Information ausblenden

Solo automatisieren + seltsamer piano sound bei clip trigger

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von deef, 28.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. deef

    deef Themenersteller

    Registriert seit:
    29.07.07
    Punkte:
    68
    68
    Hallo Leute!

    Nun so wie es aussieht lässt sich SOLO-Button nicht automatisieren, bzw ich komm nicht drauf wie.
    Gibts da andere Möglichkeiten?
    ....und der solo button im Impulse drin ( für je ein sample) lässt sich nicht mal belegen.....

    Das zweite problem:
    Wenn ich einen clip auf eine miditaste lege kommt ein klavierton wenn ich die taste drücke und dann wieder ein klavierton wenn der clip einsetzt.... so wie es aussieht wird das nicht recordet, metronomstyle, aber nervt irgendwie.
    Wo kann man das abstellen?

    DANKE
     
    deef, 28.09.08
    #1
  2. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    entweder du triggerst mit der midi taste den windows-midi-synthesizer, oder dein e-piano kommt ueber den audio in rein, wuerd ich sagen.
     
    snoozehard, 28.09.08
    #2
  3. deef

    deef Themenersteller

    Registriert seit:
    29.07.07
    Punkte:
    68
    68
    ja ne so einfach ist es nicht
    es tritt ja nur, wie beschrieben, bei diesem speziellen sonderfall auf
    wenn ich einen clip mit einer midikeyboardtaste triggere und dann auch ein ton bei drücken und ein ton bei dem tatsächlichen einsetzen des clips

    wie ist das eigentlich mit ableton wenn ich einen clip ändere z.b. die drumpattern bischen anders haben will muss ich neu recorden und dann wird das überschrieben? bleibt dann alles andere?

    irgendwie suckt das
    bei reason&fl setzt man halt die neue pattern statt der alten rein
    und ableton ist stets son live recording zwang

    das einfachste ist dann die alte drumspur löschen bis auf die paar takte die man veräöndern will und diese neue pattern dann copy&pasten ?
     
    deef, 29.09.08
    #3
  4. snoozehard

    snoozehard

    Registriert seit:
    06.09.07
    Punkte:
    129
    129
    bitte: formulier deine fragen ein wenig genauer!

    - - wie ist das eigentlich mit ableton wenn ich einen clip ändere z.b. die drumpattern bischen anders haben will muss ich neu recorden und dann wird das überschrieben? bleibt dann alles andere?


    -> audio oder midi? was meinst du mit "anderes".


    - - ja ne so einfach ist es nicht
    es tritt ja nur, wie beschrieben, bei diesem speziellen sonderfall auf

    -> sorry, falls ich einfach auf der leitung steh, aber woe genau sieht dieser sonderfall jetzt aus?


    - - das einfachste ist dann die alte drumspur löschen bis auf die paar takte die man veräöndern will und diese neue pattern dann copy&pasten ?

    -> falls ich dich rihtig verstanden hab, und du in EINER spur VERSCHIEDENE patterns haben willst, dann wuerd ich, um ein neues pattern hinzuzufuegen, folgendermassen vorgehen:

    - clip mit bereits bestehendem pattern kopieren und in einen freien clip slot einfuegen (gleiche spur)

    - neu entstandenen clip entsprechend bearbeiten.


    ich hoff, wir sprechen jetzt tatsaechlich von denselben dingen
     
    snoozehard, 29.09.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.