Information ausblenden

Roland A-70

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von sinswolf, 15.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sinswolf

    sinswolf Themenersteller

    Registriert seit:
    15.01.13
    Punkte:
    2
    Hallo,
    ich versuche zur Zeit ein Problem mit meinem Roland A-70 und den Soundmodulen JV2080, Alesis QS4 und Kurzweil K2500 zu lösen. Aber nun im einzelnen.

    Das bisherige Setup Roland A70 Masterkeyboard steuerte die Module K2500, QS4 und JV2080 ohne Probleme. Vor kurzem ersteigerte ich ein Soundexpansion (VE-JV1) und baute diese in den A-70 ein. Dabei mußte ich ein Factory Reset machen. Habe vorher einen Dump gezogen. Dann Reset durchgeführt. aber der Dump ließ sich nicht zurückspielen. Naja egal, 25 Performances dahin. Also neu programmiert.
    Nun zum eigentlichen Problem. Während der QS4 alle Midisignale umsetzt habe ich Probleme mit dem JV2080 und dem K2500. Wenn ich eine Performance auf dem A-70 auswähle bleiben die beiden Soundmodule stumm.
    Es werden die korrekten Sounds zwar ausgewählt, aber das Drücken einer Taste erzeugt keinen Ton.
    Erst wenn ich beim JV2080 auf den Patch Taster und anschliessend wieder auf den Performance Taster drücke...
    und beim
    K2500 in der Midi Sektion von Multi auf Poly und wieder zurück gehe

    funktioniert alles wie gewünscht. Der Global Channel des A70 ist 1 genauso wie beim JV2080 (habe auch schon andere Channels probiert ...ohne Erfolg)
    Ich habe im Augenblick keine Erklärung für dieses Verhalten. Aber vielleicht hat der ein oder andere bereits die Lösung.
    Ich habe mir auch mit MidiOx die MidiSignale angeschaut, konnte aber nichts aussergewöhnliches feststellen.
    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt... ist ja nicht mehr das neueste Equipment
     
    sinswolf, 15.01.13
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.