Information ausblenden

Soundkarte für Mehrspuraufnahme

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von x2mirko, 18.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Tag,

    Der 1000000. Thread zu dem Thema. Gut möglich. Dennoch:

    Ich brauch ne neue Soundkarte (die Möglichkeiten meiner M-Audio Audiophile 2496 reichen einfach nicht mehr). Am liebsten wär mir ne PCI-Lösung, aber z.B. bei der Produktpalette von RME blick ich einfach nicht durch. Daher wärs cool, wenn ein Soundkarten-Spezi hier mal drübergucken könnte und mir einige der ihm wahrscheinlich sofort einfallenden Lösungen darlegen könnte :>

    Was ich brauche:
    - Stabile Treiber (rocksolid! as rocky as it gets ;) )
    - geringe Latenz
    - n ordentlicher Softwaremixer wär gut
    - Viele Inputs: 18 wären wünschenswert, erweiterbarkeit wär nicht schlecht. (Ich käme erstmal auch mit n paar weniger aus, dann müsste die Karte aber zwangsweise erweiterbar sein.)
    - 6 Outputs wären ausreichend

    Budget können wir erstmal außen vor lassen. Muss nicht unbedingt zuviel kosten, aber ich bin mir schon darüber im klaren, dass das Verlangte seinen Preis hat. Kanns aber noch nicht abschätzen. Hab in ein paar Wochen ein gewisses Budget für Gearkram zur Verfügung (~5000€), wie groß der Anteil der Soundkarte dafür dann wird muss man halt sehen, ist aber variabel.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 18.11.08
    #1
  2. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Multiface 2 und fertig.

    (gibt es jetzt übrigens auch für PCIe - falls Du irgendwann mal einen
    neuen PC anschaffen musst)
     
    HipHopMacher, 18.11.08
    #2
  3. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    ich kann die Sachen von RME auch nur empfehlen. Hab selber das alte Multiface mit PCMCIA und ne 9636. Beide haben mich - egal in welcher Konfiguration - nie im Stich gelassen, es gab nie irgend welche Probleme.
    Zumal, Multiface und Fireface haben schon ganz ordentlich Wandler, für das Geld gibt es auf jeden Fall ne Menge Qualität!
     
    popsta, 18.11.08
    #3
  4. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Danke schonmal für die Antworten.
    Hab noch ein paar kleine Folgefragen.
    Also: Soweit ich das verstanden habe, brauche ich erstmal ne PCI / PCIe Karte, die ich dann mit dem Multiface verbinde, richtig?
    Da gibts ja von Thomann son Bundle:
    http://www.thomann.de/de/rme_multiface_ii_pcie_card_bundle.htm
    Das scheint ja schonmal nicht verkehrt zu sein.

    Nun aber: Jetzt brauch ich ja noch ne ADAT-Erweiterung, um auf genügend Inputs zu kommen. Ich hab mal ein wenig bei Thomann gesucht, aber irgendwie find ich nix passendes. Ich brauch ja eigentlich nur Line-Ins, keine tollen Preamps, denn ich schließ nur kram mit Linelevel an, nur ein Mikro und Bass / Gitarre, aber für die hab ich eigene Preamps.
    Dann die Preamps mitzubezahlen ist halt eher unsinnig. Hat da vielleicht noch wer ne Empfehlung für mich? :)

    mfg,
    Mirko

    edyth: Gleich noch ne Frage: Das Dingen ist doch im Grunde nur auf max. 16 Ins erweiterbar, oder? ADAT kann soweit ich bisher gelesen hab doch exakt 8 Spuren übertragen?
    Ok, das würde auch reichen (zur Not muss halt ne Patchbay her) aber ich wollt doch mal sichergehen, das ich da nix falsch verstehe :)
     
    x2mirko, 18.11.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Fireface 800 und fertig....;-)
     
    Insane, 18.11.08
    #5
  6. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    ich seh grad im handbuch vom multiface, das man die dinger auch stacken kann (bis zu 3 HDSP-Interfaces). Das sollte ja reichen an zukünftiger Erweiterbarkeit :D

    Bleibt nur noch die oben stehende Frage zu ADAT.

    mfg,
    mirko
     
    x2mirko, 18.11.08
    #6
  7. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    ein Multiface hat insgesamt 18 Aus-/Eingänge... 8 analog, 8 ADAT, 2 S/PDIF.
    Wenn du nun 16 Spuren parallel aufnehmen willst, brauchst du einen ADAT fähigen AD Wandler. Das geht z.B. Mit dem EP84 mit ADAT Option von SM Pro. Ok, er hat direkt Preamps drin, kannst aber ebenso Line Level mit aufnehmen. Evtl. brauchst du ja doch mal Mic Preamps, und dann hast du direkt welche in relativ guter Qualität.

    Wenn du jetzt das System darüber hinaus erweitern willst, brauchst du wieder je eine PCI(e) Karte und ein Multiface. Es werden max. 3 PCI(e) Karten unterstützt. Es reicht also nicht, sich nur das Multiface zu kaufen, es muss immer eine PCI(e) Karte dazugekauft werden.
     
    popsta, 20.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.