Speicher

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Herbyman, 19.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Herbyman

    Herbyman Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    21
    21
    Wieviel Speicher benötigt ein durchschnittlicher Song auf der Festplatte oder überhaupt von ca. 3 Minuten?

    Herbyman :|
     
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    Grüße.


    was ist ein durchschnittlicher song? ein mp3? ein wav? oder ein projektordner inkl. aller wavs?


    Der Gruß

    Griffin
     
  3. Herbyman

    Herbyman Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    21
    21
    Keine Ahnung!
    Ich denke dabei an eine Audio-Aufnahme auf meine Festplatte. Genügt das?

    Herbyman
     
  4. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    hm... lass mal rechnen...

    also. audio-aufnahme bedeutet wav. mp3 ist nämlich schrott. ;)

    dann müssen wir überlegen, in welcher qualität Du aufnehmen möchtest. gebräuchlich wären hier 44,1kHz und 16 oder 24 bit. das bedeutet, dass Du für jeden abtastwert 16 oder 24 bits brauchst, 44100 abstastwerte in der sekunde. macht also

    bei 16 bit: 705600 bit = 0.0841141 MB pro sekunde, ergo ca 5 MB pro minute, also 15 MB für 3 minuten.

    bei 24 bit: 1058400 bit = 0.126171 MB pro sekunde, ergo ca 7,6 MB pro minute, macht 22,7 MB für 3 minuten.


    diese werte gelten freilich für jede spur, die Du aufnehmen möchtest. und, ach ja, fast vergessen: noch sind wir mono. für stereo also verdoppeln.


    Der Gruß

    Griffin


    EDIT: wir könnten also, der einfachheit halber, eine relativ simple formel einführen:
    für cd qualität (44,1kHz, 16bit, stereo) nimmst Du die minuten mal zehn und erhälst eine ungefähre speicherangabe in MB. in unserem beispiel:

    3 minuten = 15 MB mono x 2 = 30 MB stereo
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Was meinst Du damit ?
    Meinst Du den Song mit allseinen Einzelspuren ?
    Also den Projektordner ?
    Der kann schon mal 2-3 Gb groß werden.
    Kommt darauf an, wieviele Spuren Du verwendset.

    Ansonsten gilt die Faustregel : 1 Minute Stereosound in CD-Qualität braucht ca.10MB.

    Also wiegt ein fertig abgemischter Song ca. 30MB.
     
  6. Herbyman

    Herbyman Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    21
    21
    Ich frage deshalb, weil meine AW 1600 nur 40 GB zur Verfügung hat. Deshalb war mir die Frage wichtig.
    Also müßte es dann so sein, wenn ich eine fertige CD habe mit 12 Titeln dann wären das, nach Adam Riese, 3,6 GB. Stimmt das? Wenn ja, dann müßte ich mit dieser Festplatte 10 CDs produzieren können.

    Herbyman
     
  7. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    mit "produzieren" hat das ganze nix zu tun. wenn jeder der songs nur aus einer einzigen stereo-spur oder zwei monospuren besteht, mag die rechnung zutreffend sein. aber im normalfall hast Du mindestens 16 spuren mono, das bedeutet, 16 x die bitrechnung in mono.


    Der Gruß

    Griffin
     
  8. Herbyman

    Herbyman Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    21
    21
    Was verstehtst dann Du unter "produzieren"?

    Herbyman :)
     
  9. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    naja, wenn Du davon ausgehst, dass Du nur eine fertige stereo-spur aufnimmst, ist das in meinen augen einfach keine produktion, sondern ein mitschnitt. wie gesagt, "produzieren" ist speicheraufwändig.


    Der Gruß

    Griffin
     
  10. anthony_kiedis

    anthony_kiedis

    Registriert seit:
    07.12.04
    Punkte:
    308
    308
    Es bleibt halt auch noch die Frage offen ob er nur mit MIDI (und Samples) oder halt viel mit Audio arbeitet... MIDI Aufnahmen sind bekanntlich nicht sehr groß, gute samples hingegen schon. Ich denke aber dass deine 40er Platte auf jeden Fall für den Anfang reichen wird...
     
  11. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613

    hoppla... gottverreckte scheiße, Du hast ja recht!!! ich habe gar nicht in erwägung gezogen, dass man ja auch über virtuelle instrumente komplette songs machen kann.... sorry, mein fehler. also wenn das so ist, dann funktioniert das schon irgendwie mit dem speicherplatz.


    Der Gruß

    Griffin
     
  12. Herbyman

    Herbyman Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    21
    21
    Also liebe Leute, um das noch mal zu verdeutlichen was ich will und habe:

    Ich bin stolzer Besitzer einer AW 1600, plus 2-er Kontrollboxen von Alesis M 520. Darüber hinaus habe ich einige Keyboards z.b. das PSR 9000 etc. Mit diesen Geräten will ich einfach Spur für Spur meine Lieder zusammenstellen, sie abmischen, speichern, brennen und millionenfach verkaufen.
    Das mag ja für die Profis ein lächerliches Werkzeug sein; ich denke aber, daß das für meine Zwecke ausreicht.

    So jetzt könnt Ihr sicherlich besser mit meiner Fragerei umgehen.

    Grüße, Herbyman
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.