Information ausblenden

samplitude sendet keine fader cc7 volume message an vsti (NI kontakt)

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von jamann, 19.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jamann

    jamann Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    7
    7
    problem ist folgendes, samplitude sendet keine volume controll message ( cc7 ) über die fader an mein vsti ( native instruments kontakt ). die samp fader sind auf cc7 eingestellt via rechtsklick und auswahl zwischen audio, midi velocity scaling ...

    jedem track ist ein midi kanal zugeordnet, daran kann es also nicht liegen !

    ... um jetzt nicht mein system bis ins kleinste auszuführen sage ich mal ich hab alles so geroutet das ich via mpc auf alle tracks zugreife, jeweils auf einen midi kanal quasi, der der angewählt ist in der mpc ! mein midi keyboard sendet cc7 messages ohne probleme, beudeutet auf dem track auf dem ich mich befinde kann ich via controller auch die lautstärke regeln !

    da mir aber samp als mixer dient und effektgerät wäre es schön die fader in kontakt und die fader in samp zu syncen, ausserdem könnte ich so mit hardware controller besser mixen.

    weiss jemand wie ich samplitude dazu bekomme cc7 messages an vsti´s zu senden ?

    wär cool wenn jemand helfen kann.

    greets daniel
     
    jamann, 19.07.12
    #1
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Erstaunlich.
    Normalerweise ist Volume doch standardmässig cc07, wieso muss man das extra einstellen?

    .
    Weisst Du denn, obs das nicht tut?
    Hast du mal in einem MIDI-Clip ne LAdung CC07 eingebaut und geschaut, wo die hängen bleiben? Controllerverteilen, besonders die Standard-CCs, ist eigentlich bei jedem Sequencer ne Standardanwendung.
     
    tubeless, 19.07.12
    #2
  3. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.972
    5972
    Kann es sein, dass du ein Erklärchaos machst?
    Oder hast du das Chaos in deiner DAW gemacht?

    Dein CC7 vom MPC steuert jetzt deinen Velocityfader auf der Midispur oder den Audiokanal von Kontakt?
     
    dudex, 19.07.12
    #3
  4. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    @ dudex

    :D
    Angestossen durch Deinen Post hab ich hab mir den Eröffnungspost nochmal durchgelesen - und versteh noch weniger als vorher.....
     
    tubeless, 19.07.12
    #4
  5. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    @ jamann

    Das alleine heisst noch nicht viel. Es kann aber ein Teil des Fehlers sein,.

    Das würde voraussetzen, dass die Fader im Kontakt sich von MIDI-Controllern ansteuern lassen. Das müssen sich nicht zwangsweise tun. Hast Du das mal versucht, herauszufinden, ob die Fader da wirklich drauf reagieren müssen?

    Ich denke, dass die Ansage falsch ist, denn sie bedeutet, dass Sam gar keine CC07 sendet. Das aber halte ich für äusserst unwahrscheinlich.
     
    tubeless, 19.07.12
    #5
  6. jamann

    jamann Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    7
    7
    definiere velocity fader ? ... mein m audio keyboard gibt cc7 messages aus die den kontakt fader ansteuern und von der mpc sowie aufgenommen wie auch zurück gesendet bzw abgespielt oder automatisiert werden können !

    zurück zum thema, die samplitude fader rühre ich bis auf den master fader soweit nicht an da sie wie gesagt nur das audio signal ansteuern nicht aber das midi volumen ... kontakt besitzt einen midi monitor, dieser registriert natürlich auch keine eingehenden midi daten wenn der fader im samplitude mixer bewegt wird, was für mich heisst das samp kein cc7 sendet .

    im nächsten post hänge ich bilder ann vll wird das ganze dann klarer, einfach kur nach unten scrollen ;-) und danke für die schnelle antwort
     
    jamann, 21.07.12
    #6
  7. jamann

    jamann Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    7
    7
    hab das gerade mal probiert in samplitude 11, bei einer aufnahme + bwegen des faders werden keine mididaten, keine cc7 befehle aufgezeichnet im midi editor ! natürlich lässt sich die lautstärke automatisieren diese kurve wird auch aufgezeichnet doch wenn es heisst der fader gibt cc7 aus dann müsste beim bewegen das auch aufgezeichnet werden !

    nächster post mit bildern und ich versuch es genauer zu erklären, danke fürs antworten
     
    jamann, 21.07.12
    #7
  8. jamann

    jamann Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    7
    7
    die fader in kontakt reagieren einwandfrei auf das cc7 midi signal was vom m audio keyboard gesendet wird und von der mpc aufgezeichnet werden kann ! ( siehe auch bild samp02 )

    jetzt wirds schwierig, auf bild samp00 seht ihr das das m audio axiom keyboard > juli@ meine soundkarte ansteuert, an welcher die mpc hengt. das heisst juli@ ist mpc ... also m audio axiom spricht die mpc auf allen kanälen an !

    auf bild samp01 seht ihr dann das die mpc dann jeden kanal einzeln genau definiert anspricht, in diesem kanal 1 !

    das befinde ich mich in der mpc auf kanal 2 dann sendet m audio axiom cc7 auf kanal 2 und das funktioniert wunderbar !

    wie ich sagte hat kontakt einen midi monitor welcher auch anzeigt das die cc7 message eingeht und natürlich bewegt sich der kontakt instrument fader auch entsprechend !
    und da sind wir wieder bei samplitude, samplitude sendet standardmässig cc7 messages ???!
    ok dann wo kommen die an ?
    wenn die gesendet würden dann würde der kontakt fader sich genauso bewegen wie durch das keyboard.

    ich hoffe ich hab es etwas klarer definiert lol ich weiss nciht wie ich es erklären soll ...

    möglicherweise habe ich mein system zu kompliziert oder falsch verkabelt, mein axiom besitzt ja noch einen midi und midi out, wahrscheinlich kann ichd ie mpc auch durchs axiom mit samp komunizieren lassen udn müsste garnciht üebr den midi eingang meiner soudnkarte gehen aber das muss ich noch ausprobieren !

    und wie gesagt mein grundanliegen sidn ja eigentlich die fader von samplitude die einfach im moment nutzlos sind was auch zu überleben wäre nur wenn schon drauf steht CC/ dann wird vlla uch CC7 drin sein nur wie kommts raus lol

    ich hoffe ich für mehr verwirrung gesorgt.

    vielen dank fürs lesen und gedanken machen leute
     

    Anhänge:

    jamann, 21.07.12
    #8
  9. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.972
    5972
    Nach deinen Erklärungen funktioniert meiner meinung nach alles genau so wie es sollte.
    Wenn du den Kontroller benutzen willst um den Mixer von Sam zu steuern musst du ihn und Sam entsprechend einstellen, was unter Umständen dann Funktionen die jetzt funktionieren aufhebt.
    Zudem es mir nicht in den Kopf geht was du damit genau bezwecken willst.

    Velocityfader: du kommst vom Kontroller auf eine Midispur in dieser Spur befindet sich der VCF er regelt nicht die Lautstärke sondern die Anschlagstärke.
    Von dort wird dein CC7 an Sam weitergeleitet an Kontakt, Kontakt erzeugt aus den Infos Audio und leitet dieses weiter an den Mixerkanal in Sam.
    LG

    Judith:Ich sollte öfter mal aktualisieren, deinen letzten Post habe ich verpasst.
    Muss mir das nachher noch mal anschauen.
     
    dudex, 21.07.12
    #9
  10. jamann

    jamann Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    7
    7
    nein ! ich frage mich warum der samplitude mixer nicht als kontroller fungiert wenn am samp mixer fader eingestellt ist "controls midi volume (cc7)" wie auf dem bild schön zu sehen ist ?!

    ich würde die beiden fader gern syncen, im bild sieht man track 13 ist als midi kanal 7 definiert und am fader ist eingestellt "controls midi volume (cc7)" aber das wird nicht ans vsti gesendet, verstehst du ?

    mir geht es um die midi komunikation zwischen PLUGIN und DAW ! deswegen war es auch quatsch das da oben so weit asuzuführen das ist überhaupt nciht das thema !

    ich hab hier geschreiben weil ich dachte jemand weiss noch etwas das ich noch einstellen muss damit das funktioniert, falls der samplitude mixer nicht in der lage ist als controller zu fungieren und midi daten zu senden ist das ja ok ... ich dachte nur ich mach was falsch !



    "Velocityfader: du kommst vom Kontroller auf eine Midispur in dieser Spur befindet sich der VCF er regelt nicht die Lautstärke sondern die Anschlagstärke.
    Von dort wird dein CC7 an Sam weitergeleitet an Kontakt, Kontakt erzeugt aus den Infos Audio und leitet dieses weiter an den Mixerkanal in Sam."

    an der anschlagsdynamic schraube ich garnicht via regler die bleibt so wie eingespielt, warum auch wenn mir midi volume zur verfügung steht aber danke für die idee
     

    Anhänge:

    • sync.jpg
      sync.jpg
      Dateigröße:
      388,3 KB
      Aufrufe:
      67
    jamann, 21.07.12
    #10
  11. jamann

    jamann Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    7
    7
    p.s. und was ich damit bezwecken würde wollen ist den samp mixer via hardware controller zu steuern, welcher hier noch rumliegt, denn dann müsste ich zum lautstärken mixen nicht von kanal zu kanal springen um jeden kanal einzeln nacheiannder mit drehregler einzustellen und könnte stattdessen fader benutzen !
     
    jamann, 21.07.12
    #11
  12. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.972
    5972
    Jo hab gesehen, dass es sich erübrigt hat. Sollte öfter aktualisieren deinen Letzten Post hatte ich noch nicht gesehen.

    Trotzdem noch mal für dein Verständniss, stell dir das mal so vor wie wenn es richtige Instrumente und Mixer währen.

    Du Kommst vom Kontroller in dein Kontakt (an den befindet sich ein Lautstärkeregler) nun schliesst du Kontakt an den Mixer den benutzt du zum Mischen (hat auch einen Lautstärkeregler) wass passiert wenn du beide Regler synchron betätigst?

    Und was für einen Sinn sollte es machen?

    Das mit dem Sinn hast du ja bereits beschrieben, also musst du deinen Controller der noch rum liegt als Generic Controller programieren in Sam. Stichwort: Generic Controller da wirst du im Handbuch bestimmt was finden habe kein Sam.
    Und dieser Controller wird dann auschliesslich für Das benutzt.

    Ansonsten hättest du ja ein riesen Chaos du würdest am Mixer und in den Instrumenten gleichzeitig Veränderungen machen.
     
    dudex, 21.07.12
    #12
  13. Cold_oszillation

    Cold_oszillation

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    949
    949
    Hab genau das selbe Problem. Anscheinend machen wir beide was falsch. Wenn eine Midispur die Midilautstärke ansprechen soll und ich versuche diese per strg + umschalt + k zu ändern, springt diese immer wieder auf 0 zurück.
     
    Cold_oszillation, 21.07.12
    #13
  14. Daydreamer68

    Daydreamer68

    Registriert seit:
    17.07.14
    Punkte:
    42
    42
    Hallo zusammen,

    auch wenn es nervt - ich schlage mich mit dem gleichen Problem herum. Ich versuche mal zwei Probleme zu beschreiben, die irgendwie miteinander zusammenhängen. Das zweite Problem wurde auch schon in einem anderen Thread beschrieben, die dort beschriebene „Lösung“ hat aber nicht funktioniert.

    Erstes Problem: Lautstärkeänderungen am Mixer Fader werden ignoriert

    1.Kontakt 5 Player im Multimode erzeugt
    2.Mehrere Instrumente in den Kontakt 5 geladen und jedem Instrument einen eigenen Out und einen eigenen MIDI Channel zugeordnet
    3.Beim Rechtsclick auf den Fader im Mixer ist das Häkchen „CC7 Volume“ gesetzt
    4.Wird jetzt der Mixer-Fader vor oder während der Aufnahme mit der Maus bewegt, springt er beim nachträglichen Abspielen wieder in die Ursprungsposition zurück (Mixer Fader auf Null Position, Volume Fader im Kontaktinstrument auf -6db). Das bedeutet, die Maus-Änderungen am Fader werden ignoriert. Es werden auch keine CC7 Midi-Events aufgezeichnet
    5.Weise ich dem Volume Fader im Kontakt-Instrument einen passenden Fader an meinem Keyboard zu und bewege diesen während der Aufnahme, dann werden die Änderungen aufgezeichnet. Das bedeutet: Maus-Änderungen am Mixer Fader werden ignoriert, Controller Änderungen vom Keyboard-Fader werden aufgezeichnet.
    6.Änderungen im MIDI Editor im CC7 Bereich funktionieren immer.

    Zweites Problem: Lautstärke bei Kontakt 5 Multi Instrumenten bleibt stur auf -6db

    1.Kontakt 5 Player im Multimode erzeugt
    2.In den Optionen des Kontakt die Einstellung „neue Instrumente mit 0db laden“ – oder so ähnlich
    3.Es erscheint die Anweisung, alle Instanzen des Kontakt zu löschen und neu einzubinden – was ich auch getan habe
    4.Kontakt Player kontrolliert – die Option „neue Instrumente mit 0db laden“ ist gesetzt
    5.Instrument in Kontakt laden – Lautstärke im Kontakt 5 Instrument ist -6db !!!
    6.Lautstärke am Mixer ist auf 0db und bei Midi Lautstärke steht CC7 = 64
    7.Setze ich jetzt im MIDI Editor den CC7 Wert auf 127, ändert sich der Wert am Mixer-Fader auf den Wert +6db und am Volume Fader im Kontakt 5 Instrument steht dann 0db.
    8.Es hat übrigens nichts gebracht, ein SAMPX Template anzulegen, in dem der Kontakt 5 definiert und alle Mixer Spuren mit +6db voreingestellt waren. Sobald die Aufnahme einer Spur beginnt, springen ausnahmslos alle alle Fader an den Kontakt 5 Instrumenten auf -6db und im Mixer auf die Nullstellung.

    Ich verstehe hier die Funktionsweise Mixerspuren im Midi Betrieb nicht richtig. Vielleicht kann mich jemand bitte aufklären. Ich scheine ja auch nicht der Einzige zu sein, der sich mit diesen Problemen rumschlägt.


    Danke und Gruss
    Matthias
     
    Daydreamer68, 03.11.14
    #14
  15. Daydreamer68

    Daydreamer68

    Registriert seit:
    17.07.14
    Punkte:
    42
    42
    Ich habe gestern zu diesem Thema noch etwas, für mich überhaupt nicht nachvollziehbares herausgefunden. Egal, an welcher Stelle der Produktion ich mich befinde, egal ob MIDI Daten eingespielt wurden, oder nicht - wenn ich STRG+Z drücke, springen alle Fader im Mixer auf den Wert 0 (Im Spurkopf geht der Fader dann auf den Wert CC64). Ich habe daraufhin meine Tastenzuordnungen geprüft. STRG+Z steht nur für "Rückgängig". Ich habe den gleichen Effekt auch, wenn ich über Menü "Bearbeiten | Rückgängig" gehe. Damit liegt es also nicht an einer falschen Tastenkombi. Es wird für mich immer verwirrender.

    Ich hänge mit Samplitude nun schon seit Wochen an technischen Problemen. Mag ja sein, dass es an meinem mangelnden technischen Verständnis hängt, aber ich finde das alles mega-frustrierend, weil es mich von meinem eigentlichen Vorhaben, Musik zu machen, abhält. man kriegt den Kopf nicht frei vor lauter kompliziertem Zeug und Fehlern.
     
    Daydreamer68, 04.11.14
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.