Information ausblenden

Sad Lisa

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von schoeni, 23.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Hallo zusammen,
    ich habe mich mal an Cat Stevens versucht. Wer mich kennt, der weiss, dass ich normalerweise Metal mache, von daher ist das hier ne ganz andere Nummer für mich :)
    Würde mich über Kritiken zu Sound und Gesang freuen.

     
    schoeni, 23.09.12
    #1
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Grundsätzlich schöne Stimme, aber für meinen Geschmack etwas zu zurückhaltend und flat eingesungen. Ich hab' beim Hören nicht das Gefühl, dass Du/ bzw. die Sängerin whoever in den Song eintauchst, sondern quasi an der Oberfläche bleibst und daran rumpolierst.
    Der Sound ist durchwachsen... vor allem das Piano klingt wie mit 'nem Bandpassfilter bearbeitet oder wie ausm Küchenradio der 70er. Da fehlts in den Bässen und den Höhen.

    Edit: Schöne Songauswahl... Cat Stevens hat wunderbare Lieder damals gemacht.
     
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #2
    schoeni bedankt sich.
  3. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Ja, das Piano ist das billo Halion eigene Standart Mopped :D. Ich bin da noch nicht so MIDI bewandert, müsste ich mal noch ein bisschen gucken was es da sonst noch gibt.

    War einer der ersten Versuche der Sängerin :)

    Danke für das Feedback.
     
    schoeni, 23.09.12
    #3
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.629
    21629
    Stimme irgendwie unsicher, geht auch nicht aus nicht raus.

    Songidee gefällt mir, ich denke , da kannst mehr herausholen, tirtt der Sängerin in den A...., da müssen mehr Emotionen. Die kann das.

    Das Piano steht draußen vor der Tür, hols rein ins Studio.

    Eisensaiten-Gitarre spielt manchmal nicht zum Song ( ab 2:06)

    Ich würd fürn gesamten Song die Western Gitarre nehmen oder ein anderes Mik. Die Plastiksaitengitarre klingt zu dumpf. Die braucht mehr Höhen.

    Höhepunkt einbauen wäre noch gut. Gibt zwar genug Songs von Stevens die auch nach diesem Muster gestrickt sind, aber wär ja zumindest andenkbar.

    lg
     
    stonyroad, 23.09.12
    #4
    schoeni bedankt sich.
  5. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Das war ne Ovation mit Stahlsaiten :D ich geh da nochmal ran.
     
    schoeni, 23.09.12
    #5
  6. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #6
    schoeni bedankt sich.
  7. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.629
    21629
    OJe, noch schlimmer, hat scho so einen leisen Verdacht ob das nicht Eisensaiten sind, konnts aber nicht glauben
    :D
     
    stonyroad, 23.09.12
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Mach mal nicht zuviel mit den EQs rum.
     
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #8
  9. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Gitarre ist abgenommen mit nem Neumann TLM 102 und EQ mässig sind die Bässe etwas zurückgenommen und dafür die Mitten um ca 3 dB breitbandig angehoben.
     
    schoeni, 23.09.12
    #9
  10. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Du kannst den Track ja mal komplett eqmäßig unbearbeitet reinstellen. Dann könnte man vielleicht gemeinsam mal gucken, wo überhaupt eqt werden muss.
     
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #10
  11. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Ja das kann ich gerne mal machen. Werd ich aber ersts morgen schaffen :)
     
    schoeni, 23.09.12
    #11
  12. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Ich hab damals sehr oft von 4front TruePiano genutzt.
    Ebenfalls sehr ressourcenschonend klanglich ganz tauglich.
     
    pianoplayer81, 23.09.12
    #12
    schoeni bedankt sich.
  13. schoeni

    schoeni Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Danke, lad ich mir mal runter und probier es mal zusammen mit kenfjohnnydee`s tipp aus.
     
    schoeni, 23.09.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.