Information ausblenden

Tascam US122 und Cubase SE richtig ans Laufen bekommen

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von mosplace, 13.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mosplace

    mosplace Themenersteller

    Registriert seit:
    12.03.05
    Punkte:
    9
    9
    Hi,

    ich bin leider total unerfahren, was das Aufnehmem mit dem PC betrifft. Bis jetzt habe ich immer mit einem Boss BR864 aufgenommen.

    Da ich aber den Tascam US122 geschenkt bekommen habe, möchte ich das jetzt auch mal versuchen.

    Ich spiele Saxophon und nehme gerne zu Playalongs auf.

    Ich habe folgendes Problem. Wenn ich eine normale Audiospur importiere funktioniert alles wunderbar. Sobald ich aber mein Sax dazu Aufnehmen möchte fangen die Probleme an.

    Ich habe das Stereosymbol angeklickt, es wird aber nur der Linke Kanal aufgenommen. Woran kann das liegen? Die Aussteuerung steht auf <c> . Schon im Mixerfeld sehe ich, dass nur der linke Pegel ausschlägt.
    Das Mirko ist am US122 via XLR angeschlossen, direkt am linken Stecker. Es steht auch "L" darauf, das heißt doch wohl nicht, dass nur der linke Kanal aufgenommen wird, oder? Falls doch, was brauche ich für Kabel und Kupplungen?

    Mein zweites Problem ist, das Sax ist super leise. Selbst, wenn ich im Mixer den Schieber auf der linken Seite ganz nach oben schiebe, schaffe ich es bei voller Lautstärke noch nicht einmal, die Anzeige bis in den gelben Bereich zu bekommen. Kann mir das jemand erklären. Normalerweise sprenge ich alle Pegel und muss ziemlich runterfahren.

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Anke
     
  2. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.780
    1780
    Warum willst du unbedingt eine Stereo-Spur für das Sax haben? Mono sollte reichen.
    Möglicherweise nicht den richtingen Eingang bei der Spure ausgewählt?
    Was meinst du mit Mixerfeld? Mixer in Cubase? Oder Software-Panel vom Tascam?

    Die Aussteuerung solltest du schon am Gerät vornehmen. Ich nehme mal an, das Tascam hat Leds (oder eine Led-Kette) mit der du die Aussteuerung überprüfen und mit dem GAin-Regler (Vermute mal das der so heist) anpassen kannst.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.