Information ausblenden

Studiomonitore!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von changer, 12.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. changer

    changer Themenersteller

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.912
    3912
    Hallo Leudz....

    würd gern mal wissen, was ihr von den ,,Samson RUBICON R5A,, haltet?

    gruß
     
    changer, 12.12.08
    #1
  2. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    Bitte keine Samson... danke...

    Investier 50€ mehr und hol dir die ESI nEar 08 Experience.
     
    felix_93, 12.12.08
    #2
  3. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Du machst ja eher so elektronische Musik, wo auch mal ordentlich tiefe Töne vorkommen.
    So gesehen sind die Boxen eigentlich etwas zu klein, um auch die für Deine
    Musik so wichtigen tiefen Frequenzen überhaupt abbilden zu können.

    Irgendwas mit 8" Zoll Lautsprechern wäre für Dich besser geeignet.
    Das hängt dann aber immer noch von Deiner Wohnsituation ab.

    Es wäre aber auch denkbar, kleinere Nahfeldmonitore mit einem SUB zu kombinieren.

    Ich würde mir nicht nochmal was von Samson kaufen.
    Nicht wegen dem Klang. Der war eigentlich garnicht so schlecht.
    (Ich hatte mal diese Resolv 65a eine zeitlang hier stehen,
    aber leider war das Grundrauschen dieser Boxen für meine
    Verhältnisse einfach viel tzu laut. Das ist aber leider ein
    allgemeines problem von aktiven Monitoren.Bei mir stehen
    die Computer im "Maschinenraum" und somit habe ich hier
    wirklich absolute Stille. Wenn da irgendeine Box rauschen
    würde, wäre ich ziemlich genervt)

    In den Produkt-Tests in der Keys wird neuerdings auch immer
    das Grundrauschen der Monitore bewertet.
    Endlich.
     
    HipHopMacher, 12.12.08
    #3
  4. changer

    changer Themenersteller

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.912
    3912
    Na..habsch wohl ins Klo gegriffen :-(

    danke und gruß
     
    changer, 16.12.08
    #4
  5. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Kann ich aus meiner kleinen Erfahrung nicht bestätigen. Vielleicht ist das so, wenn man zu günstig einkauft. Bei meinen Genelec 8020A hab ich kein störendes rauschen.
     
    richie, 16.12.08
    #5
  6. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    leider haben auch die EX-66 von M-Audio ein Grundrauschen
    und noch ein anderes Problem:
    Obertöne bei leisen tieferen Tönen - die hören sich an wie wenn man sich in einem Windkanal befindet - und das kommt definitiv von der Box(en)
    egal was für Inputs man verwendet oder Einstellungen - die Boxen sind echt scheisse was dieses Problem betrifft.
    Ansonsten extrem guter Bass (geht bis 37hz runter)
    und linearer Frequenzgang (nachgemessen)
     
    buffi, 16.12.08
    #6
  7. Machiavelli

    Machiavelli

    Registriert seit:
    07.09.07
    Punkte:
    921
    921
    was haltet ihr von den krk rokit rp8? oder welche krk sollten es sein?
     
    Machiavelli, 16.12.08
    #7
  8. cRUSh

    cRUSh

    Registriert seit:
    08.02.07
    Punkte:
    1.109
    1109
    Also die ESI nEAR 08 kann ich nicht empfehlen. Die standen damals bei mir auch zur Wahl und ich habe mir die dann auch angehört. Die nEAR 05 sind sicher ihr Geld wert, die 08er klangen mir aber hingegen zu "undefiniert".

    Die kommen in den Tests auch nie wirklich gut weg - im gegensatz zu den 05"

    Dann vielleicht doch besser die 05er mit 'nem Sub dabei. Oder andere 8"...

    cu
    cRUSh
     
    cRUSh, 16.12.08
    #8
  9. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    blue-sky systeme mal anschaun...
     
    chrizzle, 16.12.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.