Information ausblenden

Studioluft - Frisch rein oder alt raus?

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von Koala, 26.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Koala

    Koala Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.07
    Punkte:
    377
    377
    Hi,

    das hat jetzt nur im entferntesten was mit Recording zu tun.
    Da ich aber weiss dass hier einige top Handwerker unterwegs sind versuche ichs mal.

    In meinem Studio steht die Luft (Keller).
    Die Luftfeuchtigkeit ist an regnerischen Sommertagen recht hoch (Kellertypisch), Probleme mit Schimmel habe ich keine.

    Nun will ich das Raumklima des Studios mal etwas "auffrischen".
    Die Räume um die es geht sind zusammen ca. 50m² groß. (Sind getrennt aber intern durch ein Lüftungssystem verbunden)
    Ich habe ein 150mm Lüftungsrohr nach aussen, das unbenutzt ist.

    Nun habe ich 3 Optionen:

    1) Frische Luft reinpusten

    2) "Alte" Luft rauspusten

    3) Das Rohr nach aussen teilen um einmal zu- und Abluft zu erhalten

    Für 3) ist der Durchmesser des Rohrs aber meiner Meinung nach aber zu klein, oder?
    Was macht Eurer Meinung nach am meisten Sinn?

    Es geht nicht unbedingt um optimale Luftfeuchtigkeitswerte (Ich habe auch noch einen Luftentfeuchter der im Sommer das Hygrometer besänftigt) sondern eher um mal eben auf Knopfdruck für frische Luft zu sorgen.
    D.H. es muss auch nicht zwangsläufig super leise sein, da ich dann eben in einer Pause mal auf das Frischluft-Knöpfchen drücken will.

    Vielen Dank schon mal!
     
    Koala, 26.10.12
    #1
  2. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.861
    61861
    Bin kein Experte in sowas, aber was ich weiß:

    Alte Luft rausziehen ist immer effektiver und gezielter als Frischluft reindrücken. Man weiß nie wie sich die reingedrückte Luft verteilt und wo sie hingeht. Bei rausgezogener Altluft bildet sich ein Unterdruck und Frischluft strömt automatisch nach. Da funktioniert vom Prinzip her der Durchlauf besser.

    Achso und das 150er Rohr reicht bei der m²-Zahl locker aus! Auf 150mm gibt es Lüfter die 400 m³ die Stunde und mehr ziehen, bei geschlossener Tür pfeift's da schon ganz schön durchs Schlüsselloch! ;-)
     
    KoolKolle, 28.10.12
    #2
  3. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    3) wäre die beste Alternative, also einmal Luft rein, einmal raus. Einen Lüfter bedarf es da meist auch nur in einem Rohr - mit ein bisschen Bastelei kriegst du eine "Rohr-in_Rohr"-konstruktion hin. Dafür sollte die Zuluft aber nicht genau da angesaugt werden wo die Abluft rauskommt.

    Evtl geht es sogar ganz ohne Lüfter, indem du den Ausgang der Abluft recht hoch legst und die Zuluft recht tief angesaugt wird - das ist dann wie ein Schornstein im Kamin.
     
    Mike3000, 28.10.12
    #3
  4. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Und wenn du ganz viel Lust am Heimwerken hast, dann lässt du die Zuluft in der Ecke schräg gegenüber rauskommen, als wo die Abluft abgesaugt wird. So hast du immer einen Luftzug durch die Räume

    ("als wo" ... mann, war das ein Deutsch) ;-) )
     
    Mike3000, 28.10.12
    #4
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.484
    88484

    Sofern sie irgendwo herkommen kann, in einem Fensterlosen Keller neben einem Heizungsraum z.b. würde ich davon dringend abraten!



    lg..
     
    Lacunaflow, 28.10.12
    #5
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.979
    36979
    Mindestens genausowenig weiss man, wo die durch Unterdruck angesaugte Luft herkommt.
    Das muss nicht zwangsläufig von aussen sein.


    Clemens
     
    clemenserwe, 28.10.12
    #6
  7. Koala

    Koala Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.07
    Punkte:
    377
    377

    Eben, die käme dann ja auch nur aus dem Kellerraum nebenan.


    Also Variante 3! Hatte nur Bedenken dass der Durchmesser des Rohrs dafür nicht ausreicht.
    Aber so findet wenigstens ein wirklicher Wechsel statt, denke dass ich es so machen werde.
    Hat jemand ne gute Idee wie ich mir ein halbrundes Rohr basteln könnte ? ;)

    Gruß und Danke!
     
    Koala, 29.10.12
    #7
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.979
    36979
    Bei einem Lüfter für Ab- und Zuluft ist das üblicherweise im Lieferumfang enthalten.
    z.B. http://produktdokumentation.siegenia-aubi.com/mediacd/de/lt/002/04/index.html

    Lade Dir mal die Montageanleitung runter.

    Alternativ: Ein rundes Rohr nehmen und in der Mitte eine "Platte" als Trennung einfügen.

    zweite Alternative: Rohr in Rohr - aber dann musst Du die Querschnittsflächen vorher berechnen damit die gleich sind. (halber Durchmesser ist nicht halbe Fläche)

    Clemens
     
    clemenserwe, 29.10.12
    #8
  9. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Du kannst doch durch das 150er ein schmaleres Rohr legen.
     
    Mike3000, 29.10.12
    #9
  10. Koala

    Koala Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.07
    Punkte:
    377
    377
    Ich wollte eigentlich möglichst die volle Fläche ausnutzen, aber das ist dann mit den anschlüssen auch nur schwer machbar.
    Also 2 Dünne Rohre durch das 150er.

    Ich danke euch!
     
    Koala, 29.10.12
    #10
  11. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Kann man so machen, ist wohl einfacher. Ich dachte eher daran das 150er z..B. als Abluft zu nutzen, und darin ein schmaleres Rohr zu haben, das die Zuluft ansaugt. Das spart ein Rohr und bringt mehr freie Fläche.

    Ob das so bei dir zu machen ist weiß ich nicht, evtl musst du da ein bisschen basteln.
     
    Mike3000, 29.10.12
    #11
  12. Koala

    Koala Themenersteller

    Registriert seit:
    26.09.07
    Punkte:
    377
    377
    sehr gute Idee, danke!!
     
    Koala, 29.10.12
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.