Information ausblenden

Spectrasonics Omnisphere Soundbeispiele...!!

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Xenox_AFL, 21.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Xenox_AFL

    Xenox_AFL Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Xenox_AFL, 21.09.08
    #1
  2. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Vielen Dank Frank,

    sehr schöne Sounds sind dabei. Grace Period zeigt in Kombination mit der Sängerin das Potential von Omnisphere recht gut.

    Nachdem ich mir alle Demovideos angesehen habe die auch sonst noch so herumschwirren im Web kommt mir allerdings vor das da viele Presets Tonnen von Hall drauf haben ... kannst du das bestätigen?

    Wie ist das mit den Arpeggio sounds? Kannst du da vielleicht mal was hochladen oder sind die eher Schrott?

    Hast du eigentlich auch an der Core Library mitgearbeitet?

    Grüße
    Wojtek

    P.S. Auch wenn nicht mit Omnisphere gemacht der Sunrise Remix gefällt mir ausgesprochen gut!
     
    human_ray, 21.09.08
    #2
  3. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860

    Ja, da ist tonnenweise Hall drauf. Was mich stört ist, das bei einigen Samples auch Raum mit aufgenommen wurde (also das Abschalten der Effekte nicht wirklich trocken macht). Vielleicht sind das nur Einzelfälle, ich hab das Teil noch nicht so lange und will das auch in keiner Weise schlecht machen, im Gegenteil: Omisphere ist echt dope und das Sounddesign vom allerfeinsten.
    Warscheinlich der vielseitigste/vollständigste Synth den es momentan gibt.

    Wenn meine Euphorie dann mal abgeklungen ist, werde ich hier mal ein kleines Review schreiben.
     
    bootsy, 22.09.08
    #3
  4. Xenox_AFL

    Xenox_AFL Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Es gibt hier und da Sounds die mit Hall recorded wurde weil sie in bestimmten Räumen (Kirche etc.) recorded wurden, da ist natürlich fett Hall drinnen, andere werden mit dem Omnihall abgefeuert, ein click und der ist aus... :)

    - P.S. Auch wenn nicht mit Omnisphere gemacht der Sunrise Remix gefällt mir ausgesprochen gut!

    Danke, ich geb's gerne weiter...

    - Hast du eigentlich auch an der Core Library mitgearbeitet?

    Leider nicht, Human_Ray, leider nicht, hätte gerne mitgearbeitet dran, vielleicht das nächste mal.. :D

    Frank
     
    Xenox_AFL, 23.09.08
    #4
  5. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Worher weist du das da der Omnisphere eingesetzt wurde. Könnte doch alles mögliche verwendet worde sein.
    Oder check ich da grad was nicht??
     
    Michael27, 26.09.08
    #5
  6. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    Na weil der Hans-Jörg Scheffler (Digital Audio Design) Beta tester für Omnisphere war...
     
    thma, 26.09.08
    #6
  7. Xenox_AFL

    Xenox_AFL Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Richtig, nicht nur Beta Tester sondern er hat auch einige Presets gemacht, unter anderem kenn ich ihn persönlich und weiß das er Omnisphere benutzt hat...

    Frank
     
    Xenox_AFL, 26.09.08
    #7
  8. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    >>> er hat auch einige Presets gemacht,

    Ich habe in der 1.0.1 Library nur den "Koto of the Gods" Preset von ihm gefunden? SOllten da noch mehr von ihm sein ?
     
    thma, 26.09.08
    #8
  9. Xenox_AFL

    Xenox_AFL Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Kann sein das die noch kommen in einem weiteren Update... Habe jetzt keine aktuelle Version hier.. Aber Hans jÖrg ist ein guter, sehr sogar, hast auch viele Sounds und Presets in anderen Sachen von Spectrasonics gehört, gesehen, unter anderem hat er viele Sounds/Loops für Stylus RMX und Roland etc. gemacht..!

    Frank
     
    Xenox_AFL, 26.09.08
    #9
  10. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Wie kann ich eigentlich den Unterschied zwischen Atmosphere und Omnisphere verstehen.
    Der Atmosphere war ja ein reiner Rompler wobei der Omnisphere das ja anscheinend nicht mehr ist, sondern ein vollwertiger Synthesizer.
    Sehe ich das bis jetzt richtig?
     
    Michael27, 28.09.08
    #10
  11. Xenox_AFL

    Xenox_AFL Themenersteller

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Richtig, so kann man es sehen, im Prinzip kann man anstatt der normalen Oscillatoren eben auch Sampels einladen...

    Frank
     
    Xenox_AFL, 28.09.08
    #11
  12. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    >>> Wie kann ich eigentlich den Unterschied zwischen Atmosphere und Omnisphere verstehen.

    Also wie schon erwähnt OS kann auch (einfache) Oszilatorbasierte Synth sounds als Klangquelle nutzen. Ich finde diesen Part des Synth jedoch völlig unspektakulär, da hat jeder billige VA Synthie mehr drauf.

    Aber es gibt ja noch mehr features:
    - Die Sample Library ist immens vergrössert (42GB) und alles inder bewährten Spectrasonics Qualität
    - Es gibt einen sehr gut strukturierten Browser mit Suchfunktion, Kategorisierung, Keywordsuche, etc.
    - Die alte UVI Engine wurde abgelöst durch eine neue sog. STEAM Engine, die wesentlich mehr kann als die alte. Insbesondere die Modulationsmöglichkeiten sind immens gewachsen. Da bleiben keine Wünsche mehr offen.
    - Die neue Engine hat neben den bekannten Komponenten LFO, Envelopes und Filter auch eine neue Sektion zur Manipulation des internen Oszilators. Hier gibt es FM, Ringmodulation, Waveshaper und eine Multimodult mit Unison, Granulareffekt und einem parametrisierbaren Harmonizer

    - Man kann bis zu 8 Patches (ein Patch besteht wie bei Athmosphere aus max. 2 Klangquellen) lassen sich "stacken". Beim STacken können nicht einfach nur Klänge gelayert werden, sondern man kann zum Beispiel über die Anschlagdynamik steuern wieviel % eines jeden Patches gespielt werden. Es lassen sich aber sehr leicht Split Sounds bauen (z.B. für die linke hand eine Fläche und für die rechte Hand eine Leadstimme)

    - Die max 8 Stimmen werden in einem kleinen Mixer zusammengemischt. - Der Mixer hat eine sehr gute Effektsektion, die Effekte lassen sich auch als Modulatoinsziele ansprechen

    - Das ganze ist sehr einfach zu bedienen und die Klänge sind fast alle erste Sahne. Man kann viel tiefer in das Klanggeschen eingreifen als bei Atmosphere. Für Leute, die sich gerne mit "Klangbastelei" beschäftigen hat es echtes SUchtpotential...

    Ich habe das Teil jetzt ein paar Tage und mache eigentlich nichts anderes mehr als durch sie OmniSphäre zu surfen...

    ciao,
    Thomas
     
    thma, 30.09.08
    #12
    Can bedankt sich.
  13. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Ich find die Osc und Filter sehr gelungen. Sehe auch nicht wo andere (billig) VAs da wesentlich flexibler wären.
     
    bootsy, 01.10.08
    #13
  14. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    >>> Ich find die Osc und Filter sehr gelungen.

    Die Filter sind wirklich gut !

    Was ich an den synth osc zu mäkeln habe ist folgendes:
    - man hat nur einen Oszillator, (durch den Harmonizer kann man das evtl. ein wenig kompensieren)
    - man ist auf ein paar ganz wenige Wellenformen festgelegt.
    - man kann keine eigenen Wellenformen definieren oder laden.
    - Wenn man den Attack Wert ganz auf 0 setzt, gibts bei einigen Wellenformen Knackgeräusche beim Anschlag.

    Vom Klang oder von der Bedienung her habe ich sonst nichts auszusetzen.
    Der Synth Oszillator ist ja vermutlich eher als Unterstützung gemeint. Wenn ich einen VA Synth suche, kaufe ich mir ja kein 42GB Sample Monster...

    Gruss,
    Thomas
     
    thma, 01.10.08
    #14
  15. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Man hat zwei Osc pro patch mit allem drum&dran (fm, ringmod, unisono etc) und extrem flexiblen routing. Die Wellenformen kann ich ja noch verbiegen und wenn das nicht reicht habe ich ja auch die Library mit hunderten Wellenformen diverser Klassiker (Moog, OB, Juno, PPG, Virus usw.).
    Wenn mir zwei Osc nicht reichen baue ich halt ein Multi (layered), dann hätte ich theoretisch 16.
    Die Kombination von VA und Sampling macht das Teil doch gerade interessant.

    just my 0.05
    bootsy
     
    bootsy, 01.10.08
    #15
  16. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Puh, billig ist er halt nicht, aber eine Überlegung allemal wert. Ist er den so wie der Atmosphere eher für Flächensounds etc. geeignet oder hat er schon auch anderes an Bord, wie z.b. Bässe,Leads etc.?
     
    Michael27, 02.10.08
    #16
  17. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    @Michael
    Wenn er die Wellenformen von klassischen Synths hat kann man sich fast alles zusammenschrauben was man sich erträumt. Das war übrigens schon beim Trilogy so - leider nicht bei Atmosphere. Ich hoffe nur die Hüllkurven sind besser als bei Trillogy. Ein natürlich klingendes Decay/Release Verhältnis ist bei Trilogy nur sehr schwer einstellbar.
     
    human_ray, 02.10.08
    #17
  18. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    >>> oder hat er schon auch anderes an Bord, wie z.b. Bässe,Leads etc.?

    In der 42 GB grossen Library ist alles drin, Bässe, Leads, Drum Sounds, Wellenformen, Flächen, der Klang eines brennenden Pianos...
     
    thma, 02.10.08
    #18
  19. Waldorfer

    Waldorfer

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    192
    192
    Leider gibt es bisher weder Testberichte noch Informationen über die Einzelheiten. Man kann nicht mal ein Manual runterladen.

    @ Bootsy
    kannst du mir das Maual mal schicken ? Wo jetzt wie FM geht, mit welchen Wellenformen, welche audiomodulationen wie funktionieren, was davon wie modulierbar ist..... Könnte tausend Fragen stellen, aber ein Blick in das Manual wäre da wesentlich effektiver.
     
    Waldorfer, 28.10.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.