Information ausblenden

Spannungsproblem bei Racksynthi aus England?

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von schrubber23, 01.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    Bin mal das Risiko eingegangen und hab über Ebay eine Novation Super Bass Station im Rackformat in England ersteigert. Kam auch superschnell und der Versender hat gute Bewertungen ....aaaaber sie funktioniert nicht wirklich. Geht für 10 – 20 Sekunden, es kommt auch Sound und dann geht die Bass Station aus. Musste ja einen Steckadapter bei Conrad kaufen für den englischen Stecker (hab den von Brennenstuhl genommen).
    Frage: kann es eine Frage der Netzspannung sein? Und wenn ja, was tun?
    Außer Songs schreiben von nur maximal 15 Sekunden Länge :(
     
    schrubber23, 01.02.13
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    in UK herrscht eigentlich die gleiche spannung vor, nur der stecker ist ein anderer.... aber jetzt weißt du wohl wieso das ding bei ebay so billig war!

    muss wohl repariert/reklamiert werden.

    :/
     
    DaVogi, 01.02.13
    #2
    schrubber23 bedankt sich.
  3. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.255
    6255
    Hört sich eher nach einem Defekt im Netzteil an. An der Spannung hier in Deutschland liegts sicher nicht.
     
    Sampa, 01.02.13
    #3
    schrubber23 bedankt sich.
  4. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    Kann ich da bei korrekter Polartät jedes 9-Volt Netzteil ausprobieren das mindstens 500 ma liefert?
    Bei geforderten 500 ma und 9v beim Synth kann ich doch konkret mein 2000ma Godlyke-Netzteil nehmen das ich sonst für die Gitarreneffekte benutze oder? Sind ja alle Adapter für jede Polarität etc. dabei ...
     
    schrubber23, 02.02.13
    #4
  5. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    irgendwie scheinen probleme mit ebay -käufen zuzunehmen. früher ging bei mir und freunden eigentlich alles glatt. heute hört man allenthalben von schwierigkeiten, bei denen ebay sich fein raushält.
    ist wahrscheinlich egal ob in england oder deutschland gekauft, im schadensfalle wirds schwer.
     
    schrubber23, 02.02.13
    #5
  6. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    Hm,
    konnte das Problem weiter eingrenzen. Passendes Netzteil aus dem Proberaum funktioniert an sich. Die Bass Station crasht immer dann wenn ich einen Poti dreh. Ich kann sie stundenlang anhaben und den Anfangssound spielen, aber wenn ich am LFO oder Filter dreh oder einen Tasterknopf drücke verabschiedet sie sich mit einem Brummen/Surren und alle LEDs verlöschen. Man kann sie dann erst nach einer Weile (ca. 30 Sekunden - 2 Minuten) wieder starten. Hat jemand eine Vermutung was das im Detail bedeutet/worauf das schließen lässt im Gerät?
     
    schrubber23, 02.02.13
    #6
  7. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Nein - nicht, so lange das Netzteil primärseitig der Netzspannung entspricht und sekundärseitig die Werte liefert, die gefordert sind

    Ja

    Sicher.

    Nicht wirklich.
    Im Verhältnis zu früher nimmt das eher ab. Die grossen Betrügereien mit zT sechsstelligen Schadenssummen findet man zB heute wohl eher selten.
    Was natürlich nicht bedeutet, dass die kleinen Bescheisser aussterben... ;)

    ebay hat sich IMMER fein rausgehalten. Von denen stammt der Spruch, man biete nur die Plattform, was auf der Plattform passiere, sei sache der benutzer und ginge ebay nichts an.
    Du hörst wahrscheinlch deshalb von Schwierigkeiten, weil Du hellhörig geworden bist und deshalb diese Unregelmässigkeiten eher registrierst.

    Früher waren defekte Geräte, leere Kartons, Dummies von irgendwelchen Geräten, vorzugsweise Handys, Sendung nach Nigeria und Bezahlung ausm Nirvana, Sendungen, die nen Ziegelstein als Ware enthielten - und lauter solche Scherze mehr an der Tagesordnung.
     
    tubeless, 02.02.13
    #7
    schrubber23 bedankt sich.
  8. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Ist eigentlich ein typisches Verhalten bei defekten digitalen Geräten - abschmieren und neustarten.....
    Du kannst ne Batterie mit 9 Volt dranhängen, um auszuschliessen, dass es ein netzteilproblem darstellt.
     
    tubeless, 02.02.13
    #8
    schrubber23 bedankt sich.
  9. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    Neustarten muss ich ;) , nur das abschmieren übernimmt das Gerät. Es ist danach einfach tot :(
    Das ist ja ein echt analoger Synth im digitalen Rack ohne Ein - Schalter. Schalte über einen Stecker mit Schalter nach dem Ausgehen erstmal wieder aus und dann wieder an.
    Hatte jetzt ja ein zweites Netzgerät angeschlossen von meinem Fatar-Keyboard das auch den Werten entspricht. Passierte dasselbe. Macht da der Batterietest noch einen Unterschied? Wieviel ma liefert denn überhaupt ein 9V - Block und wie schliess ich den an?
    Echt komisch, kann ewig den Eingangsound spielen aber ein Knopfdrehen: BRUMMmm..... aus.
     
    schrubber23, 02.02.13
    #9
  10. Track

    Track

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    Was sagt denn der Verkäufer dazu ?
     
    Track, 02.02.13
    #10
  11. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    Dem schreib ich gerade. Wollte erstmal hier die Meinungen hören bevor ich da aktiv werde. Vielleicht hätte ich ja irgendwas ändern können. Beschreibung war "excellent condition".
    Erstaunlicherweise kann ich die Knöpfe rechts von der Mitte drehen und das Gerät schmiert nicht ab. Aber alles links von der Mitte (und da sitzen die wirklich interessanten Dinge bei der Station ...) lässt das Gerät sofort abschmieren. Seltsam.
    Abner schon mal danke an alle die Tipps gaben!!!
     
    schrubber23, 02.02.13
    #11
  12. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Naja.
    Ein bisschen digital muss er schon sein. Die Segmentanzeige wird kaum analog angesteuert werden, das Tastenfeld wohl auch nicht - und MIDI ist auch digital. Und da das Ding ka wohl extern programmierbar ist über nen Patcheditor, dürfte die Steuerungsgeschichte insgesamt schon ne Menge Digitaltechnik enthalten.

    Eigentlich nicht. Wäre schon seltsam, wenn das zweite Netzteil genauso nen Fehler auslösen würde.
    Wobei - ich glaub sowieso nicht dran, dass das ein Problem der Versorgungsspannung ist.

    Zu wenig. Da müsstest Du mehrere parallel schalten
    Ich hab aber so oder so eher an was kräftigeres gedacht. ;)

    Wenn das wirklich ne MAcke der digitalen Steuerung ist, dann düfte das nicht so seltsam sein.
    Wenn man nen Schaltpaln von dem Teil hätte, gäbe es sicher hier im Forum den Einen oder Anderen, der da ne Ansage machen könnte.....
     
    tubeless, 02.02.13
    #12
    schrubber23 bedankt sich.
  13. schrubber23

    schrubber23 Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    so,
    nochmal danke für alle anregungen. finde es ja auch immer netter wenn geschichten komplett sind, daher jetzt die auflösung:
    der techniker des lokalen musikhauses entdeckte eine winzige einbeulung in der vorderblende, vermutlich ein transportschaden. er tauschte 2 potis und nun läuft der synth wieder. kosten 64 euro. werde nun versuchen mich mit england über die verteilung der kosten zu einigen. egal wie es läuft ich werde mich bemühen mich an die altbekannte maxime zu halten: "Don't mention the war!"
     
    schrubber23, 11.02.13
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.