Information ausblenden

SAM10.1: Track Folders

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von mkropfbe, 12.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mkropfbe

    mkropfbe Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    Hi,

    es gibt ja im neuen 10er Samplitude (laut Homepage) das feature "Track Folders", wo man einfach mehrere Tracks zusammen fassen kann.

    ich versteh die moeglichkeiten nur noch nicht ganz, aber folgendes geht:

    * Tracks zusammenfassen, dann koennen sie zwecks uebersichtlichkeit ausgeblendet/weggeklappt werden

    * die lautstaerke des folder tracks regelt alle eingehaengten Tracks im gleichen verhaeltnis.

    * mute, lock und solo + RECORD geht auf alle tracks

    * alle eingehaengten tracks bekommen die rahmenfarbe des trackfolders


    was geht IMHO nicht ?!?

    * wenn ich einen track als "referenz-track" benutze, werden veraenderungen (schneiden, fades, ...) an diesem referenztrack durchgefuehrt, aber nicht an allen anderen tracks?!

    * so ein trackfolder ist nicht im mixer sichtbar, nur in der normalen trackanzeige

    * automation auf die lautstaerke aller tracks?

    * effekte auf einen trackfolder? (waere zu schoen, dann waers ja ein submix bus



    was kann man noch mit so einem track folder anstellen? wofuer benutzt ihr ihn?


    thx,

    Mike
     
    mkropfbe, 12.08.08
    #1
  2. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Dazu müsste man eine Spur als Referenzspur definieren können. Ich kenne keine solche Funktion. Das hat auch nicht unbedingt was mit Track-Foldern zu tun, wenngleich es praktisch wäre, sie dafür zu zweckentfremden.
    Wenn Du darauf hinauswillst, beispielsweise mehrere Drum-Spuren tight zu schneiden, gibt es die Audioquantisierung.
    Richtig. Du kannst aber mal gucken, ob man den Folder mittels Spurmanager im Mixer einblenden kann oder nicht.
    Das sind 2 unterschiedliche Dinge. Ein Submix-Bus muss immer hinter den Spuren liegen, damit man deren Signal darauf routen kann. Ein Track Folder beinhaltet die tatsächlichen Spuren. Die Spuren sind also Teil des Track Folders. Aber Du kannst natürlich den Submix-Bus mit in den Track Folder schieben.

    Einen Track Folder benutzt normalerweise rein der Übersicht halber. Wie man Submix-Busse für's übersichtliche Mischen verwendet, nimmt man Track Folder für das Arrangement.

    Was noch geht: Track Folder lassen sich verschachteln. So, wie man einen Unterordner im Ordner anlegt, funktioniert das analog mit den Track Foldern. Das würde Dir wahrscheinlich beim Routing mit nem Submix-Bus helfen. Du erstellst also einen Track Folder der noch einen Track Folder und den Submix-Bus enthält. In dem untergeordneten Track Folder legst Du die Spuren an, die auf den Submix geroutet werden.
    Nachteil: Wenn man den "obersten" Track Folder einklappt, ist es nicht zu sehen, ob darin wiederum ein Track Folder steckt.
     
    zoundmacheen, 13.08.08
    #2
  3. mkropfbe

    mkropfbe Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    hallo!
    das mit dem spurmanager hab ich gestern auch schon probiert, aber da ist es nicht moeglich, den track folder in den mixer zu legen :(

    fuer die uebersicht im track view (ich nenns halt mal so) ist es sicher gut, aber ich wuerd so gern automation auf den volume-regler fahren.

    das mit der referenzspur versteh ich dann gar nicht, dann kann ich ja gleich alles aufklappen und genau die richtige spur bearbeiten...

    greets,

    Mike
     
    mkropfbe, 13.08.08
    #3
  4. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Wenn Du mehrere Regler zusammen verschieben willst, kannst Du sie im Mixer auch gruppieren. Alle mit gehaltener STRG-Taste anklicken und (1. gruppieren mit dem Knopp im Mixer oder gleich 2.) einen der Regler anklicken und schieben. Automation müsste man vorher auch bei allen Spuren aktivieren.
     
    zoundmacheen, 14.08.08
    #4
  5. mkropfbe

    mkropfbe Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    ahh... genau, das mit STRG hab ich gestern auch gemacht, aber das ich ja eh schon alle auf automation schalten kann, ist mir in meiner aufregung nicht in den sinn gekommen :))))


    jetzt wird dieses folder track feature immer unsinniger, ausser das ich im track view ein paar spuren ausblenden kann... :(
     
    mkropfbe, 14.08.08
    #5
  6. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Ist halt wirklich nur, um die Übersicht beim Arrangieren zu erleichtern. Sinnvoll bei vielen Spuren für alles mögliche...
     
    zoundmacheen, 14.08.08
    #6
  7. mkropfbe

    mkropfbe Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    ja, ich verstehe... danke jedenfalls!
    ich hab gehofft, irgendwas anderes auch noch rausholen zu koennen, um mehr argumente fuer die kleinere Samplitude, nicht die PRO zu haben....
    aber gut, fuer HR sind 64 kanaele, 8 busse und 6 auxe auch nicht so schlecht...
     
    mkropfbe, 15.08.08
    #7
  8. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    In Samplitude Music Studio müsste's die TrackFolder auch geben ;)
     
    zoundmacheen, 16.08.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.