Information ausblenden

Suppressor

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 11.07.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    habe von einm Freund einen Behringer Suppressor ( Audio Interaktive de esser, Feedback prozessor) geschenkt bekommen. Da weder ich noch mein Freund (Herkunft ungeklärt) etwas mit diesem Gerät anfangen können, wollte ich euch fragen wozu ich es einsetzen kann. De Esser ist schon klar ! Aber gleichzeitig Feedback Prozessor ???????
    Wäre schön wenn ihr mir helfen könnt !
     
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    bei dem Gerät handelt es sich nicht um einen Feedback-Prozessor, sondern wohl eher um einen Feedback-Killer, also ein Gerät was auf der Bühne Rückkopplungen verhindern soll indem es mit bestimmten Filtern arbeitet. Ähnliches gab es vor kanpp über zehn Jahren zum Beispiel von der Firma Sabine, und die Geräte sind heute immer noch top! Im Studio benötigt man so etwas nicht, da man dort logischerweise keine Rückkopplungen hat. Außerdem hat ein Feedback-Killer immer Auswirkungen auf die Qualität des Signals, was aber bei einer PA nicht weiter auffällt. Da das Gerät Suppressor heißt (gibt es übrigens mittlerweile nicht mehr), wird er auch genau das tun: nämlich Feedbacks unterdrücken… Über die Qualität des Deessers kann ich Dir nichts sagen, da ich das Gerät nie getestet habe.
     
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi,
    danke Mischa für die prompte Lösung !
    Und wie schließe ich ihn als De Esser bzw. Feedback Destroyer an ?
    Als de Esser über die inserts oder ?
     
  4. Stimpf

    Stimpf

    Registriert seit:
    05.05.02
    Punkte:
    233
    233
    Feedback-Killer kann man an den verschiedensten Stellen einschleifen. Oft gibt es nur mit den Monitoren Feddback. Dann wird der FK auch nur dort eingesetzt, weil er dann den FOH-Sound nicht beeinflusst. Wie Mischa bereits erklärt hat, klingt das nämlich oft nicht so toll.
    Den Deesser würde ich aber schon über die Inserts einschleifen. Er sollte das gesammte Signal bearbeiten, bevor es im Pult weiter verarbeitet wird.
    Es kommt beim Anschließen des Geräts also darauf an, welch Featuters du nutzen willst.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.