Schlager [Fischer und Co]

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von TonyPizza, 13.01.18 um 17:03 Uhr.

  1. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    33.429
    33429
    Es gibt da ja echt nur wenig Content was die Produktion anbelangt, dadurch tauchen vermutlich ständig Ballermann etc. Threads auf. Wer kennt noch ein paar videos zum Thema?

     
    alex-reed und MountainKing bedanken sich.
  2. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    33.429
    33429
    was das für ne DAW? Logic?

    oh mann... ey

     
  3. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    33.429
    33429
    ok die sind alle dauerdrauf... habs vermutet

     
  4. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    66.359
    66359
    Nun...

    "As a matter of fact" mögen die meisten Konsumenten nicht wirklich wissen, wie für sie produziert wird.

    Sie wollen nur konsumieren - Dafür bezahlen sie.
     
  5. dhinda

    dhinda

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    750
    750
    Boahh, was machen die? Musik?

    Und das finde ich traurig
     
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    66.359
    66359
    Gut.
    Als Produzent würdest Du es traurig finden, das du für deine Arbeit bezahlt werden würdest.

    Sagen wir mal so.
    Irgendwoher muss doch dein Einkommen stammen.

    Also jemand bezahlt dich.

    Für was?

    Und wo ist das traurig?
     
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz Veteran

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    33.338
    33338
    Mensch Tony, wie bist Du denn in letzter Zeit drauf? Erst Black Metal, aber dann der Wechsel zur dunklen Seite... :)

    Zu Schlagerproduktionen gibt's relativ wenig zu finden, weil

    - es ewig und drei Tage der gleiche Klumbatsch ist
    - wenn die wenigen signifikanten Zutaten bekannt sind, kann es jeder machen
    - ich glaube Manchem ist es auch peinlich wie niedrig der Anspruch an das Produktionsniveau ist (wenn erstmal die Grundpfeiler stehen, wie gesagt)

    Wegen der DAW-Software: Mach mal 'nen Screenshot, ich mag und kann mir die Videos nicht anschauen. Aber ja, tendenziell Logic.
     
    muffy bedankt sich.
  8. dhinda

    dhinda

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    750
    750
    Aus meinen Arbeiten aus Stein :D
    Steinarbeiten im Bauwesen

    In der Unterhaltungsmusik oder Tanzmusik sind doch nur geradlinige Rhythmen, Harmonien und Songabläufe angesagt.
    Klar kann ich bei einem 7/8 schlecht zu Tanzen:D
    Selbst wenn mann ein four on the floor Dingens schreibst, warum denn nicht mal eine interessante Variation, die ein wenig musikalischeren Aspekt mit sich prägt. Nein, es läuft immer nach einem gleichen Schema ab.
    Wenn ich als Produzent Erfolg genieße, dann denke ich hat man auch die Möglichkeit und Macht für etwas anderes oder neue Wege.
    Ich finde es Traurig, dass gerade in der Tanz/Unterhaltungsmusik keine neuen Wege gegangen werden.
    Warum nicht neu Erfinden? Wir Menschen gehen immer neue Wege, wir werden immer progressiver. Warum nicht in dieser Richtung?
    Natürlich denkt jeder Produzent an sein Einkommen, das ist schon Klar....
     
  9. Signalschwarz

    Signalschwarz Veteran

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    33.338
    33338
    If it's not broken, don't fix it.
     
  10. dhinda

    dhinda

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    750
    750
    The old topic
     
  11. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.324
    1324
    Zu Blackmetalproduktionen gibt's relativ wenig zu finden, weil

    - es ewig und drei Tage der gleiche Klumbatsch ist
    - wenn die wenigen signifikanten Zutaten bekannt sind, kann es jeder machen
    - ich glaube Manchem ist es auch peinlich wie niedrig der Anspruch an das Produktionsniveau ist (wenn erstmal die Grundpfeiler stehen, wie gesagt)
     
    Hyp bedankt sich.
  12. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.006
    15006
    Hast du schon alles hinlänglich durch? Hast du dir Reggaeton, Salsa, Drum'n'Bass, Ska und Swing langweilig getanzt und gefeiert? Das sind alles grundverschiedene Tanz/Unterhaltungsmusiken mit zugehörigen wilden Partys.
    Wiki listet gar über 550 Tänze, zu denen häufig jeweils eigene Musik gehört: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_dances
    Muss für dich erst der 551. Stil erfunden werden?
     
    Signalschwarz bedankt sich.
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz Veteran

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    33.338
    33338
    Das "Black" vor'm Metal musste ich setzen, damit der Spruch halbwegs lustig wird. :)

    Und alleine was Signature-Drums im Metal angeht hat sich in den letzten Jahren bei mir rund ein Gigabyte angesammelt. Bei Schlager sind wahrscheinlich keine zehn Megabyte.
     
  14. dhinda

    dhinda

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    750
    750
    Sorry, ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Es war bezogen auf unseren deutschen Schlager
    Wenn ich Ballermann höre, denke ich gleich am deutschen Schlager.o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.18 um 00:46 Uhr
  15. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.324
    1324
    Zehn Megabyte Schlager-Signature-Drums.
    Hundert mal so viele Metal-Signature-Drums.
    Endlich mal ein neuartiger Ansatz den Innovationsgrad musikalischer Stile numerisch zu erfassen.:D