Soundfonts


N
NULL
Guest
Hi

Ich habe mir gerade ein midi-Keyboard zugelegt. Als Musikprogramm benütze ich das Magix midi Studio.
Meine Frage: Bei Windows ist doch immer eine Standart-Soundfont installiert.
Ich will aber neue Soundfonts haben (>andere Instrumente). Woher bekomme ich solche Soundfonts und wie kann ich die in mein Programm laden?
Vielen Dank im Vorraus

Fabian
 
ftraxx
ftraxx
Registriert
20.08.02
Beiträge
766
Punkte Reaktionen
1
Punkte
822
hallo ,

Die Soundfonts kannst Du direkt einladen. Der Vorgang ist aber je nach Soundkarte unterschiedlich. Bei meiner SB Live gibts extra ein Programm "Soundfont-Mixer" wo man das einladen kann. Einfach Soundfont wählen und fertig (Midispur auf die Soundkarte routen).....die SF-Fülle im Internet ist wirklich gewaltig....welche Art von Musik möchtest Du denn mit den Soundfonts machen ?

grüsse

ftraxx
 
N
NULL
Guest
Ja, ich meine sf2-Dateien.
So wie ich das verstanden hab, sind das die Dateien, die man dann mit einem externen Keyboard anspielen kann - liege ich da richtig?
Ich brauche die, weil die Soundfonts ja auch alle verschiedene Instrumente sind (Banjo, Piano, ...). Ich will eben noch andere midí-Sounds als die Standard-Windows Dateien haben.
 
N
NULL
Guest
So wie ich das verstanden hab, sind das die Dateien, die man dann mit einem externen Keyboard anspielen kann - liege ich da richtig?
Die Windows-Standard-Soundfont enthält ja verschiedene Instrumente wie Violinen, Pianos, Gitarren, ein Drum-Set, ....
Und durch neue Soundfonts kann ich dann ja auch neue Instrumente auf meinem PC anspielen.
PS: Ich habe die Creative-Soundblaster Augigy, da kann( könnte man solche Soundfonts laden.
 
N
NULL
Guest
Vor allem HipHop und Drum 'n' Bass.
Im meiner Soundblaster Audigy könnte ich, wenn ich wüsste, wo man soundfonts herbekommt, auch die Soundfonts einladen.
Aber wenn ich dann in Cubase oder magix midi studio reingehe, kommt immer nur die Standard-Windows-Soundfont.
Ich weiß auch nicht wie man das umstellt.
 
ftraxx
ftraxx
Registriert
20.08.02
Beiträge
766
Punkte Reaktionen
1
Punkte
822
hi again ,

Also, Soundfonts gibts im Internet wirklich zu Tausenden. Einfach mal unter Google (www.google.de) mal "+soundfons+download" eingeben und dann hast Du die freie Auswahl ;-)

Mit der Soundblaster kannst Du problemlos Soundfonts einladen. Ich kann jetzt nur sagen wie das bei meiner SB Live geht, ich denke bei der Audigy ist es ähnlich (ansonsten mal ins Manual schauen...). In der Taskleiste das Symbol der Audigy anklicken und aus dem Menü "Soundfonts" wählen. Dann kann man mittels "load" einen SF einladen.

In Cubase zB. muss man dann im Inspector den entsprechenden Soundfont auswählen, sonst ist das immer der Windows Standard SF. Desweitern muss man als Ausgang den Midi Synth der Audigy wählen (bei der SB Live heisst der "B: SB LIVE MIDI SYNTH", nicht "A...." wählen, das geht nicht.

hoffe es hilft etwas weiter...

Kleiner Tip : Wie wäre es wenn Du dich hier anmeldest, dann musst Du nicht immer als "Gast" schreiben ;-)

ftraxx
 
N
NULL
Guest
ich habe mich gerade gestern unter "fubu" angemeldet - das Forum hier istecht geil!!!!!!!!
 
ftraxx
ftraxx
Registriert
20.08.02
Beiträge
766
Punkte Reaktionen
1
Punkte
822
Hallo ,

Na dann solltest Du Dir angewöhnen Dich auch unter "FUBU" anzumelden bevor Du ins Forum schreibts, weil.....sonst.....steht da immer nur "Gast" und Du bist ja nicht Gast, du bist FUBU.....also FUBU dich immer vorher als FUBU an und dann bist Du auch nicht immer nur der FUBUGAST :) :) ;-)

viele Grüsse

ftraxx
 
N
NULL
Guest
Hallo,
sieht so aus, als ob du dich mit soundfonts ganz gut auskennst. Bei mir ist es seit der letzten Neuinstallation meines Systems so, dass bei jedem Start von Cubase (5.1) die Soundfonts nicht mehr in dem Speicher sind. Wäre toll, wenn du mir helfen könntest1

e:e
 
N
NULL
Guest
Ich habe in meinem Rechner, moeglicherweise durch Installation der Soundblaster-Karten oder im Windows selbst den Microsoft Wavetable SW Synth. Hat meiner Ansicht nach gute Klaenge, besser als der EMU-Sound der Audigy. Wenn man sich das mal genau ansieht handelt es sich um den Software-Soundvanvas von Roland, daher kein Wunder, dass es so gut klingt.

Allerdings haette ich dazu eine Frage. Sind die anderen Klaenge des Sound-Canvas dort auch irgendwo anzusteuern oder ist das "nur" ein GM-Standard-Sound-Programm (der Microsoft SW Synth). Der Canvas hat doch irre viele Sounds?
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben