Solostreicher von Spitfire Audio

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von cocoa_magazin, 29.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
    Das neue Stück, erste Version:



    Man beachte die Solostreicher ab 1:20 von Spitfire Audio, zusammen mit den Streichern von Cinematic Strings.

    Vor und Endteil sind mit den LA Scoring Strings von Audiobro gemacht.

    Die Bläser sind von ProjectSAM, die Gitarre und die Holzinstrumente von Kontakt.

    Der Steinway von Pianowave.

    Viel Spaß!
     
  2. Svarr

    Svarr

    Registriert seit:
    27.01.12
    Punkte:
    150
    150
    Geil! :D

    Die Gitarre stört mich hier aber. Wenn sie überhaupt unbedingt so rein muss, dann würde ich sie etwas nach hinten bringen. Sie hebt sich für meinen Geschmack zu sehr vom Rest ab und stört damit den Fluss.
     
  3. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
    Svarr, danke. Ich muss das morgen mit Abstand noch mal anhören.
     
  4. Dodo_I

    Dodo_I Veteran

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    40.652
    40652
    magnazeon und Soundmopi bedanken sich.
  5. magnazeon

    magnazeon Veteran

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    54.834
    54834
    Ich kann auch mit der Demo nicht so viel anfangen.
    Ein Violinensolo wäre schön gewesen, wo man hören kann, was die Lib bietet.
    So tritt die zu sehr in den Hintergrund.

    Von der Komposition her wiederholt sich für meinen Geschmack alles zu oft.
     
    Wehwalt bedankt sich.
  6. Soundmopi

    Soundmopi

    Registriert seit:
    22.12.04
    Punkte:
    11.565
    11565
    Ich findes es ist die Frage für was das Stück gedacht sein soll. In einem Film als dezenten Hintergrund könnte ich es mir sehr gut vorstellen. Es bringt schon kleine Emotionen rüber, für die ganz großen Emotionen reicht es aber nicht.
    Wie gesagt, ist ne Frage des Einsatzgebietes des Titels.

    Das sich einiges wiederholt finde ich dabei nicht ganz so wild. Ich weiß das du ein leidenschaftlicher String Library Sammler bist ;-)
    Kann ich auch ein ganz klein bisschen nachvollziehen. Gott sei Dank sitzt der Groschen (aääh...Cent) bei mir nicht ganz so flüssig. Da komm ich gar nicht auf so große Gedanken ;-)

    Ich war mal überlegen mir Albion zu holen. Nach dem Test hier war ich doch etwas zu skeptisch und habe es erst mal gelassen. Ich find die SoloStrings klingen jetzt aber auch nicht übel in deinem Beispiel! Aber braucht man dafür echt fast jede Library!?

    Fazit: Ich kann mit deinem Stück schon was anfangen. Aber es ist für das normale Anhören weniger geeignet. Wirklich eher in einem Film für den Hintergrund. Aber ich denke das war eh dein Ziel, oder?
     
  7. Wehwalt

    Wehwalt

    Registriert seit:
    08.11.11
    Punkte:
    615
    615
    Wie magnazeon schon meinte...

    zuviel copy & paste.

    Haste das Klavier quantisiert oder eingesteppt.?
    Die Pianoläufe hören sich so "Clockgenau" an.. ;)

    @dodo...

    was soll der Link auf das EWQL bringen.?

    Ein Vergleich ?...wäre nur mit Identischen Stücken aussagekräftig.
    Diese beiden Werke willst du echt miteinander vergleichen.?
    Auch noch auf Grund verschiedener Libs. [​IMG]

    Hat Beethoven mehr aus dem Orchester rausgeholt als Mozart ?
     
    magnazeon bedankt sich.
  8. Dodo_I

    Dodo_I Veteran

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    40.652
    40652
    Hmm, hast Recht, war ich wohl ein wenig voreilig . . :-(
     
  9. magnazeon

    magnazeon Veteran

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    54.834
    54834
    Ich glaube, ich weiß was Dodo gemeint hat.
    Soundmopi hat es im Beitrag Nummer 6 treffender ausgedrückt.
     
  10. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
    Also, ich finde die Solo-Strings echt klasse. East-West macht super Sounds, ich habe ja zB auch Gypsy, mit der tollen Violine dort, nutzt aber nichts, wenn der PLAY bei mir nicht zuferlässig läuft. Und die Spitfire sind wesentlich lebendiger, in ihrem mitgesampletem Raum. Ist natürlich Geschmacksache.

    Das Piano ist natürlich nicht eingesteppt, aber mit 'Annäherung' quantisiert.

    Allgemein muss das Ganze noch mal durch einen Equalizer, um die Mitten etwas herauszunehmen.
     
  11. magnazeon

    magnazeon Veteran

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    54.834
    54834
    Das glauben wir dir gern.
    Mach doch mal was, wo man die so richtig gut hören kann.
    Bau mal ein etwas längeres Solo ein.
     
  12. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
  13. magnazeon

    magnazeon Veteran

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    54.834
    54834
    Ich wollte das gern von Dir, in Deinem Stück! ;)
     
  14. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
    Ich versuche es mal :)
     
  15. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
    So, der Song ist nun etwas verbessert. Bei den LASS habe ich von NON-Vib auf Vib umgestellt und die Solostrings gehen nach dem ersten Takt über in zusätzliche LASS-Solo, um den Sound etwas aufzuhellen.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  16. magnazeon

    magnazeon Veteran

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    54.834
    54834
    Danke, dass Du meinem Wunsch nachgekommen bist.
    Ich höre zwar immer noch kein Violinensolo, wie ich es mir gewünscht hätte, aber gut.
    Man kann nicht alles haben.

    Man hört, dass die Violine in einem völlig anderem Raum steht (aufgenommen wurde), als der Rest der Instrumente.
    Das Klavier ist voll HipHop (also voll in die Fresse), die Geige steht hinten bei den Trommeln und die anderen Streicher sitzen auf dem Klavier.
    Das ist mein verwirrter Höreindruck.
     
  17. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    488
    488
    magnazeon, ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Alles wurde nur durch einen Hall geschickt. Und welche Streicher meinst Du? Es gibt drei Verschiedene Gruppen? Bei der 1. Solo-Violine (man hört Violine, Viola und Cello) habe ich alles gelassen, wie bisher. Lediglich nach dem ersten Durchgang der Solomelodie der Solo-Strings habe ich einfach nur die Violine mit einer leisen LASS-Violine gedoppelt. Allgemein ist es richtig, dass die Solo-Strings von Spitfire recht dumpf klingen, aber auch sehr weich und warm. Ich mag das gerne. Die Doppelung habe ich gemacht, damit der Übergang zu den restlichen Streichern nicht so hart wird.

    Allgemein mag ich meinen Song sehr gut, auch beim zweiten Mal (was selten vorkommt :)

    Eigentlich sollte man eh nur mit einer einzigen Library arbeiten :) Aber ich bin eben soundsüchtig und muss alles ausprobieren :)))

    Morgen bekomme ich die zweite SSD-Festplatte. Darauf passen dann auch wieder meine East-West-Libraries. Vielleicht laufen die mit SSD besser. zB die Geige von Gybsy ist sehr gut, finde ich.

    Vielen Dank aber für Deine Kritik. Ich fasse diese so zusammen, als dass es einfach scher ist, die verschiedenen Raumanteile der unterschiedlichen Libraries unter einen Hut zu bringen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.