Information ausblenden

Software für Vocals

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 23.06.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    wie schauts denn aus mit Software zum Editieren von Vocals
    (Stimmschwankungen ausgleichen, Stimmhöhe editieren, usw.)
    Gibt es da Lösungen (Professionell/Amateur-Bereich, wie auch immer)
    Wenn ja vom wem und was kosten die ?

    Danke für Help :)
     
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    es gibt mehrere Möglichkeiten. Entweder ein PlugIn für VST, da gibt es verdammt viele in den unterschiedlichsten Preiskategorien, oder Steinberg WaveLab. Das Programm ist nicht nur für Vocals gut, man kann unheimlich viel damit anstellen und die PlugIn´s ebenfalls verwenden. WaveLab kostet 549 € (UVP Steinberg). Weitere Infos zum Thema findest Du unter www.steinberg.de
     
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Von Antares gibt es Autotune, sehr gut geeignet um Tonhöhen in Vocals oder anderem Automaterial anzupassen.

    Gruß,
    der-tommy
     
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    ebenfalls ein guter Tip:

    - Steinberg Voice Designer, ein echtzeit pitchshifter / formant shaper, der macht lustige Effekte, (Darth Vader Mickey Mouse)
    - Spectral Delay von Native Instruments: sehr abgefahrene Delay-Effekte für die Stimme
     
  5. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    und noch ein guter tip? :)

    kontakt von native instrument!
    alternativ zu voice maschine und antares wäre noch der brc - voice tweaker interessant!!!

    mfg
    karsten
    homerecording.de
    soundsamples.de
     
  6. ftraxx

    ftraxx

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    819
    819
    Hallo ,

    Wavelab an sich ist schon sehr gut. Allerdings gibt es noch eine (billigere) Alternative und zwar das Programm "Cool Edit" von Syntrillium. Eine funktionsfähige Version kann man sich unter www.syntrillium.de herunterladen. Wunder erwarten darf man keine, aber das Programm bietet alles was der gute Homerecorder benötigt. Filter,Normalizer,EQs,Effects,etc. Das Programm kann aber keine schiefen Vocals gerade machen ;-) , hierzu ist dann eher das PlugIn Antares Auto Tune interessant. Dieses gibt es auch als Hardwarevariante.

    viele Grüsse

    ftraxx
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.