Information ausblenden

seltsames pegel-problem: ZU HOCH

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von the_gun, 26.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. the_gun

    the_gun Themenersteller

    Registriert seit:
    26.11.08
    Punkte:
    12
    12
    Hallo und guten Tag,
    bin neu hier und fang mal gleich an;-)

    ich besitze seit kurzem eine digidesign mbox, protools 7.4, und alles was man sonst so braucht um zu recorden.

    ich habe folgendes problem:
    der pegel, der im protools ankommt ist immer viiiel zu hoch und übersteuert + grundrauschen
    - im protools mix fenster clippt das signal
    - die clipping lampe an der mbox nicht
    - bei rode nt2-a und sm 58 stets gleiches problem
    - pads sind alle deaktiviert
    - problem selbst auch wenn vorverstärkung am interface auf 0
    - regler im protools mix-fenster auf 0 db, erst bei extrem tiefen einstellungen wird der pegel erträglich, dass kann aber nicht richtig sein.

    ich finde den fehler einfach nicht. wie gesagt, bei beiden (ja sehr unterschiedlichen) mics das gleiche problem.
    kanal an der mbox ändern hilft natürlich auch nicht.

    hoffe ich hab keine wichtige angabe vergessen und ihr könnt mir helfen.


    thx schonmal!
     
    the_gun, 26.11.08
    #1
  2. PortableRiot

    PortableRiot

    Registriert seit:
    09.01.08
    Punkte:
    71
    71
    dann aktivier mal die pads an der mbox!!!

    mfg
     
    PortableRiot, 26.11.08
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.