Information ausblenden

Rode NT-1A vs. AT2020

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sliderz, 12.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Moin,

    welches der beiden Micro's ist besser um Vocals aufzunehmen?

    Vielen Dank für die Hilfe und einen schönen Sonntag noch.
    sliderz
     
  2. Tonmensch

    Tonmensch

    Registriert seit:
    12.03.10
    Punkte:
    202
    202
    Hallo

    ich sage, nicht welches besser ist, sondern welches besser für deine Stimme ist.Das allerdings kannst nur du selber entscheiden. Geh in einem Musikgeschäft, lass dir beide Mikros aufbauen und teste diese ausgiebig. Ansonsten bei nicht gefallen musst du dich nach einem anderen umschauen. Interessant wäre allerdings auch, deine Aufnahmekette, PreAmp-->Kabel-->Interface --- alles Punkte die Einfluss nehmen.Ansonsten Shit in - shit out.


    Gruss
     
  3. Tonmensch

    Tonmensch

    Registriert seit:
    12.03.10
    Punkte:
    202
    202
    Ergänzung: der Erwerb eines dieser Mikrofone aus dem unteren Preissegment ist halt eine Klasse für sich und nicht unbedingt für einen Anfänger verkehrt. Solltest du allerdings nach Besseren streben, dann spare noch eine zeitlang und hol dir aus dem Neumann-Preissegment eines(€+500)

    Gruss
     
  4. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Also ich hab das M-Audio Fast Track Interface, CORDIAL CCM 5 FM das Kabel und sonst nehm ich mit Ableton auf falls das eine Rolle spielt.
     
  5. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Das bin ich auch.
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.858
    16858
    Nimm mal das SE X1 in Deine Betrachtung auf.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.