Information ausblenden

Taktzahl in Sonar einstellen?

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von joe02, 09.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. joe02

    joe02 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    847
    847
    Hi!

    Ich hab in einem Sonar-Projekt versehentlich mal auf Record gedrückt und dann ewig weiterlaufen lassen, jetzt geht mein Projekt bis Takt 2500 oder so, und das ist ziemlich nervig, wenn man die Funktion "Projekt an Fenster anpassen" verwenden will ;)

    Wie kann ich also diese ganzen Takte (länger als bis 150 brauch ich gar nicht) wieder loswerden? Hab bis jetzt keine Funktion dafür gefunden :(


    Ich hoffe es kann mir jemand helfen :)


    lg,
    joe
     
    joe02, 09.10.08
    #1
  2. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Du kannst mit F11 Marker setzen.
    Anschliessend teilst du die Spur in Clips mit "Aufteilen" "An Marker teilen"
    Dann kannst du den/die hinteren Clip(s) auswählen und löschen.

    Alternativ kannst du auch das Ende der Spur(en) einfach anfassen und nach links ziehen.

    Deine WAV wird deswegen aber nicht kleiner, nur das Bearbeitungsfenster.
     
    petaod, 09.10.08
    #2
  3. joe02

    joe02 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    847
    847
    Dankeschön :) Jetzt hab ich irgendwas rumgeklickt - seltsamerweise bin ich gar nicht soweit gekommen wie du beschrieben hast - und dann war es so wie ich es wollte :)

    Danke für deine Hilfe! :)


    lg,
    joe
     
    joe02, 09.10.08
    #3
  4. friday511

    friday511

    Registriert seit:
    13.09.08
    Punkte:
    63
    63
    Hi, zum Thema .wav kleiner werden lassen:
    Clip per Maus anfassen und kürzer machen
    -> rechter Mausklick auf den brauchbaren Rest
    -> zu Clps verbinden.
    Jetzt befinden sich allerdings die riesigen .wav-Leichen im Projektordner, daher:
    Projekt in einem anderen Ordner abspeichern und zuvor Häkchen setzen bei "Audio-Daten kopieren" .... oder so ähnlich.
    Den alten Projektordner kann man nun löschen.
    Wer sich noch nicht traut:
    Den alten Audio-Ordner umbenennen und das neue Projekt laden -> funzt
    Folglich: Alter Projektordner (+ umbenannter Audio-Ordner) kann gelöscht werden.
    (by the way: Würden davon noch Daten verwendet werden, ließe sich der Ordner nicht löschen, wenn das Projekt offen ist)
     
    friday511, 09.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.