Information ausblenden

Take 5

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von synthpark, 23.08.21.

  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
     
    synthpark, 23.08.21
    #1
    Glutamatjunkie und dhinda bedanken sich.
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    30.068
    30068
    Super schlechtes Produktvideo. Paar Sounds alleine angespielt hätte der potentielle Käufer besser gefunden.
     
    SilentWarrior, 23.08.21
    #2
    ModulationMatrix bedankt sich.
  3. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Ich finds gut. Die Bässe kommen besonders fett rüber, aber nicht nur.
     
    synthpark, 23.08.21
    #3
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    30.068
    30068
     
    SilentWarrior, 23.08.21
    #4
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Das Demo wiederum finde ich eher cheesy und langweilig. So ein Hype um diese Demotypen, und dann kommen die durchschnittlichsten Sounds an die Oberfläche. In Ausnahmefällen klingts gut.
     
    synthpark, 23.08.21
    #5
  6. RawberrY

    RawberrY Individualist

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    4.257
    4257
    Ich finde fast alle Sounds aus dem Demo geil. Sehr schön retro.
     
    RawberrY, 23.08.21
    #6
  7. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Solange Retro, bis man einen Juno 60 gehört hat. Zuviel Chorus hier, zuviel Basic Waveforms, könnte jeder Synth sein. Sich Aufgeilen an einer Rechteckwelle. Nee ey. :D Das erste Video hat echtes Sounddesign, das klingt fresh, geschmeidig, funky. Nette Drums außerdem. Und die Mallet artige Melo, die ab der Hälfte losgeht, klingt warm ohne den Cheesefaktor.
     
    synthpark, 23.08.21
    #7
  8. RawberrY

    RawberrY Individualist

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    4.257
    4257
    Ist mir ehrlich gesagt total schnuppe, ob das ne reine Sägezahn-, Rechteck-, oder Käsereibe ist. :D

    Am Ende kommt es mir darauf an, ob es toll klingt. Tut es für mich, ganz egal was da drauf steht. So lange es nicht von Behringer ist.
     
    RawberrY, 23.08.21
    #8
  9. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.769
    11769
    Der Preis soll sich ja zwischen 1100,- und 1200,-€ bewegen. Mal sehen, wie viel "Prophet 5" man dafür bekommt. Für mich sieht es aus wie eine Mischung zwischen Pro5 und Pro6 (z.B. die stufenlose Wellenformeneinstellung).
    Ich denke, die technischen Specs und Vergleichsvideos werden bald Auflösung geben.
     
    Carcinome, 23.08.21
    #9
  10. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.769
    11769
    Daher nur für Dich...



    :D
     
    Carcinome, 23.08.21
    #10
  11. RawberrY

    RawberrY Individualist

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    4.257
    4257
    Ohne reingehört zu haben:
    DER hört sich aber kacke an... :D
     
    RawberrY, 23.08.21
    #11
    Schlumpfpeter und Carcinome bedanken sich.
  12. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Hört sich sogar fast besser an. Der klingt extrem dicht im Mittenbereich durch Laptopspeaker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.21
    synthpark, 24.08.21
    #12
  13. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.769
    11769
    Und schon gibt's Details:
    https://www.sequential.com/product/take-5-compact-poly-synth/
     
    Carcinome, 24.08.21
    #13
  14. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Was macht der LFO per voice? Synced der zu Note-On? Falls nicht, ist es vollkommen unnütz, und man kann das Design komplett vergessen, weil man niemals einen Wobble oder dergleichen programmieren kann.
     
    synthpark, 24.08.21
    #14
  15. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.769
    11769
    Das geht.
    Hier gibt es mittlerweile das Handbuch:
    Take 5 User's Guide (netdna-ssl.com)
     
    Carcinome, 25.08.21
    #15
    synthpark bedankt sich.
  16. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Hatte ich mir schon reingezogen. Die Modmatrix ist digital. Vergleicht man das mit einem P5, fällt die echte Poly Mod Section auf, mit der man OSC2 als FM/PWM/Filter FM Quelle einsetzen kann, vollanalog, und vor allem ohne das Delay durch die Verzögerung der doppelten Wandlung. Das macht schon einen großen Unterschied, was die Sounds angeht. Abgesehen davon würde ich sagen, der P5/P10 klingt vom Grundsound besser. Da kommt mehr Wärme und organische Dichte rüber.



    Schaut man sich den Take5 an, fällt auf, daß es keinen separaten FM Regler gibt, nur einen Umschaltknopf. Man kann also nicht FM machen und dabei den Level von OSC2 unabhängig einstellen, oder der OSC erklingt dann gar nicht. Das geht nicht so ganz aus dem Handbuch hervor.
     
    synthpark, 25.08.21
    #16
  17. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.769
    11769
    Wirklich?
    Im Manual steht folgendes zu dem FM-Knopf:

    FM 2 -1: When on, applies frequency modulation from Oscillator 2 to Oscillator 1. The Oscillator 2 level knob controls the amount. Use frequency modulation to create complex harmonics and metallic textures by tuning Oscillator 2 to different intervals
     
    Carcinome, 25.08.21
    #17
  18. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    ... na die Frage ist, wie mischt sich dann das Signal von OSC2 selbst zur Summe? Ohne FM regelt der Level Knob den OSC Level, mit FM wird der Regler umfunktioniert. Ich will aber unabhängig den Level und den FM Amount einstellen. Das geht nur mit der Polymod Section des P5/P6. Da hat man zwei erklingende Oszillatoren in beliebigem Mischverhältnis und geichzeitig FM.
     
    synthpark, 25.08.21
    #18
  19. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.769
    11769
    Stimmt.
    Da wurde wohl etwas vergessen...
     
    Carcinome, 25.08.21
    #19
  20. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.760
    55760
    Eher vereinfacht, oder "aufs Wesentliche beschränkt" :)

    Das kann aber selbst der Minilogue. Irgendwie klingt aber die FM beim Minilogue solala, zu wenig Modulationstiefe, nicht mal in der Nähe eines Roland MKS80 mit seiner CrossMod. Jetz wirds ein Nerdgespräch! Achtung ...

    Egal, ich hab wegen dem Delay des Modmatrix schon das Interesse verloren, bzw wegen der FM Geschichte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.21
    synthpark, 25.08.21
    #20