symphony of voices .rns dateien?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von finkelstein, 18.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. finkelstein

    finkelstein Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.05
    Punkte:
    30
    30
    Hallo,
    da ich noch nicht wirklich fähig bin, alle Möglichkeiten von S.O.V. effizient zu nutzen, bräuchte ich vielleicht mal ein paar Beispiel ReasonSong Dateien, in denen Symphony of Voices genutzt wird oder dessen Fähigkeiten gut aufgezeigt werden. Kennt jemand da einen Platz, wo's sowas gibt?
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Den gibt es nicht.
    Wenn die AKAI-CD's in NNXT konvertiert wurden, kannst Du sie mit dem NNXT
    spielen. Dafür bieten sich am ehesten noch die Gospelchöre an. ( uuh, aah, ooh...)

    S.O.V ist nicht unbedingt für den Einsatz mit REASON konzipiert worden.
    Zu der Zeit gab es auch noch gar kein Reason und VST war auch noch nicht erfunden.

    Auf den 5 CD's sind aber nicht nur Multigesamplete Chöre, sondern auch sehr viele
    gesungena und gesprochene Phrasen.
    Die kannst Du nur über einen Sampler in Reason hörbar machen.

    S.O.V wird offiziell nicht als Reason-Refill verkauft.
    ( soweit mir das bekannt ist )

    Ich denke , das Haupteinsatzgebiet von S.O.V. liegt schwerpunktmäßig in der Filmvertonung und Filmmusik.
    Die wird im allgemeinen nicht mit REASON gemacht, sondern mit
    CUBASE/NUENDO/SONAR/LOGIC.
     
  3. theripper

    theripper

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    815
    815
    :nonono: :| :daumen: :blah: :bang: :stampf: :gaga: :-[]

    also meines wissens nutzen sehr viele composer reason!
    nur weil paar "filmmusik-hollywood-superstars" cubase auf ihrem sequenzer haben, heist das nicht, das z.b. reason für filmmusik geeignet ist!

    charlie clouser z.b. schrieb dinge für SAW 1,2,3 und div. tv serien mit REASON

    und was ist filmmusik?

    musik die die bilder eines filmes unter malen, oder sogar umkehren...

    filmmusik ist keine kategorische musikrichtung wie rap oder deathmetal...
    alles KANN filmmusik sein...

    und die moderne allgemeine filmmusik ist mehr als nur klasische instrumente... immer mehr wird statt echte streicher, synthetische streicher als instrument genuzt...

    und selbst leute wie mr. Hans Zimmer nutzt Reason für seine musik!

    ahmen...

    sorry fmo, sollte jetz kein persönlicher angriff gegen dich sein...

    ich hab denn thread nur ausgegraben, weil ich gerad eben diese auseinendersetzung mit jemanden hatte, der meinte: "also ohne cubase ist filmmusik heutzutage garnicht mehr möglich!
     
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das ist Erbsenzählerei.

    Selbstverständlich kannst Du auch mit HipHop-eJay Filmmusik machen.
    Oder mit einem alten Kasettenrecorder.

    Im allgemeinen wird man aber nicht mit dem Fahrrad von Hamburg nach München fahren.

    Vielleicht verstehst Du jetzt, was ich mit "im allgemeinen" meine:

    Die überwiegende Mehrheit der Filmmusikschaffenden arbeitet nicht mit Reason.

    Als die oben genannte Soundlibrary auf den Markt kam,
    waren weder VST noch Reason erfunden.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.