Information ausblenden

Studiomonitore aktiv ~500€ / Paar

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tmny, 03.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Hallo Leute!

    Dies ist mein erster Thread hier, also entschuldigt falls es diesen Thread schon gibt.

    Ich bin sicher nicht der Erste der Studiomonitore sucht, allerdings bin ich aus den bisherigen Threads aus Foren nicht wirklich schlau geworden.

    Ein User hat mir dieses Modell empfohlen:
    Nubert NPuPro A-20
    http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=932&category=78
    Kosten: 570 das Paar

    Welche Alternativen kommen hier noch in Frage? Hat jemand Erfahren in dieser Preisklasse?
     
    Tmny, 03.01.13
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    DaVogi, 03.01.13
    #2
  3. toba303

    toba303

    Registriert seit:
    02.10.12
    Punkte:
    605
    605
    toba303, 03.01.13
    #3
  4. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich bleibe bei den MSP 5 von Yamaha :p
     
    stefangeidel, 03.01.13
    #4
  5. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    Sehr gut dann habe ich schon mal wen mit Erfahrung : )
    und in diesem Fall anscheinend gute.

    Ich kenne preislich vergleichbare Laustrpecher, ich bin nur auf der Suche nach Erfahrungswerten, da aufgrund meiner Arbeitszeiten schwer in Musikgeschäfte kommen.

    In diesem niedrigpreissegment gibt es oft qualitativ herausstechende Produkte, allerdings ist "hören" leider sehr subjektiv, was die Sache etwas schwierig gestaltet.

    Vielleicht versuch ichs mal anders herum.

    Welche Montorlautsprecher sind ein ABSOLUTES NO-GO ?
     
    Tmny, 03.01.13
    #5
  6. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Ich hab' mich seinerzeit für die Nubert A-20 entschieden und bin seitdem jeden Tag froh drüber.
     
    DerGipfel, 03.01.13
    #6
  7. Tmny

    Tmny Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    4.640
    4640
    @DerGipfel Danke! Das wollte ich hören.
    Ich habe mir sämtliche sehr gut bewertete Berichte darüber durchgelesen, aber man kann zwischen Werbung und neutraler Kritik kaum unterscheiden. Ich hoffe nur du arbeitest nicht auch für Nubert ; )
    Hast du das Gefühl der Sound ist Linear?
     
    Tmny, 03.01.13
    #7
  8. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    DerGipfel, 04.01.13
    #8
  9. fenderowen

    fenderowen

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi,

    stand genau vor der selben Frage und es half nur ein Besuch im Musikeraldi um herauszu finden was DIR gefällt, z.B. sieht man oft die Krk rokit's in studios, hatte mir diese angehört und empfand sie als untauglich zum musikmischen, auch die Preisklasse bis 600€ fand ich jetzt nich sooo dolle. Hab mir spasseshalber mal die Preisklasse bis 300€ angehört, wo die samson resolv a8 herausstachen!

    Die Yamaha hs80m hörten sich auch gut an und nicht vorgefärbt wie die Krk's, hab mir dan die geholt und bin seid nem guten Jahr seeehr zufrieden. Geh mal in ein MUsikladen deines Vertrauens und hör dir ein paar an, da die Geschmäcker immer subjektiv sind, und mach dir ein eigenes Bild!
     
    fenderowen, 04.01.13
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.