn ich dir sage, dass ich von EW weder Geld noch Gratisprodukte kriege. Ich mache das nicht für EW, ich mach das für die Community - aber das Urteil darüber sei jedem selbst überlassen.

    Richtig, der Runs-Builder und der Articulations Performer sind einsame Spitze - das hab ich um 2:53 beim Posten vergessen, das tut mir leid. Legato ist natürlich Geschmackssache, aber ich persönlich (!) finde die Übergänge bei BWW zu kurz. Für mich hat das mehr Ähnlichkeit mit einem Sus- als mit einem Legator-Patch - aber das ist vermutlich Geschmackssache.
    Die Runs finde ich super und werde ich auch exzessiv benutzen - aber Dreh- und Angelpunkt bei einer Solowinds-Library ist für mich das Legatospiel.

    Ich hab Legato-technisch mal drei Audiobeispiele angehängt: Die Flöte1 von BWW und die Flöte1 von HOW im Vergleich. Ich hab mich nicht lange mit CC-Bearbeitung auseinandergesetzt, da es nur um die Übergänge gehen soll.

    BWW01dry.mp3 ist die Flöte mit normalem Vibrato.

    BWW02dry.mp3 ist die Flöte mit progressive Vibrato.

    HOW01.mp3 ist die HOW-Flöte (mit Spaces-Reverb, da die Library trocken aufgenommen wurde).

    Ich persönlich muss bei der BWW-Flöte nicht schmunzeln, sondern bin enttäuscht, da ich mich SEHR auf das Produkt gefreut habe. Auch als EW-Jünger ;) Ich finde die Übergänge leicht perkussiv und nicht sehr legatohaft. Wenn man so einen Sound will, ist BWW ein perfektes Produkt - aber für mich muss eine Solo-Flöte weich sein.

    Die Legato-Lautstärke wurde bei BWW auf der Standardeinstellung belassen; das Ganze ist mit der aktuellen Version aufgenommen. Wenn man die Legato-Übergänge hochdreht, wird's nicht besser.

    Das soll jetzt kein Angriff auf Hendrik/OT oder dich sein! Ich möchte dich nur ehrlich fragen: Findest du diese Flöte gut? Ohne Werbung für EW zu machen oder mich irgendwo einzuschleimen - ich nicht so. :(
     

    Anhänge:

    Flake, 26.08.12
    #14
    magnazeon und BerrySchwarz bedanken sich.
  15. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    @Flake
    ... nimm mir meine Überlegungen nicht krumm ... ich möchte dir da auch nichts unterstellen ... [​IMG]

    ... mmh, wenn ich deine Beispiele höre, wäre ich beinahe überzeugt davon, dass die HOW ein besseres Legato bringt, das würde ich auch akzeptieren ...

    ... nun habe ich es aber hier mit recht unterschiedlichen Räumen zu tun und kann mir ehrlich gesagt kein richtiges Bild von den HOW machen ... geht alles irgendwie im Hallsumpf unter ...

    ... dann denke ich, sind die perkussiven Elemente in der BWW, in deinem Bsp. die KeyNoises !? ... ziehe ich die nämlich aus Flute 1 oder 2 komplett heraus, spiele übergreifend, höre ich beinahe saubere Übergänge mit dem, und drüber bin ich froh, "natürlichen" Beiwerk ...

    ... ich möchte mich auch ehrlich gesagt nicht mit dir über die bessere Library oder das schönere Legato streiten ... da hat wohl jeder andere Hörerfahrungen und Vorstellungen ...

    ... die Legato - Diskussion finde eh überbewertet ... möglicherweise ausgelöst durch die Firmen, die die Produkte vertreiben ... seitdem die neueren Streicherlibs auf dem Markt sind finde ich das sehr auffällig ...

    ... danke für deine Mühen in Sachen Hörbeispiele ...

    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 26.08.12
    #15
  16. Flake

    Flake

    Registriert seit:
    11.05.07
    Punkte:
    1.240
    1240
    Herrgottsakrament, ich hab doch tatsächlich vergessen, die Keynoises auszumachen. ABER! Nur für die Audiobeispiele. Ich hab natürlich schon ohne Keynoises gespielt und finde das dennoch sehr perkussiv.
    Ich werd das Ding von HOW nachher oder morgen nochmal ohne Hall hochladen - die Übergänge finde ich tatsächlich gelungener, auch ohne Hall.

    Bessere Library und schöneres Legato sind immer Ansichtssache - wollte nur zeigen, dass meine Ansicht nicht auf Geschäftsbeziehungen, sondern auf Tatsachen beruht, die man entweder mögen oder nicht mögen kann :)
     
    Flake, 26.08.12
    #16
  17. fishnetz

    fishnetz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.11
    Punkte:
    543
    543
    Also CineWinds kommt nicht in Frage das ist klar



    Kann das sein, dass HOW den schlechten Leumund nur hat, weil es in letzter Zeit interne Probleme gab und beide Seiten Politik gemacht haben? Finde die klingen schon nach was, kennt jemand die genauen "Patzer"?



    @Flake:

    Hast du etwas geschludert bei der EW Demo? Bei 0:03 kommt mir das seltsam rüber, ansonsten klingt das sehr schön.

    Warum du allerdings nur bei EW einen Rev verwendet hast ist mir schleierhaft.
     
    fishnetz, 26.08.12
    #17
  18. Flake

    Flake

    Registriert seit:
    11.05.07
    Punkte:
    1.240
    1240
    Ich hab das auf die Schnelle mit BWW eingespielt und dasselbe MIDI-File durch HOW gejagt - kann gut sein, dass da was Kleines schiefgelaufen ist.
    Ich habe nur bei EW einen Reverb verwendet, weil EW mit trockenen Samples und Orchestral Tools mit der Teldex-Halle in Berlin wirbt. Bei HOW MUSS man Reverb benutzen (vielleicht nicht den, den ich benutzt habe ... :D), bei BWW sollte es nicht Pflicht sein, wenn so viel Wert auf die Halle gelegt wird.
     
    Flake, 26.08.12
    #18
  19. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    ... OK @Flake, du hast es nicht anders gewollt:

    ________

    Flakes Ansichten zu Libraries haben mit seinen EW Geschaftsbeziehungen nichts zu tun. Ich glaube ihm und ziehe meine anstößigen, rufschädigenden Überlegungen, Bemerkungen zurück! :)

    ... und ich finde es gut, dass er hier die User unterstützt ... BerrySchwarz ;)

    _________


    ... und jetzt bin ich auf die Flöte gespannt ...

    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 26.08.12
    #19
  20. Flake

    Flake

    Registriert seit:
    11.05.07
    Punkte:
    1.240
    1240
    Endlich! Der Ritterschlag! Ich kann mich zur Ruhe setzen! :D Anstößig oder rufschädigend war das übrigens nicht :p Aber das weißt du sicher.
    Welche Flöte jetzt genau? EW ohne Hall? BWW ohne Keynoises? Ich hab den Faden verloren :D
     
    Flake, 26.08.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.