Information ausblenden

Rollende / Basslastige Bassdrum's / Anfänger Fragen ...

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von erixon, 27.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. erixon

    erixon Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.12
    Punkte:
    7
    7
    Hi,

    vielleicht kann mir einer von euch ein paar Tipps geben wie ich Drums etwas rollender / voluminöser klingen lassen kann.

    Als Beispiel das hier:


    Die Drums klingen sehr basslastig und rollend wie ich finde und genau so was will ich hinbekommen.

    Arbeite mit einer Maschine als VST und mein Sequenzer ist Ableton.

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    erixon, 27.11.12
    #1
  2. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Denke das rollende kommt durch sidechainen und vllt einen Swing Groove auf den Drums?

    LG
     
    dirty-bitts, 27.11.12
    #2
  3. erixon

    erixon Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.12
    Punkte:
    7
    7
    hm mit Sidechain habe ich mich auch schon mal befasst, also quasi auf den Bass dann einen sidechain gelegt mit der Kick als Quelle (oder umgekehrt?) trotzdem klingtv es nicht mal annähernd so ;-)
     
    erixon, 27.11.12
    #3
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    das klingt eher nach ner zweiten spur die mitläuft oder einem stark gefilterten delay/reverb.

    stell ein micro in den nebenraum, dreh laut auf, mach die tür zu und nimm das ganze auf und misch es leise bei.... :D
     
    DaVogi, 27.11.12
    #4
  5. erixon

    erixon Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.12
    Punkte:
    7
    7

    hmmmm mhhh .... also ja ne ... ich hatte mir das jetzt irgendwie anders gedacht *g* ne andere Möglichkeit?
     
    erixon, 27.11.12
    #5
  6. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    naja halt nachbauen mit plugins.... ist halt kein effekt von der stange für das es ein fertigen paramter oder workflow gibt.

    ein bissl arbeit um seine visionen zu realisieren gehört mit zur 'jobbeschreibung'.
     
    DaVogi, 27.11.12
    #6
    TheSarge bedankt sich.
  7. erixon

    erixon Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.12
    Punkte:
    7
    7
    klar die Arbeit mache ich mir ja auch gerne, dachte nur das die Profis mir hier vielleicht einen kleinen Wink bzw. Tipps geben können in welche Richtung ich gehen muss bzgl. Effekte Plugins.

    Aber ich probiere einfach weiter.
     
    erixon, 27.11.12
    #7
  8. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Bei Maschine gibts einige Kicks, die sehr subbasslastig sind.
    So eine würd ich mal aussuchen und dann, falls sie alleine zu wenig Punch in den Mitten hat, mit einer zweiten Kick, die dann im Subbass gecuttet wird, layern.
    Desweiteren musst du lange selbst damit experimentieren, was aus verschiedenen Sidechain-Einstellungen und durchgehend gehaltenen Subbasstönen oder jedes 8tel /16tel /triolisch gespielte Subbasstönen in Kombination mit einer Kick entstehen kann.

    Beispiel, was ich gemacht habe (ist allerdings nicht so düster wie dein Lied)
    -G509nY&feature=plcp
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    ksoa, 27.11.12
    #8
    TheSarge bedankt sich.
  9. erixon

    erixon Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.12
    Punkte:
    7
    7
    Das teste ich Heute Abend direkt mal :) Danke
     
    erixon, 27.11.12
    #9
  10. erixon

    erixon Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.12
    Punkte:
    7
    7
    übrigens ein sehr cooler Track!
     
    erixon, 27.11.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.