Information ausblenden

Schallschutztüre wie wo was?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von fabse27, 02.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    Hey
    Ich will mein Studio nun etwas vom Rest des Hauses abkoppeln und will mir eine oder auch zwei Türen zwischen Wohnzimmer und Studio bauen. Nun habe ich aber hier wenig Ahnung, welche Materialien, woher und vorallem: kann ich das selbst einbauen? Geld spielt logischerweise auch eine Rolle. Viel mehr als 700 € wollte ich da nicht investieren.
    Danke schonmal
    Fabz
     
    fabse27, 02.10.08
    #1
  2. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Ganz ehrlich: Vergiss es.

    Damit wirst Du nicht weit kommen. Wenn Du das Studio entkoppeln willst, musst Du Raum-in Raum bauen. Selbst eine kleine Drum-Kabine wirst Du nicht für 700,. bauen können.
     
    gslam, 02.10.08
    #2
  3. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    du kannst ne Hauseingangstüre nehmen, KEINE Etagentüre und auch KEINE Zimmertüre. Die Haustüeren haben die höchste Dämmung.
    Ansonsten tut es auch ne Stahltüre bzw. Brandschutztüre.

    Wenn du eh schon eine Türe hast, dann reicht aber auch eine zweite Etagentüre einzubauen. Ich gehe mal davon aus, das du eine Raum in Raum konstruktion planst? Dann die Etagentüre in die Rigips Konstruktion, und die Zimmertüre auf die Steinwand.

    Beide Türen müssen aber 100% dicht schließen, also unten auch nochmal mit ner Leiste abgedichtet. Ne lattung rund um den Rahmen zwischen Abschluss Türblatt/Rahmen wäre noch besser. Sollten die Türrahmen etwas schräge oder verzogen eingebaut sein, dann ist der Schallschutzeffekt quasi NULL! Insofern würde ich den Einbau besser dem Schreiner oder Trockenbauer überlassen.
     
    popsta, 02.10.08
    #3
  4. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    Ne Raum in raum is das nicht.
    Ich hab nen Anbau ans Haus wo das Studio drin ist. Da ist aktuell nur ein Durchgang ohne Türe ich plante hier einfach eine Tür einzubauen.
    Die beiden Räume sind nach Außen bestens schallisoliert weil richtig massive Wände :)
    Geht wirklich nur um nen ca 80cm tiefen Durchgang wo ne Türe rein soll.
     
    fabse27, 02.10.08
    #4
  5. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Wir haben in eine Kabine eine Balkontür gebaut.
    Erstens: bessere Dämmwerte als die Wand.
    2. : Glas, man kann durchgucken.

    Wenn Du 80cm Tiefe hast, würde ich 2 Türen einbauen. Man kann zb auch eine Stahltür mit Sand füllen.
     
    gslam, 02.10.08
    #5
  6. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    & wer will die dann aufdrücken ? :hammer:
     
    _Diel_, 02.10.08
    #6
  7. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    das mit der Balkontüre klingt cool... prob könnte nur sein, dass der blöde durchgang zu schmal ist... muss ich heute abend mal messen.
     
    fabse27, 02.10.08
    #7
  8. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Das ist gar nicht so unüblich, mit den richtigen Scharnieren kein Problem.
    Tresortüren bei der Bank kann man auch mit einem Finger öffnen.

    Also Vorsicht mit dem Hammer, kann man sich leicht selbst auf die Finger hauen.
     
    gslam, 04.10.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.