Tech House + Deep House/Dance/Electronic

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von norulez, 25.10.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. norulez

    norulez Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.17
    Punkte:
    610
    610
    Anbei 2 Tracks von mir die ich etwas fein geschliffen habe, was das Arrangement angeht. Würde mich wie immer über etwas Feedback freuen :)
    Irgendwie fehlt was oder ich mach was falsch :/


     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.17
  2. BobFleur

    BobFleur Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    2.207
    2207
    Hey,

    ja das erste haste schon mal reingestellt. Das trifft schon den Nerv und hat was Schönes, aber son bisschen Filterfahrt oder irgendeine Variation würde ich diesen Basstriolen da geben, wenn du es schon nicht unterbrechen willst. Aber hat ein bisschen was Sentimentales das Stück und dröselt einen ordentlich zu.
    Das zweite Stück find ich irgendwie auch ganz cool, für sone Afterhour wenns schon wieder hell ist sicherlich. Die Kulisse, Bassline, Drums und der Flow sitzen allesamt schon gut, dazu diese manchmal ziemlich krummen Drumsamples... irgendwie filmig. Sicherlich nix zum aktiv Hören aber naja, hat Style!
    Ich finde die Stücke zeigen, dass du ein Gespür hast!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.17
    norulez und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    35.045
    35045
    Sehe das ähnlich wie der Fleurop-Bob. :D

    Der zweite ist sehr cool, und Du erkennst vielleicht, wie schön abwechslungsreich er im Vergleich zum ersten Track ist.
    Also finde ich auch, an den ersten könnte man nochmals rangehen. Ein bzw. mehrere Parts wären wünschenswert. wo der Bass komplett wegbleibt - dann könntest Du ihn auch so lassen wie er ist vom Sound, Takt etc.
     
    norulez bedankt sich.
  4. focusOn

    focusOn

    Registriert seit:
    16.11.14
    Punkte:
    140
    140
    Mir gefällt der zweite Track auch. Der groovt und hat Charakter. :egypt:
     
    norulez bedankt sich.
  5. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    3.289
    3289
    Den ersten hatte ich glaub schonmal kommentiert.
    Find die Bass Triolen auf jeden Fall cool, und es ist mir direkt wieder ins Gedächtnis gesprungen! Auch die Vocal Samples passen gut. Schöner Tech House.
    Einzig der sound is noch etwas breiig (fällt zB auf nach dem break bei 3min... da klingts auf einmal sehr dumpf nach dem riser), und das arrangement wirkt noch etwas ge-strechted.

    Der zweite is mir dann viel zu Depri Afterhour gestampfe. Dafür gibts sicher viele Abnehmer, ich bin allerdings keiner davon ;)
     
  6. Hollander

    Hollander

    Registriert seit:
    02.03.11
    Punkte:
    305
    305
    Moin,

    meine spontanen Gedanken dazu:

    1. Old Friends: Bleibt im Produktionsstadium stecken gefühlt. Coole Idee, aber m.E. solltest Du das noch ausproduzieren, wenn es gesigned werden soll (wobei das auch nicht so easy wird, da der Sound mittlerweile echt out ist, v.a. die gepitchten Vocals). Auch die hier bereits erwähnten Filterfahrten müssen rein, sonst ermüdet man hart. Variationen in den Triolen würde ich aber lassen... Aber wenn die zwischenzeitlich mal verschwinden würden, wäre das für das Ohr ein Vorteil.

    2. Old School: Ja, richtig. Old School Tech House. Mir gefällt insgesamt das Ibiza-Feeling, paar Bpm schneller und Du hast Playa d'en Bossa/ DC10 Sound schon ganz gut getroffen. Auch hier wäre aber mehr Arbeit in den Percussions der Trick.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.