Information ausblenden

Subsequent 37 spielt plötzlich keine Midi mehr in Logic

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Meridius, 11.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Hallo liebe Forumgemeinde,

    ich bin gerade zu Hause ein bisschen am verzweifeln und hoffe dass jemand hier eventuell eine gute Idee hat um mir zu helfen.

    Aus diesem Grunde habe ich mich auch hier angemeldet, und sage deshalb erstmal ein Hallo in die Runde.
    Hi :)

    Jetzt zu meinem Problem.

    Ich habe gestern meinen neuen Moog Subsequent über eine Audiobox USB 96 von Presonus mit Logic X pro verbunden.
    Heute Morgen konnte ich noch über eine "externes Midi Gerät"-Spur und eine Audiospur die Soundspur erst in Midi aufnehmen, nochmal abspielen, dabei an meinem Moog rumspielen und wenn ich zufrieden war das ganze auf der Audiospur aufnehmen.

    Nun heute Nachmittag nach Hause gekommen, Mac angeschmissen...
    Ich höre den Moog über meine Kopfhörer ganz normal wenn ich ihn in Logic abspiele. Auch eine Midispur kann ich aufnehmen. Aber wenn ich danach die Midi Spur abspielen möchte, ertönt kein Ton mehr.

    Ich kann die Spur zwar direkt in der Audiospur aufnehmen, aber dann kann ich sie danach ja nicht mehr bearbeiten.
    Auch wird in der Audiospur keine Lautstärke mehr angezeigt.

    Also zusammenfassend hör ich den Moog nur wenn ich ihn live einspiele, und wenn ich ihn über die Audiospur direkt live aufgenommen habe im Playback.
    Es lässt sich keine Midispur mehr abspielen.


    Verbunden ist der Moog über das USB Kabel direkt mit dem Mac. Und über einen Audioausgang mit dem Audiointerface.
    Das Ganze hör ich mir über einen Kopfhörer an der an das Interface angeschlossen ist.

    Am Setup habe ich seit heute morgen nichts geändert.
    Treiber für das Interface hab ich schon einmal neuinstalliert (Keine Besserung).

    Sieht irgendjemand einen Fehler?

    Vielen Dank und mit besten Grüßen,


    Nils
     

    Anhänge:

    Meridius, 11.12.18
    #1
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Wie routest du denn den Moog ins Logic rein? Hörst du den über die Mischsoftware des Interfaces oder über einen Kanalzug in Logic? Und wenn du MIDI Spuren abspielst, was passiert am Moog? Leuchtet da was? Kommt MIDI an? Und was aus dem Kopfhörerausgang des Moogs (so er denn einen hat)?
     
    Sascha Franck, 11.12.18
    #2
  3. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Hey vielen Dank für die Antwort.

    den Moog route ich über ein USB Kabel in Logic.

    Die Midi Leuchte des Moog leuchtet auch als würde er was abspielen, es kommt nur kein Sound. Auch aus dem Kopfhörerausgang vom Moog lässt sich nichts vernehmen.

    Also er registriert die Midi Datei und irgendwas passiert. aber es kommt kein Ton an.
     
    Meridius, 11.12.18
    #3
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Ich kenne den Moog nicht. Fungiert der bei dir auch als Audio Interface?
     
    Sascha Franck, 11.12.18
    #4
  5. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Hm also das Audi Out Kabel des Moog geht über die AudioBox als Audio Interface. und der Moog geht aber auch direkt über das USB Kabel in den Mac. (bin mir nicht sicher ob ich die Frage richtig verstanden habe)
     
    Meridius, 11.12.18
    #5
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Ich muss jetzt mal zum Kicken, gucke aber, wenn ich noch heil genug bin, nachher nochmal in diesen Thread...
     
    Sascha Franck, 11.12.18
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.501
    37501
    Kontrolliere mal, ob in Logic's Einstellungen das richtige Audiointerface ausgewählt ist.
     
    clemenserwe, 11.12.18
    #7
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Jo, das wäre der erste Schritt. Da sollte ja die AudioBox angewählt sein.
    Danach den Moog so verkabeln, dass er erstmal irgendwie hörbar ist, idealerweise gleich über die Inputs der AudioBox, aber noch nicht via Logic sondern per direktem Monitoring (sollte die AudioBox können).
    Und dann in Logic vorerst mal einen "normalen" neuen MIDI Track erzeugen, da dann im Inspektor den Moog als Ausgangsport anwählen (nicht vergessen, den am Gerät auf "local off" zu stellen, der soll ja jetzt über Logic angesteuert werden, sprich, die Klaviatur schickt MIDI an Logic und das sendet die Daten dann wieder an den Moog - "local off" verhindert dann Notendopplungen, indem die Klaviatur von der Moog'schen Klangerzeugung abgetrennt wird).
    So solltest du erst einmal ganz normal spielen und aufnehmen können.
    Wenn das klappt, kann man sich um weiteres kümmern, so etwa um die Einbindung als externes Instrument (was übrigens nicht unbedingt von Vorteil sein muss, da man dann mit den Latenzen des Interfaces zu tun hat - aber das kann man immer noch sehen).
     
    Sascha Franck, 11.12.18
    #8
    clemenserwe bedankt sich.
  9. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Vielen Dank Ihr Beiden,
    werde das morgen früh direkt versuchen!

    beste Grüße
     
    Meridius, 11.12.18
    #9
  10. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Guten Morgen. Also das richtige Audiointerface ist ausgewählt, ich kann eine Midi Spur Aufnehmen.
    Der Moog liest diese auch und die Midi leuchte blinkt rot sobald eine Note im Midiformat eingespielt wird aber es kommt einfach kein Ton.
     

    Anhänge:

    Meridius, 12.12.18
    #10
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Moin,

    Mal Stück für Stück: Worüber hörst du den Moog ab, wenn du den direkt spielst?
     
    Sascha Franck, 12.12.18
    #11
  12. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.501
    37501
    Ich fasse zusammen, um zu sehen, ob ich das richtig verstehe:
    1. Eine Spur vom Spurtyp "Externes Midi" (beim Erzeugen einer neuen Spur auswählen):
    - Das Spiel auf dem Moog wird aufgezeichnet
    - wird die Spur abgespielt, reagiert auch der Moog
    2. Eine Audiospur:
    - Wenn der Moog gespielt wird, ist das in Logic zu sehen und zu hören und kann (als Audio) aufgenommen werden
    3. Eine Software-Instrumentenspur mit "External Instrument" als Plugin:
    - auf dieser Spur können Midi-Daten aufgezeichnet werden
    - beim Abspielen dieser Daten reagiert der Moog (Abhören per Kopfhörerbuchse am Moog und am Audiointerface - Mix-Regler auf Input)
    - auf der Spur kommt aber kein Audio an

    Stimmt das soweit? Wenn ja:
    1. Ist auf der Software-Spur mit dem External Instrument "R" (Scharfschalten) oder "I" (Input-Monitoring) aktiv?
    Zum Thema Input-Monitoring (falls nicht verfügbar):
    Rechtsklick auf den Spurheader > im Kontext-Menü > Spurheader-Komponenten > Haken bei "Eingang-Monitoring" setzen

    2. Ist der Audioeingang 1 eventuell auch auf einer Audiospur zugewiesen? (Wenn ja, deaktivieren)
    Das Problem hatte ich mal (Zwei Spuren mit dem gleichen Audioeingang). Da hat sich Logic so derb verschluckt, dass nach dem Deaktivieren anderer Spuren sogar ein System-Neustart fällig war. Ist mir aber nur ein einziges mal passiert. Aber da musste ich die Aufnahme abbrechen, weil ich nicht mehr weiter wusste. Ich hätte das Ding an die Wand schmeissen können. Am nächsten Tag (Neustart) lief alles ohne Probleme ...
     
    clemenserwe, 12.12.18
    #12
  13. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Hey Clemens
    Zu 1. wird die Spur abgespielt kommt kein Ton, der Moog blinkt nur an der Midi Anzeige rot, wie als würde ich was einspielen.
    2. auf der Audiospur kann ich den Moog spielen (also ich höre ihn) und kann eine Audiospur aufnehmen, jedoch zeigt diese auch 0 Dezibel an,
    3. beim Abspielen höre ich auch aus der Kopfhörerbuchse nichts von den abgespielten Midi-Daten. Und auf der Spur kommt kein Audio an.


    Der Adioeingang war tatsächlich noch einer Spur zugewiesen. Diese habe ich aber gelöst und neugestartet, und auch das hat keine Änderung hervorgebracht :(

    Wenn ich die Audiospur scharfschale oder Inputmonitoring abhake seh ich beim Spielen zwar Dezibel ankommen (im Vergleich zu wenn sie nicht abgehakt sind), Midi-Spuren werden aber weiterhin nicht registriert.

    Vielen Dank
     
    Meridius, 12.12.18
    #13
  14. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Wenn ich die Audiospur aber direkt anwähle, sehe ich beim Spielen den Dezibelparameter steigen und ich kann auch eine Audiospur direkt aufnehmen, allerdings muss ich ja dann eben perfekt spielen und kann den Sound im Nachhinein nicht bearbeiten.
     
    Meridius, 12.12.18
    #14
  15. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.417
    11417
    Stimmt der Midi-Empfangskanal des Moog mit dem MIDI-Out-Signal der MIDI-Spur von Logic überein?
     
    Carcinome, 12.12.18
    #15
  16. Meridius

    Meridius Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.12.18
    Punkte:
    16
    16
    Das geht ja beides über das USB Kabel, und im Externen Instrument hab ich den selben Kanal eingegeben ja
     
    Meridius, 12.12.18
    #16
  17. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Sage doch bitte einmal, wie genau du den Moog an dein Gehör bringst. Ich hätte da 1-2 Vermutungen, aber das muss erst einmal geklärt sein...

    Edit: Und ich meine damit, ganz ohne Logic überhaupt zu starten!
     
    Sascha Franck, 12.12.18
    #17
  18. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.501
    37501
    Also stimmt die Midiverbindung nicht.
    Das ist der MidiPort, nicht der Midikanal.
    Der Moog ist standardmäßig auf Kanal 1 programmiert.
    Öffne mal die Midiregion in der Eventliste und schaue in der Spalte Kanal (meistens sieht man nur "K") auch überall eine 1 steht.

    Oder schaue im Moog im Midi-Menü nach - dort kannst Du einen anderen Midikanal (oder auch All) einstellen - Menüpunkt "In Channel"
     
    clemenserwe, 12.12.18
    #18
  19. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.501
    37501
    clemenserwe, 12.12.18
    #19
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.867
    27867
    Den MIDI Out der Spur in Logic sollte man für solche Testzwecke übrigens auch mal sicherheitshalber auf "All" stellen.

    Ändert aber alles nichts daran, dass ich vermute, es könne ein schnödes Audiorouting-Problem vorliegen.
     
    Sascha Franck, 12.12.18
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.