Information ausblenden

Saurus goes Ballad ;-)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Saurus, 16.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Moin, moin,

    hier nun ein zweiter Track von mir (Komposition/Text/Mix). Saurus auf dem Schmachtpfad :-D

    Ein paar Schwachstellen sehe ich selbst noch, aber vllt. hat der ein oder andere von Euch auch noch was zu bemängeln (was ich bisher noch nicht weiß).

    Wer mag, kann auch gerne mal tippen, welches Micro für die Vocals benutzt wurde.

    Vielen Dank für´s Reinhören und Eure konstruktive Kritik!

    VG Saurus
     
    Saurus, 16.07.12
    #1
  2. Lutzrobbylu

    Lutzrobbylu

    Registriert seit:
    30.09.10
    Punkte:
    3.357
    3357
    Ein absolut gelungener Track, wie ich finde. Ohrwurmgefahr! Könnte mir die Heavy-Gitte auch schon früher im Song vorstellen. Mix ist auch gut, Deine Stimme sehr schön und vom Timbre wunderbar passend zum Song. Ich hab nix zu bemängeln. Mikro-Tipp C3000 von AKG. Gruß Rob
     
    Lutzrobbylu, 16.07.12
    #2
    Saurus bedankt sich.
  3. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Danke Rob ;-)

    Ich hatte krampfhaft überlegt, wo und wie mehr Gitarre reinkann. Mir fiel aber partout nichts ein. Alle Versuche haben da eher nur zerstört als gefördert.

    C3000 isses nicht ;-)
     
    Saurus, 16.07.12
    #3
  4. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Achso, sorry! Stimme ist natürlich nicht meine. Ich kann vieles schlecht und singen noch schlechter :)
     
    Saurus, 16.07.12
    #4
  5. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.150
    6150
    Als Song spricht mich das auch an. Schöne atmosphärische Sounds. Beim Einsatz der Gitte ändert sich der Sound - finde ich auch gut, wobei hier noch ein Solo, Gitarre oder Synth, vorstellbar wäre.

    Da der Sänger eine wunderschöne tiefe Stimme hat, deckt sich die Gesangsmelodie an einigen Stellen mit den Synthpads in ähnlichen Frequenzbereichen. Dadurch verliert der Text an Verständlichkeit.
     
    HarrySH, 16.07.12
    #5
    Saurus bedankt sich.
  6. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Danke Harry,

    wir haben tatsächlich schon überlegt, ob im Gittenpart noch was solomäßiges dauf muss oder soll. Sollte uns noch was Schönes einfallen, probieren wir das gerne einfach mal aus.

    Alternativ kursiert gerade die Idee, so´n "Uhuhuuu, huhuhuhuhuuuu..." draufzupacken. So - schön Schmalz bzw. Commerz
    :-D
     
    Saurus, 16.07.12
    #6
  7. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.098
    2098
    Moin, moin

    Song gefällt mir gut. Sehr stimmungvoll und geschmackvoll arrangiert. Was mich stört ist die fehlende Dynamik im Mix. Ich glaube weniger kompression wäre ein echter Gewinn für diesen tollen Song.

    LG

    Norro
     
    Norro, 16.07.12
    #7
    Saurus bedankt sich.
  8. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Danke auch Dir, Norro,

    Ja tatsächlich - da hast Du wirklich recht. Weiß nur im Moment nicht genau, wie ich das am besten anstelle. Kommt jetzt vllt. auch daher, weil es in einen Maximizer hineingemischt wurde. Aber in der Tat, wenn nach dem nochmaligen Einsingen und echte-Drums-Recording noch mal final gemixt wird, werde ich darauf achten und versuchen das besser hinzubekommen.

    Wie ist es mit dem Gesangsmic? Traut sich noch jemand zu, den Typ zu benennen?
     
    Saurus, 16.07.12
    #8
  9. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.098
    2098
    Gesangsmic?? Keine Ahnung. Nee, trau mich nicht.
     
    Norro, 16.07.12
    #9
  10. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Der Song ist cool, aber gerade der Part ab 3:20 muss richtig krachen. Jetzt hast du die Summe aber dynamisch schon dermaßen getötet, dass du keinen Steigerungseffekt mehr erzielen kannst.
    Also besser insgesamt leiser und ab 3:20 richtig aufgehen lassen.
    Strofen und Refrain trennen sich auch kaum. Da würde ich mir auch mehr Dynamik wünschen.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 16.07.12
    #10
    Saurus bedankt sich.
  11. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    ich finde den Song langweilig. Mir scheint es, als wäre es auch die falsche Tonart für den Sänger. Auf jeden Fall kommt da nicht genug Power an!! Desweiteren mag ich diese Effekte nicht... dem Song fehlt es irgendwie an "Seele"... dann sind es immer nur die selben Akkorde. Eine Bridge oder so, meinet wegen auch eine kilscheemäßige modulation könnte da ein bisschen für Spannung sorgen.
    Was mich noch regelrecht "nervt" beim hören sind diese percussion einwürfe im hintergrund.. da kann ich nicht genau sagen was es ist, ich glaube aber das es nicht von den drums kommt. Das macht den Song sehr unruhig finde ich!
     
    Florian_W, 16.07.12
    #11
    Saurus bedankt sich.
  12. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Ich danke Euch zunächst für Eure Kommis. Den Song habe ich gestern Nacht noch erstmal aus dem Netz genommen, um mich dem Zorn meiner Bandkollegen zu entziehen ;-)

    :-D Eigentlich habe ich ja mehr erwartet - so in Richtung: Saurus, Du bist der Größte! :-D

    Nein im Ernst. Grundsätzlich waren die Kritiken ja zum Glück positiv. Dennoch haben mir einige Anregungen sehr zu denken gegeben. Gerade Florians Statements, obwohl sie sehr vernichtend sind, haben mich sehr ins Grübeln und noch zu einigen Ideen gebracht, die ich die Tage nochmal in Angriff nehme. Er hat an einigen Stellen Recht:

    "falsche Tonart für den Sänger"
    Das ist so eine besondere Crux bei unserem Sänger. Es gibt anscheinend keine RICHTIGE Tonart für ihn. Man muss einfach sagen, dass er schlichtweg kein besonders guter Sänger ist. Weiß er eigentlich selbst, kriegt seinen Allerwertesten aber einfach nicht hoch. Wir denken: Durch gezieltes Coaching und emsiges Training ließe sich da durchaus mehr draus machen, aber wenn er sich nicht mal endlich bewegt, sind uns die Hände gebunden.

    "immer nur dieselben Akkorde"
    Stimmt nicht ganz. Der Gitarrenpart hat andere Akkorde. Beim Rest laufen aber tatsächlich die gleichen Chords permanent durch. Lediglich die Gesanglinie variiert im Refrain. Gerade das finden wir aber gut (gibt dafür auch sehr prominente Beispiele, wo es genauso ist). Wir werden hieran wohl auch nichts großartig mehr ändern.

    "Percussion-Einwürfe im Hintergrund nerven"
    Neben dem Drum läuft tatsächlich ein Sampledrumloop aus dem Intropart. Dieser ist allerdings so abgespeckt worden, dass er sich mit dem Drum gut ergänzt. Das wird so bleiben.
    Aber vllt. meint Florian auch was ganz anderes. Die Flächen in der Strophe sind eigentlich nur eine einzige piepsige Gitarre mit einem spacigen Effektblock drauf, der einerseits orgel- und streicherähnlich klingt, andererseits aber auch irgendwelche percussiven Elemente erzeugt. Könnte also gut an Letzterem liegen, was Flo da als störend empfindet. Ich schau mir die Effekte noch mal an und hoffe, ich kriege diese Unruhe noch etwas entschlackt.

    "fehlende Dynamik"
    Da gehe ich auch noch mal ran. Nach reichlich Überlegung habe ich jetzt diesbezüglich noch ein paar Ideen, die da Verbesserung bringen könnten.

    Anyway, ich mag die Nummer trotzdem und Dank Eurer Hilfe wird da bestimmt nochmal ein passabler Song draus ;-)

    Muchas!

    P.S.: Gesangsmic war lediglich ein SM58 – braucht es wirklich mehr?
     
    Saurus, 17.07.12
    #12
  13. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Hey, vernichtend sollte mein Statement nicht sein. Also bitte nicht falsch verstehen!!! Zum Gesangsmikro: Ich habe es vermutet, aber auch nur weil du danach fragst welch ein Mikro es wohl sein könnte ;-). Ich höre nicht raus, warum du ein anderes Mikrofon hättest nehmen sollen!
     
    Florian_W, 17.07.12
    #13
  14. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Ist ja nicht schlimm. Im Gegenteil - man selbst verliert ja leider sehr oft, je länger man an einem Stück arbeitet, die Objektivität. Genau darum hatte ich den Song (ohne Wissen und Genehmigung meiner Kollegen) hier auch reingestellt. Ich brauchte mal jemanden, der mir einen Spiegel vorhält ;-)

    Natürlich habe ich auch über Dich recherchiert - in dem Gedanken: Was ist denn das für einer; kann er sich sowas erlauben; hat er Besseres vorzuweisen? - und hatte einerseits gesehen, dass Du gestern noch mindestens zwei andere Songs torpediert hattest; andererseits hab ich mir die "Bandseite" auf Deinem FB-Account angesehen und dort die Audioclips durchgehört ;-)
    (Die Nummer mit dieser orientalischen Stimme und den Industrial-Gitten fand ich übrigens wirklich geil).

    Nochmal zum Mic:
    Hier war ich ein bisschen Stolz, dass so eine simple Keule u.U. genauso gut einen Job erledigen kann wie so manch gehyptes Teil á la U87 & Co.
    Denke, hier bestätigt sich die Aussage, dass man zu jeder Stimme DAS Mic finden muss und es keine Regel gibt. Im vorliegenden Fall denke ich, dass das SM58 super funktioniert hat.
     
    Saurus, 17.07.12
    #14
  15. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Ein gutes Jahr später..., die Band ist in Auflösung/Neuformierung begriffen (Ich bin u.a. raus). Da passt der Songtitel doch wie A#### auf Eimer.

    Neu aufgenommen wurde deswegen am Ende doch nichts. Lediglich einige der von Euch genannten Anregungen habe ich umzusetzen versucht UND den Song mastern lassen. Dabei wurde auch noch mal ordentlich was rausgeholt, denke ich. So, wie der Titel jetzt ist, bleibt er dann auch. Kapitel zu Ende.

    http://soundcloud.com/dersaurus/its-over-now


    Wer lieber ´n wave-file bemustern möchte:

    *gelöscht*


    .
     
    Saurus, 24.09.13
    #15
  16. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jo, klingen tut's gut. Nur so richtig aus'm Quark kommt der Track nicht.

    Ein Problem ist, dass sich auch mischtechnisch in den Passagen nix voneinander abhebt.
     
    kenfjohnnydee, 24.09.13
    #16
    Saurus bedankt sich.
  17. Dannow

    Dannow

    Registriert seit:
    24.09.13
    Punkte:
    4
    Sehr gelungen, muss ich auch sagen
     
    Dannow, 24.09.13
    #17
    Saurus bedankt sich.
  18. Saurus

    Saurus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.663
    39663
    Dannow, :welcome:
     
    Saurus, 24.09.13
    #18
  19. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    12.573
    12573
    sau guter song; bin mir noch nicht sicher, ob mir des instrumental Interlude ab 3:09 gefällt; bzw. ob's den sonstigen hohen Standard des songs hält....hmm...fällt für mich bissl ab zum Rest; is ja aber auch bloß kurz :)
    Ansonsten, sehr schön
     
    TheButcher, 24.09.13
    #19
    Saurus bedankt sich.
  20. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.098
    2098
    Sehr schön. Mir gefällts. Mischtechnisch hört es sich für meine Ohren ausgewogen an. Klanglich sowieso. Daumen hoch!! [​IMG]
     
    Norro, 24.09.13
    #20
    Saurus bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.