Sachdienliche Hinweise gesucht....Song-Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Ash-Zayr, 20.11.17.

  1. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.016
    2016
    Hallo,
    ich hatte sehr lange keinen Song mehr ins Voting gestellt. Es kam die Geburt meiner Tochter dazwischen....,)
    Vorher war mein Output aber auch schon gemächlich.
    Ich stellte heute dann meinen 13. Voting Song ein, und es bahnte sich ein Desaster an nach zwei gutgemeinten Comments bis dahin. Ich hatte den Song dann zurückgezogen; das erste mal wirklich aufgrund absehbarer handwerklichen Schwächen, die das Musikalische runterziehen.
    Und ja, es war der erste Versuch jemals, allein auf Kopfhörern zu mischen; hier im kleinen Haus keine Chance mehr die nächsten und auch die letzten Jahre auf lautes Abhören, usw....;) Es war ein "Verzweifelungs-Release"....Kind ist 3 Tage bei Opa und Oma, und ich dachte, das nutze ich für Hau-Ruck fertigstellen; Frau aber im Haus, daher ausgewichen auf Headphones.

    Somit mein erster Song ever im Feedback-Thread.....12 mal als Laie unauffällig durchgekommen, nun aber doch hier gelandet, aber das soll sich lohnen.

    Was sind die Knackpunkte, die ich versemmelt habe? Wo liegen konkrete Ansätze?
    Ich hatte den Mixdown gleich wieder in Cubase als WAV in ein kleines Pseudo Mastering geworfen, was aber denke ich eher gut tat. Es liegt im Mix. Passenden Reverb für den Gesang, da hatte ich mich sehr schwer getan, für die main vocals. Der Refrain ist 3-stimming mittels Vario-Audio gemacht; ich denke, dieses "Phasige" liegt da in der Natur der Sache, auch wenn ich selbst den refrain eigentlich gut hören kann und es wie ein gewollter Prog-Effekt klingt...

    sodenn, her mit Euren Vorschlägen!

    Ash
     

    Anhänge:

    Soundkraft, Kosaken-Kaffee und Dodo_I bedanken sich.
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    25.849
    25849
    Der Gitten-Sound ist klasse mMn, ebenso der ganze Stil des Songs inkl. Feeling, Arrangement.
    Der Bass verrichtet standesgemäss seinen Job, Drums nicht aufdringlich aber wahrnehmbar.

    Wo es bei mir persönlich am meisten hakt, ist der Gesang. Der scheint, aus der Tonne zu kommen und müsste auch weiter vorne stehen.
    Das Solo muss auch weiter nach vorne.
    Etwas "schwierig" empfinde ich auch den Teil ab 3:35. Der ruhige Einschnitt passt sehr gut, aber die Vox wirkt wie ein Störfaktor; etwas unverständlich (ist das ein Sample oder sprichst Du das?) und vom Klangbild auch nicht wirklich passend.
     
    Ash-Zayr bedankt sich.
  3. Soundkraft

    Soundkraft

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    21.096
    21096
    ich denke mal Phasenschweinereien durch Variaudio rauben dem Gesang die Kraft.
    Kann man mit Variaudio auch die Formanten getrennt von der Tonhöhe ändern? Das solltest du mal versuchen falls noch nicht gemacht. Und dann komprimieren ohne Ende und mit EQ nachbearbeiten. Besser wär natürlich nochmal einsingen. Oder schick mir mal deine trockene Gesangsspur und ich versuchs mal bei mir durch den Harmonizer von Nectar zu schicken.

    Ganz generell gefallen mir die Hallräume nicht...nicht nur, dass die nicht zusammenpassen sondern generell zu viel. Ich hösrs gerad nochmal per Notebook aufm Fernseher und da fällt es nochmal mehr auf (nebenbei: Wenns bei mir auf KH und Fernseher gut klingt isses ein guter Mix...ich misch auch nur auf KH und hörs halt nur ab und zu dann mal gegen...Bassprobleme fallen da sofort auf. ).
    Das mit der Sprache hab ich dir ja schon per PM mitgeteilt und deckt sich 100% mit dem Kosakenkaffe. Selbst als Stilmittel funktioniert das so nicht.
    Bei 2:39 gibts bei mir nen komischen Schnitt. Soll das so oder spinnt hier nur der Player?
    Den Synthi davor find ich zu laut.
    Die Sologitarre könnte dafür aber etwa präsenter sein und vom Sound her mehr "Eier" haben.
    Bisschen mehr Bass dürfte auch noch sein.
    Hmm...sind dann doch ne ganze Menge Kleinigkeiten, die da zusammenkommen.

    Kompostion, Gesang etc...also die eigentliche Musik ist aber wirklich super..richtiger Ohrwurm. Der Autobauer würde sagen Fahrwerk und Karossserie sind fertig...jetzt muss "nur" noch lackiert werden :D

    Ich hoffe es findet sich jemand dafür...das hat der Song verdient. Frag mal Toni Pizza und Konsorten. Beim Mixen wirst du sonst das mehrfache an Zeit reinstecken als fürs eigentliche Musizieren fürchte ich, wenn du mit deinen Kopfhörern nicht klarkommst.
     
    Ash-Zayr bedankt sich.
  4. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.518
    4518
    Gefällt mir musikalisch gut, wenn auch Pfeffer, Kraft und Feinschliff fehlen. Der Mix ist aber eher durchwachsen.
     
  5. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    9.381
    9381
    Ja.
    Schöner Song.
    Der Vocals Mix klingt so...retro.
    Aber da würde ja schon was dazu geschrieben.
    Aber auch von mir ein Lob fürs Songwriting.
    Schön
    Lg
     
  6. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    1.269
    1269
    Ja genau. Das Handwerkliche und die Komposition ist Super. :bigup:

    Mix und Master kann man später noch verfeinern.
     
  7. MidiEditor

    MidiEditor

    Registriert seit:
    23.04.17
    Punkte:
    72
    72
    Der Song geht gut ins Ohr. Klasse gemacht!

    Wahrscheinlich bin ich der einzige der das so empfindet und es ist bestimmt auch Geschmacksache, jedoch fehlt mir noch ein Part der etwas mehr Drive aufnimmt, um einfach einen gewissen Kontrast zwischen den langsamen Melodien/Gesang entstehen zu lassen. So plätschert es ein wenig vor sich hin... bei fast 6 Minuten. Wie geschrieben, reine Ansichtssache!
     
  8. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    3.453
    3453
    Schließe mich dem Lob und den Kritikpunkten meiner Vorredner an.
    Starke Nummer mit Abzügen in der Mix-Note. Toller Chorus!
     
  9. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.016
    2016
    Song nun im neuen Gewand im Voting....
     
  10. BlueCellarMedia

    BlueCellarMedia

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    245
    245
    Der Gesang hat ein merkwürdiges EQing, da ist eine fiese Delle kurz vor den ersten Obertönen. Statt Vario-Audio hätte ich die drei Stimmen separat eingesungen (aber der Refrain gefällt mir sehr gut). Die Gitarre ist streckenweise in den Leads verstimmt, aber der britische Sound gefällt. Das Pseudo-Solo ab 2:35 gefällt mir gar nicht.
     
  11. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    4.518
    4518
    Ich hab' nach der Abgabe beim Songvoting noch ein paar Änderungen vorgenommen. Der Bass in der Strophe ist neu eingespielt und rockiger, im Refrain ist noch eine Gitarre dazugekommen, die Snare getauscht. Das nächste mal werden dann auch die Gesangsaufnahmen passen, aber für jetzt ist gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.17