Information ausblenden

RME oder MOTU?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von achtrupmuehle, 12.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. achtrupmuehle

    achtrupmuehle Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.04
    Punkte:
    98
    98
    Hallo,
    kann mir jemand sagen ob die Unterschiede (Klanglich) wirklich so groß sind? Ich finde das MOTU 828MKII gut, aber auch das RME Fireface800. Allerdings liegen hier auch gleich fast 500€ Differenz.
    Wie sind eure Erfahrungen? Ich möchte, wenn ich schon mal investiere, mir auch etwas ordentliches holen, von dem ich auch in den nächsten paar Jahren noch gut habe.
    Gruß
    Jörg
     
  2. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    ich sags gleich ihc hab keinen von den beiden, aber ich kein das multiface von rme, und die wandler sind wirklich der hammer, so wie wandler eben sein sollen.. wandeln und nix sonst mit dem sound machen.. auchdie preamps von rme sollen gut sein, da kosten ja die vier allein schon 300 euro..und beim fireface hast gleich 4 dabei.. motu hatte am anfang immer treiberprobleme mit den firewire interfaces, aber ich glaube, dass hat sich mittlerweile gelegt, und ich hab (naja, nicht ganz so objektiv jetzt) letzte woche von einem klangfarbe verkäufer erfahren, dass die wandler von motu auch toll klingen..


    lol.. also hilfe war das keine sry..
    lg
    c
     
  3. coldplanet

    coldplanet

    Registriert seit:
    06.06.05
    Punkte:
    593
    593
    ich antworte mal in der form eines brainstormings...

    motu: mac, wandler ok, xlr und 6,5 mm kl. in und outputs mögl. grosse zahl in und outputs auf einem wandler mögl.

    rme: super treiber, super klang, pc, rmeeeeeeeeeeeee

    :|
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.