Information ausblenden

Reinhören Bitte die 2 te [ Rap ]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von RiDeM, 03.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RiDeM

    RiDeM Themenersteller

    Registriert seit:
    24.07.12
    Punkte:
    878
    878
    So ich hoffe mal das so langsam meine Performance besser wird, ich habe angefangen was zu schreiben, und einfach mal den ersten Part aufgenommen um zu gucken ob es sich lohnt das fertig zu schreiben.

    Aber zunächst einmal wollte ich dieses Forum hier LOBEN, ich freue mich sehr das ich es gefunden habe, es ist mehr als nur Hilfreich, es ist Gold Wert.

    Morgen wird Das Babyface kommen, dann kann ich endlich mein Mischpult weg packen, und kann alles per XLR verkabeln und in 24 bit und 192 kHz aufnehmen.Meine Erwartungen und die Vorfreude sind sehr Groß :)

    Ich habe in den paar tagen die ich das Forum hier kenne eine Menge gelernt, Vor allem das die Performance das wichtigste ist.Es ein langer Weg für mich wird mich in diese Materie einzuleben, und das ich noch ne Menge Übung brauche was das Doppeln betrifft usw.

    So nun mein Test Nummer 6 :

    http://soundcloud.com/markus-altena/besonderes

    Und schon mal danke im Voraus für jeden der sich die Mühe macht reinzuhören und mir mit Rat zur Seite zu stehen.
     
    RiDeM, 03.08.12
    #1
  2. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.201
    14201
    24bit ist gut, 192 kHz sind Speicherplatzverschwendung ;-) Nur so am Rande.
    44,1 reicht völlig. Nur wenn es Musik für ne DVD sein soll, sind 48 kHz der Standerd.

    Glückwunsch zum Babyface! Der Gerät is super.
    Dein Track klingt eccht cool, gefällt mir. Doppeln musst du aber tatsächlich noch üben - aber das wird schon :)

    Viel Spaß hier im Forum.
     
    Instrumentenfreak, 03.08.12
    #2
  3. RiDeM

    RiDeM Themenersteller

    Registriert seit:
    24.07.12
    Punkte:
    878
    878
    Danke für das Feedback, ich freu mich immer wieder wenn es jemandem gefällt was ich mache.Dann werde ich den Song wohl fertig schreiben :)

    Ist dieses Doppeln eigentlich zwingend notwendig? solange ich das noch übe und noch nicht perfektioniert habe, kann ich da nicht einfach eine Spur nehmen, oder halt die so leise machen das man sie so gut wie nicht mehr hört?

    Hab einfach mal 2 Spuren weg genommen und die Spuren für die Betonungen der Reime sehr leise gedreht.

    http://soundcloud.com/markus-altena/test-6-2
     
    RiDeM, 03.08.12
    #3
  4. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.201
    14201
    Es kommt immer auf den Track an. Viele Künstler betonen ja nur ein paar Worte durchs Doppeln, andere lassen es ganz weg. Musst du selbst entscheiden, was dir am besten gefällt.

    Wenn einfach nur die Stimme voluminöser klingen soll, dann muss man schon sehr genau singen/pappen. Aber Übung macht den Meister :)
     
    Instrumentenfreak, 03.08.12
    #4
  5. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Kleinigkeiten kann man auch Schneiden oder Stauchen und Strecken - wird in den Studios auch gemacht. Grundsätzlich sollte die Betonung und das Timing aber nicht zu weit auseinander gehen.
     
    the_Emre, 03.08.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.