Information ausblenden

Störfrequenzen bei Sennheiser MKH 416 P48 am RME Babyface

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von EricDelay, 01.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. EricDelay

    EricDelay Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    8
    8
    Hallo zusammen,

    ich habe ein interessantes Problem:
    Schließe ich ein Sennheiser MKH 416 P48 am RME Babyface an gibt es zwei "Störbereiche". Schließe ich das Sennheiser MKH 416 P48 an einem Zoom H4n an habe ich das Problem nicht mehr (wobei es da auch mal kurzzeitig aufgetreten ist... jetzt allerdings nicht mehr). Sehr seltsam.
    Den Rechner / Monitore und Lampen etc. habe ich auch mal alles ausgeschaltet, nicht das die Frequenz durch irgendein Elektromagnetisches Störfeld auftritt...
    Kabel habe ich auch schon getauscht, den zweiten Line Eingang des RME Babyfaces habe ich auch schon getestet und um sicher zu gehen habe ich auch noch ein altes Mikrofon am RME Babyface angeschlossen (nur um sicher zu gehen dass das Problem nicht neu ist und vom Babyface ausgeht) aber auch nichts...
    Treiber habe ich auch schon geupdatet vom RME Babyface auch keine Besserung (nicht das ich das in dem Fall erwartet hätte... aber immerhin aktuelle Treiber...)
    Habe leider kein Preamp hier um das mal zwischenzuschalten...
    [​IMG] [​IMG]

    Hoffe ihr habt eine Idee woran es haken könnte?
    Vielen Dank vorab.

    Viele Grüße,
    Eric
     
    EricDelay, 01.12.18
    #1
  2. EricDelay

    EricDelay Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    8
    8
    Hab das Problem vermutlich selbst finden können, es handelt sich hier um ein Darstellungsfehler bei Cockos Reaper.
    Ich habe eine Aufnahme in Audacity und in SoundForge aufgenommen und dort jeweils die Spectralansicht aufgerufen.
    Beide zeigen die Auffälligkeit nicht an. Das scheint ein Bug in Reaper zu sein, ich werde da mal ein Ticket beim Support aufmachen :)
    Wieder ein guter Denkzettel das ich doch wieder mehr mit den Ohren als mit den Augen hören sollte.

    Danke euch.

    Viele Grüße,
    Eric
     
    EricDelay, 01.12.18
    #2
  3. EricDelay

    EricDelay Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    8
    8
    Da ich gerade nochmal drüber gestolpert bin: Mein RME Babyface scheint die 48 V Phantomspeisung nicht 100% konstant aufrechtzuerhalten, daher das fiepen. Angeschlossen am Zoom H4n trat das Problem nur sporadisch auf (scheint wohl langsam auch in die Binsen zu gehen) am SPL Track One gibt es da keine Probleme.
    Wenn es fiept also mal an einem Preamp oder anderen Interface austesten.
     
    EricDelay, 06.10.19
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.