Information ausblenden

Sonbile smart:comp ist draußen

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von JackInTheBox, 25.06.19.

  1. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.347
    1347
    Und, was sagt ihr? Habe noch nie von spektraler Kompression gelesen. Verstehe auch die Arbeitsweise nicht ganz leider. Die schreiben zwar was von 2000 Bänder und Multibandkompression in Verbindung mit normaler.... aber so komplett durchblicke ich es nicht....

    https://www.sonible.com/smartcomp/
     
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    12.430
    12430
    Ist ähnlich dem DSM von Brainworx schätze ich.
     
    JackInTheBox bedankt sich.
  3. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.347
    1347
    Der kam ja nicht so gut weg bei den Nutzern, hatte ich den Eindruck :D
     
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    12.430
    12430
    Auf schlechte Aufnahmen fand ich den schon gut. Die Frequenzen bleiben in Schach.
     
    JackInTheBox bedankt sich.
  5. Norro

    Norro Kabelträger

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.773
    1773
    Nicht uninteressant. Wenn es nicht so warm wäre, würde ich das Ding mal antesten.
     
  6. JackInTheBox

    JackInTheBox Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.16
    Punkte:
    1.347
    1347
    Habs gerade ein bisschen getestet. Auf dröhnenden Vocals zieht er das Dröhnen tatsächlich etwas raus, scheint es mir. Sicher kann man das auch vorher/später mit nem dynamischen Equalizer selbst machen. Aber manchen (mir vielleicht auch? ^^) ist diese Zeitersparnis/der Workflow die Investition schon wert.